Artikel zum Schlagwort Bewässerungskonzept

Sinkende Grundwasserspiegel, vertrocknende Parkbäume

Das Leipziger Bewässerungskonzept soll im Dezember vorliegen und wird frühestens 2021 wirksam

Foto: Jan Kretzschmar

Für alle LeserDa waren nicht nur einige unserer Leser/-innen entsetzt über die Bilder der gefällten Bäume im Mariannenpark, die die drei Dürrejahre hintereinander nicht überstanden haben. Einer schrieb uns: „Die Trockenheit wird noch Jahre andauern. Wenn also nicht bald mal jemand von städtischer Seite etwas unternimmt, wird es dann in 2 oder 3 Jahren keine alten Parkbäume mehr geben.“ Leipzigs Politik reagiert zu langsam. Das steht eigentlich seit Juni fest. Weiterlesen

Bewässerungskonzept tut Not

Foto: L-IZ.de

Zum Tag des Baumes am 25. Mai fordert die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen, dass die Stadt schnellstmöglich ein Bewässerungskonzept für Grünflächen und Bäume vorlegen muss. Dazu soll die Stadt künftig auch verstärkt Regenwasser sammeln und dies zur Bewässerung einsetzen. „Wir steuern gerade auf das dritte Dürrejahr in Folge zu“, so Jürgen Kasek, Stadtrat und umweltpolitischer Sprecher der Fraktion. Weiterlesen