Artikel zum Schlagwort Bundespolizei

37-jähriger Leipziger beschäftigt die Bundespolizei eine Schicht lang und kassiert mehrere Strafanzeigen

Foto: L-IZ

Am Sonntag, den 23.06.2019 ahnten die Polizisten zu Beginn der Spätschicht nicht, dass sie sich bis zum Abend mit immer wieder der gleichen Person beschäftigen werden. Zuerst wird eine Streife zu einem Geschäft im Hauptbahnhof Leipzig gerufen. Ein Mann habe dort eine Dose Bier entwendet. Als die Polizisten den Mann vor dem Bahnhof antreffen, ist die Dose bereits leer. Die erste Strafanzeige wegen Diebstahls folgt. Weiterlesen

Tätlicher Angriff auf einen Bundespolizisten

Foto: L-IZ

Bei einer Personenkontrolle vor der Westhalle des Hauptbahnhofs am frühen Freitagabend wurde ein Bundespolizist angegriffen und leicht verletzt. Zwei Männer einer Personengruppe verhielten sich untereinander aggressiv und blockierten den linken Eingang des Hauptbahnhofs. Deshalb wurden sie durch eine Streife der Bundespolizei kontrolliert. Die beiden Streithähne erhielten einen Platzverweis. Weiterlesen

Diebstahl, Festnahme, Haft

Foto: L-IZ

Am Sonntag, den 9. Juni 2019 entwendete ein 54- jähriger in einem Geschäft am Hauptbahnhof mehrere Kosmetikartikel im Wert von ca. 60 Euro. Dies beobachtete ein Mann und versuchte, den Dieb an der Flucht zu hindern. Dabei wehrte sich der Langfinger erheblich, so dass eine Streife der Landes- und Bundespolizei hinzueilte und den Mann zu Boden brachte. Auch hier leiste der Georgier massiven Widerstand und musste gefesselt werden. Weiterlesen

Fünf Haftbefehle gegen (nur) einen Mann am Flughafen Leipzig/ Halle vollstreckt

Foto: L-IZ

Er wurde mit fünf Haftbefehlen gesucht. Am Flughafen Leipzig/ Halle klickten die Handschellen. Am Samstag, den 08. Juni 2019 erschien ein 34- jähriger zur Einreise aus Varna am Flughafen Leipzig/ Halle. Bei seiner Kontrolle stellten die Bundepolizisten gleich vier offene Haftbefehle sowie einen Vorführhaftbefehl wegen Erschleichens von Leistungen fest. Weiterlesen

BSG Chemie- Fans verwüsten Zug – Zeugen gesucht

Quelle: Bundespolizeiinspektion Leipzig

Anlässlich der Spielbegegnung der Oberliga Süd zwischen Wismut Gera und BSG Chemie Leipzig am 9. Juni 2019 reisten circa 500 BSG- Fans mit der Bahn zum Spiel. Bereits bei der Anreise zum Spiel kam es in unterschiedlichen Reisezügen zu kleineren Störungen, u.a. wegen des Verstoßes gegen das Nichtrauchergesetz. Um alle angereisten BSG- Fans nach dem Spiel schnellstmöglich zurück nach Leipzig transportieren zu können, hatte die Erfurter Bahn GmbH den Zug um einen Waggon in der Rückreise erweitert. Weiterlesen

Dumm gelaufen – er wollte Anzeige erstatten, doch dann klickten bei ihm die Handschellen

Foto: L-IZ

Gestern Nachmittag erschien ein 23- jähriger auf der Dienststelle der Bundespolizei im Hauptbahnhof. Er wollte Anzeige gegen einen Bekannten erstatten. Als die Bundespolizisten den Sachverhalt hinterfragten, ließ sich jedoch kein Straftatverdacht erkennen. Vielmehr stießen die Beamten auf einen Haftbefehl, der gegen den Leipziger selbst vorlag. Weiterlesen

S- Bahn durch circa 15 maskierte Täter besprüht – die Bundespolizei sucht Zeugen

Quelle: Bundespolizeiinspektion Leipzig

Am Samstag, den 25. Mai 2019, zwischen 02:10 Uhr und 02:40 Uhr besprühten Unbekannte eine S- Bahn am Haltpunkt Leipzig- Miltitzer Allee auf circa 50 Quadratmetern. Es dauerte nicht lang, doch der Schaden ist groß: Innerhalb kürzester Zeit besprühten ca. 15 Personen, welche maskiert und schwarz gekleidet waren, einen Wagen der Linie S 1 bei deren Halt am Haltpunkt Miltitzer Allee. Weiterlesen

Besonders schwerer Fall des Landfriedensbruchs – Zeugenaufruf

: Bundespolizei

Am Mittwochabend, dem 22.05.2019 gegen 19:45 Uhr wurde die Bundespolizeiinspektion Dresden durch einen Zugbegleiter darüber informiert, dass es am Bahnhof Radeberg zu einer Auseinandersetzung zwischen ca. 15-20 Jugendlichen gekommen sei. Unverzüglich informierte Kräfte der PD Görlitz stellten vor Ort fest, dass es sich um zwei rivalisierende Gruppen handelt, die sich bereits verbal bedrohten. Zudem sollen aus einer Schreckschusswaffe zwei Schüsse abgegeben worden sein. Weiterlesen

Teurer Türkei- Trip

Foto: L-IZ

Dieser Urlaub kommt einem polnischen Staatsangehörigen teuer zu stehen. Der 46- jährige erschien gestern Abend zur Ausreise nach Antalya am Flughafen Leipzig/ Halle. Bei der Kontrolle stellten die Bundespolizisten fest, dass die Staatsanwaltschaft Berlin den Mann wegen Steuerhinterziehung per Haftbefehl sucht. Weiterlesen