Artikel zum Schlagwort Pflegenotstand

Pflegepolitik in Sachsen

Über 1.400 Stellen nicht besetzt, Grüne werfen Regierung Tatenlosigkeit vor

Foto: Juliane Mostertz

Für alle LeserDa rollt was auf unsere Gesellschaft zu. Eigentlich wissen es alle Verantwortlichen seit Jahren: Die Zahl der Hochaltrigen, die gepflegt werden müssen, nimmt zu, der Bedarf an Pflegekräften wächst. Und dieser Bedarf kann schon seit geraumer Zeit nicht gedeckt werden. Und der Staatsregierung fehlt augenscheinlich jegliche Strategie, kritisieren die Grünen. Weiterlesen

Was tun gegen Personalmangel und Kommerzialisierung?

Am 25. April: Linke diskutiert über Pflegenotstand

Am Mittwoch, dem 25. April 2018, wird ab 18:30 Uhr beim „Talk bei Liebknechts unterm Dach“ mit dem Bundestagsabgeordneten und gesundheitspolitischem Sprecher Harald Weinberg sowie der Krankenpflegerin Katharina Stierl über Gesundheitspolitik diskutiert. Das Thema der Veranstaltung, die im Liebknecht-Haus, Braustraße 15, stattfindet, ist „Pflegenotstand stoppen – Was tun gegen Personalmangel und Kommerzialisierung? Gute Arbeit – sicher, tariflich bezahlt und mitbestimmt!“ Weiterlesen