13.8°СLeipzig

LVB

- Anzeige -
Gleissanierung in der Käthe-Kollwitz-Straße. Foto: Ralf Julke

Ausgebremst auf 10 km/h: Langsamfahrstellen im Gleisnetz der LVB

Ein Grund, warum Straßenbahnfahren für manche Leipziger/-innen nicht wirklich attraktiv ist, sind die vielen Langsamfahrstrecken im Netz, wo die modernen Bahnen, die locker 50, 60 km/h schnell fahren können, auf 10 km/h abbremsen müssen oder gar in Schrittgeschwindigkeit schleichen, weil die Gleise geschont werden müssen. Die Linksfraktion hatte jetzt das Gefühl, dass es immer mehr […]

Straßenbahn am Wochenende: Manchmal schön leer. Foto: Ralf Julke

Fahrgastzuwächse mit 9-Euro-Ticket: Die Stadt weicht einer Einwohneranfrage elegant aus

Im Bund wird sich ja noch heftig gestritten, woher die Finanzierung für das 9-Euro-Ticket kommen soll. Aber die regionalen Verkehrsunternehmen haben eigentlich keine Zeit mehr, sich darauf noch länger vorzubereiten. Für sie wird die Sache am 1. Juni ernst. Und so war die Einwohneranfrage von Gerd Sklaar nur zu berechtigt, ob auch die LVB auf […]

Der Umleitungsplan für die Baustelle Wilhelm-Liebknecht-Platz. Grafik: LVB

Nächste Riesenumleitung im Leipziger Norden: Ab dem 16. Mai wird der Wilhelm-Liebknecht-Platz umgebaut

Rund um den Wilhelm-Liebknecht-Platz bauen die Leipziger Gruppe und die Stadt Leipzig ab Montag, 16. Mai, bis Ende Oktober in der Kurt-Schumacher-Straße, Erich-Weinert-Straße und Eutritzscher Straße koordiniert in mehreren Bauabschnitten. Dabei kommt es zu erheblichen Umleitungen und Einschränkungen für den Straßenbahn- und Kfz-Verkehr. Aufgrund der Bauarbeiten rund um den Wilhelm-Liebknecht-Platz kommt es für den Straßenbahnverkehr […]

Kundin ist mit Flexa in Südost unterwegs. Foto: Leipziger Gruppe

CleverShuttle bleibt LVB-Partner: Mehr Flexa-Fahrzeuge in Probstheida und Lindenthal im Einsatz

Ab Mai werden im Leipziger Südosten in den stark nachgefragten Früh- und Nachmittagsstunden nun fünf statt vier Flexa-Fahrzeuge für Kundinnen und Kunden der LVB zur Verfügung stehen. Am Donnerstag, 28. April, stellten die LVB das erweiterte Angebot vor. Auch samstags stehen nachmittags dann mehr Fahrzeuge zur Verfügung. Im Flexa-Bediengebiet Nord ist die Ausweitung vergleichbar, sodass […]

Straßenbahn in der Karl-Liebknecht-Straße. Foto: Tobias Möritz

Der Stadtrat tagte: Sind die LVB auf die drei Monate mit 9-Euro-Ticket vorbereitet? + Video

In der Ratsversammlung am 14. April wurde auch das vom Bund geplante 9-Euro-Ticket zum Thema. Die Linksfraktion hatte schon mal genauer wissen wollen, wie das Ticket in Leipzig umgesetzt werden soll. Zur Ratsversammlung hatte Bürgermeister Thomas Dienberg dann schon ein paar mehr Informationen. Das 9-Euro-Ticket im Nahverkehr soll auch ÖPNV-Nutzern eine kleine Entlastung in Zeiten […]

Straßenbahn der LVB auf dem Augustusplatz. Foto: Ralf Julke

Trotz Pandemie: Zahl der Jobticket-Nutzer/-innen in Leipzigs Verwaltung wuchs auch 2020 und 2021

Funktioniert das Jobticket in Leipzig eigentlich? Das wollte die SPD-Fraktion im Leipziger Stadtrat gern wissen. „Unsere Anfrage vom Oktober 2021 zeigte auf, dass die Zahl der Jobticketnutzer zwischen 2017 und 2020 kontinuierlich angestiegen ist, für das vergangene Jahr ist, vermutlich pandemiebedingt, ein leichtes Absinken der Nutzerzahlen zu beobachten“, vermutete die Fraktion in ihrer Anfrage. Noch […]

