Artikel zum Schlagwort Organisierte Kriminalität

Schlag gegen Kfz-Bande am Leipziger Flughafen

Foto: L-IZ.de

Am 21. Februar dieses Jahres wurden zwei Männer vorläufig festgenommen, gegen die bereits seit mehreren Monaten wegen einer Vielzahl von Kfz-Diebstählen im Bereich des Flughafens Leipzig/Halle ermittelt wurde. Unter Führung der Soko Kfz beim Landeskriminalamt Sachsen waren Einsatzkräfte der Fahndungsgruppen aus den Polizeidirektionen Leipzig, Dresden und Chemnitz sowie Beamte des Landeskriminalamtes an der Maßnahme beteiligt. Weiterlesen

Umfangreiche Einsatzmaßnahmen

Organisierte Kriminalität: Ermittlungsverfahren der Staatsanwaltschaft Dresden gegen sechzehn Beschuldigte

Die Staatsanwaltschaft Dresden und das Landeskriminalamt Sachsen führen am heutigen Tag mit Unterstützung der Polizeidirektionen Dresden, Leipzig und Görlitz seit den frühen Morgenstunden Exekutivmaßnahmen an mehreren Objekten in Dresden, Leipzig, Pirna, Radeberg und den Bundesländern Thüringen und Rheinland-Pfalz durch. Weiterlesen

Sechs Jahre alte Anklage im „Sachsensumpf“-Komplex

Verfahren gegen einstige OK-Chefin beim Verfassungsschutz und Leipziger Kommissar soll eröffnet werden

Foto: L-IZ

Seit 2014 hat man in Sachsen nicht mehr viel gehört über den sogenannten „Sachsensumpf“. Ein Thema, das von 2006 an die Öffentlichkeit in Atem hielt, den damaligen Innenminister Albrecht Buttolo geradezu panisch werden ließ, dann aber mit einem mehrheitlichen „Plopp“ im Untersuchungsausschuss des Landtages endete. Doch ausgerechnet gegen zwei Bauernopfer ermittelt die sächsische Justiz noch immer. Weiterlesen

Ulbig begrüßt neues Polizeiabkommen zwischen Deutschland und Tschechien

Deutschland und Tschechien sollen künftig beim Kampf gegen die grenzüberschreitende Kriminalität stärker zusammenarbeiten. Einen entsprechenden Gesetzesentwurf zum deutsch-tschechischen Polizeivertrag hat heute der Bundestag beschlossen. Mit dem Abkommen sollen Polizisten aus Deutschland und Tschechien künftig zusätzliche Befugnisse im jeweiligen Nachbarland erhalten. Weiterlesen

Dunkelfeld Menschenhandel, Zwangsprostitution und Prostitution

Grüne fordern koordinierte Bekämpfung von Menschenhandel und sexueller Ausbeutung in Sachsen

Foto: Ralf Julke

Sachsen hat ein Problem - auch wenn es nach Auskunft von Innenminister Markus Ulbig eigentlich keines hat mit Menschenhandel und ausbeuterischer Prostitution. So jedenfalls kann man die Antworten des Ministers auf eine Große Anfrage der Grünen "Menschenhandel, Zwangsprostitution und Prostitution" interpretieren. Denn auch hier gilt: Was eine Regierung nicht wissen will, das gibt es nicht. Weiterlesen