Artikel zum Schlagwort Mendelssohn-Haus

Englische Landschaftsmalerei bei Restaurierung der Mendelssohn-Reisetruhe freigelegt

Mendelssohn-Haus zeigt jetzt die aufwendig restaurierte Reisetruhe Felix Mendelssohn Bartholdys

Foto: Stadtgeschichtliches Museum

Für alle LeserAls Felix Mendelssohn Bartholdy durch Europa reiste, war Reisen wirklich noch unbequem, langwierig und anstrengend, auch wenn er die ersten Eisenbahnstrecken dieser Zeit nutzen konnte. Aber er reiste trotzdem mit viel Gepäck und auf verblüffende Art stilvoll, wie jetzt die liebevoll restaurierte Reisetruhe des berühmten Komponisten und Gewandhauskapellmeisters zeigt. Weiterlesen

Präsentation kostbarer Mendelssohn-Möbel langfristig gesichert

Stadtgeschichtliches Museum und Mendelssohn-Haus verlängern Leihvertrag für Mendelssohns Möbel

Foto: Stadtgeschichtliches Museum Leipzig

Für alle Leser1969 gelang dem Stadtgeschichtlichen Museum Leipzig mit dem Familiennachlass von Hugo Wach, einem Enkel von Elisabeth Wach, die vor ihrer Heirat den Namen Mendelssohn trug, ein außergewöhnlicher Ankauf. Sie war die jüngste Tochter des Komponisten Felix Mendelssohn-Bartholdys. Weite Teile des Nachlasses aus dem Hause des großen Gewandhauskapellmeisters, mit originalen Möbeln, Gemälden und Kunstgegenständen, werden seit 50 Jahren ausgestellt, seit 1997 als Dauerleihgabe im Mendelssohn-Haus in Leipzig. Weiterlesen

Ein ganzer Tag für Kinder bei Mendelssohns

Foto: Christian Kern

Am Samstag, 25. August, steht bereits zum fünften Mal das gesamte Areal des Mendelssohn-Hauses in der Goldschmidtstraße 12 für einen Tag lang dem jüngsten Publikum offen. Ab 11 Uhr dürfen sich die Besucher (bei freiem Eintritt) im Museum, Gartenhaus, Garten und der Remise – dem Kindermuseum – wie der Komponist Felix selbst fühlen. Kinder im Alter zwischen 3 und 15 Jahren sind zum Singen, Tanzen, Lauschen, Malen und Rätseln eingeladen. Weiterlesen

Benefizkonzert zugunsten der Organisation Ärzte ohne Grenzen

Französische Lieder von Chausson und Ravel im Mendelssohn-Haus Leipzig

Foto: Ralf Julke

Am Sonntag, 22. Oktober 2017, um 17 Uhr, findet ein Benefizkonzert mit französischer Vokal-Kammermusik im Gartenhaus des Mendelssohn-Hauses Leipzig statt. Das Herbstkonzert der Deutsch-Französischen Gesellschaft Leipzig e.V. (DFGL) findet bereits zum 6. Mal statt, seit 2015 zugunsten der Organisation Ärzte ohne Grenzen. Weiterlesen

4. Kinderfest am 19. August: Ein ganzer Tag für Kinder bei Mendelssohns

Foto: Christian Kern

Am Samstag, den 19. August, steht bereits zum vierten Mal das gesamte Areal des Mendelssohn-Hauses in der Goldschmidtstraße 12 für einen Tag lang dem jüngsten Publikum offen. Ab 11 Uhr dürfen sich die Besucher (bei freiem Eintritt) im Museum, Gartenhaus, Garten und der Remise – dem Kindermuseum – wie der Komponist Felix selbst fühlen. Kinder im Alter zwischen 3 und 15 Jahren sind zum Singen, Tanzen, Lauschen, Malen, Rätseln, und Instrumentebauen eingeladen. Eröffnet wird das Kindermusikfest um 11 Uhr mit einer musikalischen Weltreise. Weiterlesen

Musik – Begegnung – Inspiration

Am 5. April: Vorstellung des Internationalen Kurt-Masur-Instituts

Foto: Ralf Julke

Das Internationale Kurt-Masur-Institut (IKMI) stellt am Mittwoch, 5. April, 19 Uhr, im Gartensaal des Mendelssohn-Hauses Leipzig erste Projekte vor und gibt einen Ausblick auf weitere Vorhaben. Zudem erwartet das Publikum eine Lesung mit Musik. Vorgetragen werden Briefe von Felix Mendelssohn Bartholdy und bislang unveröffentlichte Schriftstücke von Kurt Masur aus dem Kurt-Masur-Archiv Leipzig. Letzteres aufzubauen, ist einer der Arbeitsschwerpunkte des IKMI, das sich zudem der Förderung musikalischer Bildung nach dem Vorbild des Maestros und in der Tradition Felix Mendelssohn Bartholdys widmet. Weiterlesen

SPD Leipzig zeigt klare Kante

Man kann nicht die halbe Goldschmidtstraße opfern, um Kurt Masur zu ehren

Foto: Ralf Julke

Vorbeugen ist besser, als hinterher mit den Augen zu rollen, befand jetzt der Leipziger Stadtverband der SPD. Dort geht die wohl nur zu berechtigte Angst um, ein Stück der Goldschmidtstraße würde eines Tages unverhofft in Kurt-Masur-Straße umbenannt. Einen offiziellen Vorschlag in dieser Richtung hat Leipzigs Verwaltung zwar noch nicht gemacht. Doch die Gerüchteküche wabert. Weiterlesen