Artikel zum Schlagwort Arbeitsgericht

Beschäftigte wehrt sich gegen Kündigung

Trotz Verzögerungstaktik: Betreiber von Leipziger Sushi-Werk heute erstmals vorm Leipziger Arbeitsgericht

Quelle: SPD-Ortsverein Leipzig-Südwest

Um 11:50 Uhr heißt es vor dem Leipziger Arbeitsgericht heute erstmals gekündigte Beschäftigte gegen Shisu GmbH, den Betreiber des Knautnaundorfer Sushi-Werks, der Ende Februar über 130 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter entließ. Unterstützt von der Gewerkschaft Nahrungsmittel Genuss Gaststätten und mit juristischer Vertretung klagt unter anderem eine ehemalige Beschäftigte gegen die ausgesprochene Kündigung, weil sie nach langjähriger Betriebszugehörigkeit mit nur einem Monat Frist das Werk verlassen sollte. Die zuständige Kammer des Leipziger Arbeitsgerichte hat für heute den ersten Gütetermin angesetzt. Weiterlesen