Eutritzscher Straße: Ein Lkw ist ins Gleisbett geraten und sofort gibt es Rückstau. Foto: Ralf Julke

Staus, Falschparker, Verkehrsunfälle: Über 1.000 Behinderungen der Leipziger Straßenbahn jedes Jahr

Man wird ihn vermissen, den Piraten-Stadtrat Thomas Köhler, der aus persönlichen und gesundheitlichen Gründen sein Stadtratsmandat abgeben musste. Wie kein anderer hat er im Stadtrat die vielen massiven Behinderungen der Leipziger Straßenbahn durch rücksichtslose Kraftfahrer thematisiert. Auf Anfrage von Christoph Meißner hin, hat die Stadt jetzt auch mal ein paar Zahlen herausgerückt. Und die sind […]

Am Südplatz fehlen eindeutig Rasengleise. Foto: Ralf Julke

Straßenbahnlärm: Jugendparlament beantragt mehr Rasengleise

Es ist ein schon oft im Stadtrat diskutiertes Thema: Wie bekommt man den Straßenbahnlärm in Leipzig in den Griff? Wer an Straßenbahntrassen wohnt, bekommt den Lärm oft in voller Dröhnung, erst recht, wenn die Bahnen über alte Betonsegmente fahren. Glücklich kann sich schätzen, wer da wohnt, wo wenigstens Rasengleise den Lärm dämpfen. Zeit für mehr […]

Tram EM 2022 in Leipzig: LVB feiern 150 Jahre Straßenbahn

Alles begann vor 150 Jahren – schön gemütlich aus heutiger Perspektive, mit Hufeklappern und Pferdeäppeln auf der Dresdner Straße zwischen Reudnitz und der Innenstadt. Denn in Reudnitz war das erste Depot der Leipziger Pferdebahn, als am 18. Mai 1872 das Zeitalter der Straßenbahn in Leipzig begann. Bis die Wagen elektrisch fuhren, sollte noch ein Vierteljahrhundert […]

Käthe-Kollwitz-Straße. Foto: Ralf Julke

Die nächste Umleitung: Am 4. April startet die Baumaßnahme Käthe-Kollwitz-Straße zwischen Westplatz und Moschelesstraße

Die nächste Baustelle der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) kündigt sich an, die in einem großen Teil des Leipziger Westens für erhebliche Umleitungen sorgen wird: Die Gleise in der Käthe-Kollwitz-Straße zwischen Westplatz und Moschelesstraße müssen instand gesetzt werden. Bis Mai geht hier so gut wie gar nichts mehr durch. Massive Umleitungen ab April Vom 4. April bis […]

Der Stadtrat tagt: Daseinsvorsorge gesichert, Busse ab Montag im 15-Minuten-Takt + Video

In Anbetracht der beiden großen Krisen dieser Tage – Omikronwelle und Ukrainekrieg – gab Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) ein Stück weit Entwarnung im Stadtrat. „Die Daseinsvorsorge ist gesichert“, sagte der OBM den Stadträt/-innen am Dienstag, dem 15. März. Dabei bezog er sich auf Bereiche wie Wasser, Energie, Mobilität und Gesundheit. Anlass für die Ausführungen war […]

Reif für die Sanierung: Gleiskreuzung Georg-Schumann-Straße / Lützowstraße. Foto: Ralf Julke

Gleisbau in der Georg-Schumann-Straße: Ab 14. März gibt es große Änderungen für die Linien 10, 11, 12 und N4

Am Montag, 14. März, beginnt die erste einschneidende Baumaßnahme der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) in diesem Jahr, die für einige große Umleitungen sorgen wird. Dabei werden Gleise in der Georg-Schumann-Straße und auf der Kreuzung Georg-Schuman-Straße/Lützowstraße instand gesetzt. Vom 14. März bis zum 9. April setzen die Leipziger Verkehrsbetriebe die Gleisanlagen in der Georg-Schumann-Straße zwischen Kreuzung Lützowstraße […]

So sah 2016 die erste Version der neuen Straßenbahntrasse in der Tauchaer Straße aus. Grafik: LVB

Straßenbahn in Mockau: Im Frühjahr sollen die Vorplanungen zur neuen Gleisstrecke in der Tauchaer Straße vorgestellt werden

