15.7 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Der Stadtrat tagt: Durch Leipzig rollt künftig eventuell eine „Kunst-Straßenbahn“

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Durch Leipzig könnte demnächst eine „Kunst-Straßenbahn“ fahren. Zumindest soll die Stadt in Zusammenarbeit mit der L-Gruppe prüfen, ob eine Bahn für Künstler/-innen als Darstellungsfläche zur Verfügung gestellt werden kann. Das hat der Stadtrat am Mittwoch, dem 15. September, mit großer Mehrheit beschlossen. Er folgte damit einem Änderungsantrag der Freibeuter-Fraktion. Das Jugendparlament hatte noch größere Pläne.

    Dieses wollte kurzfristig drei und mittelfristig sieben Straßenbahnen entsprechend gestalten lassen. „Die Augen brauchen Erholung von der kommerziellen Überreizung“, begründete eine Sprecherin das Anliegen. Allerdings sei auch verständlich, dass die LVB auf die Einnahmen durch Werbung auf den Straßenbahnen angewiesen seien.Die Verwaltung bezeichnete die Initiative in ihrer Stellungnahme als „begrüßenswert“, allerdings sei dann zwischen Werbung und Kunst kaum noch zu unterscheiden. „Straßenbahnen sind kein Mittel, bildende Kunst zu vermitteln“, so die Verwaltung.

    Um diese Unterscheidung zu ermöglichen, brachte die Freibeuter-Fraktion den Vorschlag mit der „Kunst-Straßenbahn“ ins Rennen. Diese sollte dementsprechend eindeutig gekennzeichnet werden. Die Freibeuter verwiesen auf eine ähnliche, bereits existierende Bahn: die sogenannte Party-Tram. Mit dem Vorschlag der Freibeuter konnte sich auch das Jugendparlament anfreunden.

    Hinweis der Redaktion in eigener Sache

    Seit der „Coronakrise“ haben wir unser Archiv für alle Leser geöffnet. Es gibt also seither auch für Nichtabonnenten alle Artikel der letzten Jahre auf L-IZ.de zu entdecken. Über die tagesaktuellen Berichte hinaus ganz ohne Paywall.

    Unterstützen Sie lokalen/regionalen Journalismus und so unsere tägliche Arbeit vor Ort in Leipzig. Mit dem Abschluss eines Freikäufer-Abonnements (zur Abonnentenseite) sichern Sie den täglichen, frei verfügbaren Zugang zu wichtigen Informationen in Leipzig und unsere Arbeit für Sie.

    Vielen Dank dafür.

     

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      1 KOMMENTAR

      1. Hübsch. Aber es gibt echt drängendere Probleme.

        Der Stadtrat träumt sich wie die LVB von den Hausaufgaben weg.

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige