8.7 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Der Stadtrat tagt (verkürzt): Die November-Sitzung im Livestream

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Die Zeiten, in denen die Ratsversammlungen massiv von der Coronakrise beeinträchtigt werden, sollten eigentlich vorbei sein. Seit Monaten können sich die Stadträt/-innen wieder in Präsenz treffen. Doch damit könnte in Anbetracht steigender Zahlen bald wieder Schluss sein. Bereits die Ratsversammlung am Mittwoch, dem 10. November, wird nur in verkürzter Form und unter Testung aller Teilnehmerinnen stattfinden. Und es ist wohl vorerst die letzte im Neuen Rathaus. Die LZ wird über wichtige Entscheidungen berichten. Ab circa 14 Uhr ist zudem ein Livestream verfügbar.

    Lediglich zwei Anträge pro Fraktion sollen heute auf der Tagesordnung stehen. Die Entscheidung für diese Maßnahme fiel kurzfristig, ebenso kurzfristig, wie nun doch noch einmal in dem Tagungssaal Platz zu nehmen, der eigentlich für pandemische Lagen zu klein ist. Schon vorher fand die Presse keinen Platz mehr im Saal selbst und musste auf der Empore Platz nehmen.Doch am heutigen 10. November 2021 wird sie wohl dank Livestreamübertragung gänzlich fernbleiben – die vorerst letzte Sitzung findet unter verschärften Bedingungen der Testung aller Anwesenden vor Versammlungsstart statt. 3G also im Rathaus, da man ungeimpfte Stadträtinnen nicht ausschließen konnte, eine Online-Sitzung jeweils Absprachen mit den Landesbehörden bedarf (für die wohl keine Zeit mehr war) und bei einer heute anstehenden Personalentscheidung Präsenz gefragt ist, treffen sich die bis zu 70 Räte direkt.

    Schon in der kommenden Woche, am 18. November 2021 soll nach LZ-Informationen dann wieder eine reine Onlinesitzung stattfinden, die darauf folgenden Versammlungen könnten nach aktueller Debattenlage wieder in der deutlich größeren Halle der Kongresshalle am Zoo stattfinden.

    Aus all diesen Gründen und um die gemeinsame Zeit im Rat kurzzuhalten, werden es nur zwölf statt der geplanten 24 Anträge sein, die heute diskutiert werden. Auch die Vorlagen der Verwaltung werden aufs Nötigste reduziert. Bereits um 19 Uhr soll die Versammlung beendet sein.

    Was genau auf der Tagesordnung stehen wird, ist noch nicht bekannt.

    Zur Tagesordnung

    Livestream-Aufzeichnung vom 10.11.2021

    Hinweis der Redaktion in eigener Sache

    Seit der „Coronakrise“ haben wir unser Archiv für alle Leser geöffnet. Es gibt also seither auch für Nichtabonnenten alle Artikel der letzten Jahre auf L-IZ.de zu entdecken. Über die tagesaktuellen Berichte hinaus ganz ohne Paywall.

    Unterstützen Sie lokalen/regionalen Journalismus und so unsere tägliche Arbeit vor Ort in Leipzig. Mit dem Abschluss eines Freikäufer-Abonnements (zur Abonnentenseite) sichern Sie den täglichen, frei verfügbaren Zugang zu wichtigen Informationen in Leipzig und unsere Arbeit für Sie.

    Vielen Dank dafür.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige