2.2 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Thema

Multiple Sklerose

Digitales Management stärkt Versorgung von Multiple Sklerose-Patienten

Zum Start für das Versorgungsprojekt „Pfadgestütztes Qualitätsmanagement in der MS-Versorgung (QPATH4MS)“ hat Gesundheitsministerin Petra Köpping Fördermittelbescheide in Höhe von 1,7 Millionen Euro übergeben. Das Vorhaben wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwickung (EFRE) gefördert. Projektpartner sind die Carus Consilium Sachsen GmbH, das Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden, die Technische Universität Dresden, die MedicalSyn GmbH sowie die Symate GmbH.

Multiple Sklerose erleben und verstehen: „trotz ms Die Roadshow“ kommt nach Leipzig

Mehr Aufmerksamkeit für Multiple Sklerose (MS) will die Roadshow der Patientenkampagne „trotz ms – TRÄUME WAGEN“ erzielen: Neben fünf anderen Städten hält der MS-Tourbus am 21. Oktober 2019 auch in Leipzig am Augustusplatz. Im Bus können die Besucher typische MS-Symptome nachempfinden, sich über die chronische Nervenerkrankung informieren und sich mit Betroffenen austauschen.

Wissenschaftler diskutieren über Behandlung von Multipler Sklerose und andere Myelin-Krankheiten

Rund 100 Ärzte und Wissenschaftler aus Europa, den USA und Kanada werden zum 4. Internationalen Symposium für Multiple Sklerose und Myelin-Krankheiten am 9. und 10. November in Leipzig erwartet.

Aktuell auf LZ

- Advertisement -