Artikel zum Schlagwort Grünolino

Kooperationsvertrag für Grünauer Quartierbus verlängert

Grünolino weiterhin vom Klinikum St. Georg unterstützt

Foto: Klinikum St. Georg

Auch in diesem Jahr beteiligt sich das Klinikum St. Georg an der finanziellen Unterstützung des Quartierbusses in Grünau. Bereits seit 2011 verbindet die liebevoll als Grünolino bezeichnete Quartierlinie 66 verschiedene Wohnkomplexe mit wichtigen Zielen im Stadtteil Grünau. Seit 2017 zählt auch das Robert-Koch-Klinikum in der Nikolai-Rumjanzew-Straße, das zum Klinikum St. Georg gehört, zu den Haltestellen. Weiterlesen

Grünauer SPD mit Bürgerdialog zum Nahverkehr in Leipzig

Foto: Alexander Böhm

Die Grünauer SPD ist am morgigen Mittwoch, dem 4. April wieder mit ihrem Bürgerdialog auf der Straße. Diesmal geht es von 16 bis 18 Uhr an der Straßenbahnhaltestelle „Grünauer Allee“ um die Verbesserung der ÖPNV-Angebote in Leipzig und im Stadtteil. Hierzu wird über die aktuellen Preisentwicklungen aber auch die Forderungen der Grünauer SPD nach einer Aufnahme des Grünolinos in den Nahverkehrsplan, bessere Querverbindungen im Stadtteil und attraktivere Fahrzeiten in den Außenbereichen informiert und diskutiert. Weiterlesen

Hängepartie beendet - Nun beginnt Hauptarbeit

SPD Grünau: Bildungs- und Bürgerzentrum Grünau

Die Grünauer Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten begrüßen das deutliche Bekenntnis der Stadtverwaltung Leipzig zum Stadtteil Grünau und den Beginn der Planungsarbeiten für das Bildungs- und Bürgerzentrum Grünau. Dabei sind aus Sicht der Grünauer SPD noch Fragen nach der Erreichbarkeit des Zentrums, der Zusammenarbeit mit Schulen und Kindergärten sowie Nachnutzung von Gebäuden zu klären. Weiterlesen

Quartierbus fährt ab 27. März mit neuer Route

Neue Sponsoren für den Grünolino

Der Grünolino, Buslinie 66, fährt ein weiteres Jahr durch Grünau. Die Finanzierung des Quartiersbusses wird durch neue Sponsoren gesichert. Neu dabei ist unter anderem die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. sowie das Robert-Koch-Klinikum. Damit unterstützen weiterhin sieben Sponsoren das Angebot. „Der Grünolino ist nur durch das private Engagement der Sponsoren als Beteiligung an den Betriebskosten möglich. Die Buslinie 66 verbindet Wohnkomplexe mit wichtigen Zielen im Stadtteil Grünau. Wir möchten uns hierfür recht herzlich bedanken, bei den Kundinnen und Kunden, den Sponsoren und auch beim Quartiersmanagement“, so Ulf Middelberg, Sprecher der Geschäftsführung der Leipziger Verkehrsbetriebe. Weiterlesen