Eigentlich sollte alles schon fertig sein und irgendwann im Sommer der schöne Banddurchschnitt passieren, der die Straßenbahnlinie 9 auf ihre neue Gleisstrecke durch Mockau entlassen hätte. Doch was 2016 schon fast fertig wirkte, beschäftigt derzeit wieder den Stadtrat. Denn Stadt und LVB mussten ihre Pläne zur Gleistrasse in Mockau völlig ummodeln. Weshalb die CDU-Fraktion jetzt […]

Das XL-Fahrzeug Nr. 20 von Solaris in der Windmühlenstraße. Foto: Ralf Julke

Neue Bahnen, neue Gleise: LVB wollen 2022 allein 111 Millionen Euro investieren

Um den Bedürfnissen einer gewachsenen und nachhaltigeren Stadt zu entsprechen, will Leipzig auch im Jahr 2022 weiter umfangreich in die städtische Infrastruktur investieren. Im laufenden Haushaltsjahr sind beim Verkehrs- und Tiefbauamt allein 30 Millionen Euro für Investitionen und 21,9 Millionen Euro für Unterhalt und Instandsetzung eingeplant. Die Straßen, Brücken und Gehwege in Leipzig sollen so sicherer und leistungsfähiger für alle Verkehrsteilnehmer werden.

Straßenbahnhaltestelle Goerdelerring. Foto: Ralf Julke

Zurück zur Normalisierung: LVB schaffen 2021 doch noch knapp 103 Millionen Fahrgäste

Das war knapp: Am Jahresende 2021 haben die Leipziger Verkehrsbetriebe doch noch knapp die für sie symbolisch so wichtige Marke von 100 Millionen Fahrgästen geschafft. Genauer: 102,75 Millionen Fahrgäste wurde im Jahresverlauf in Bussen und Bahnen der LVB gezählt, knapp 1,5 Millionen weniger als 2020. Es geht doch wieder aufwärts, auch wenn die Zahl so nicht aussieht.

Straßenbahn am Wilhelm-Leuschner-Platz. Foto: Ralf Julke

Der Stadtrat tagte: LVB werden bis 2044 mit dem Leipziger ÖPNV beauftragt + Video

Eigentlich läuft der aktuelle Dienstleistungsauftrag der Stadt Leipzig mit den Leipziger Verkehrsbetrieben (LVB) noch bis 2028. Aber so kann man ÖPNV in einer Großstadt eigentlich nicht planen. So plant man bestenfalls Dienstleistungsaufträge für Catering und Toilettenpapier. Aber nicht für Planungen für ein komplettes Straßenbahnnetz, das nach Auftrag durch den Stadtrat weit über 2030 hinaus kräftig erweitert werden muss.

Straßenbahn in der Georg-Schumann-Straße. Foto: Ralf Julke

Berechtigte Frage: Vermarkten die LVB ihre Haltestellen oder nur die Geduld ihrer Fahrgäste?

Lesen in der Straßenbahn – das schaffen heutzutage nur noch die ganz Abgebrühten. Dazu ist es in den Bahnen der LVB längst zu laut geworden. Und zwar nicht nur durch all die Leute, die in der Bahn ihre Privat- und Kundengespräche per Smartphone führen, sondern auch durch die Ansagen der LVB selbst. Die Anfahrt von Haltestellen hat sich längst zu einer Werbe-Dauerbeschallung entwickelt. Das geht selbst Die-PARTEI-Stadtrat Thomas Kumbernuß nur noch auf die Ketten.

Engstelle in der Prager Straße: Auch dieser Abschnitt muss umgebaut werden, damit auf der Linie 15 breitere Bahnen fahren können. Foto: Ralf Julke

Löcher im Netz: Neue Straßenbahnen können ab 2024 vorerst nur auf den Linien 16 und 15 fahren

Das wird spannend. Ab 2024 bekommen die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) neue, breitere Straßenbahnen. Das war schon seit Jahrzehnten geplant. Seit rund 25 Jahren wird dafür der Gleismittenabstand im gesamten Straßenbahnnetz von 2,56 m auf 2,80 m erhöht. Doch noch immer ist das Netz voller Engstellen. Das wird eine Herausforderung, bestätigen die LVB. Aber bis 2030 will man es geschafft haben, alle Engstellen zu beseitigen.

- Anzeige -
Scroll Up