Artikel zum Schlagwort Sächsische Aufbaubank

Neue Vorstandsvorsitzende der Sächsischen Aufbaubank

Foto: Juliane Müller, Dresden

Sachsens Finanzminister Hartmut Vorjohann hat, auch in seiner Funktion als Verwaltungsratsvorsitzender der Sächsischen Aufbaubank – Förderbank – (SAB) der neuen Vorsitzenden des Vorstandes, Dr. Katrin Leonhardt, zu ihrer Amtsübernahme viel Erfolg gewünscht. Sie starte in einer für die Kreditwirtschaft herausfordernden Zeit, in einer Niedrigzinsphase und den gegenwärtig die noch nicht abschließend einschätzbaren wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie. Weiterlesen

Wirtschaftsminister Martin Dulig: „Nicht reden, wir handeln!“

Bürgschaftsbank Sachsen reicht erste Express-Bürgschaften aus

Foto: Berghotel Greifensteine GmbH

Mit einer beispiellosen Offensive unterstützen die Bürgschaftsbank Sachsen (BBS) und die Sächsische Aufbaubank (SAB) Unternehmerinnen und Unternehmer im gesamten Freistaat Sachsen über alle Branchen hinweg, um die wirtschaftlichen Auswirkungen der sich rasant ausbreitenden Corona-Pandemie zu bewältigen. Weiterlesen

Freie Wähler lassen Baukostenexplosion prüfen: Neuer SAB-Protzbau in Leipzig auf dem Rücken der Dörfer und Städte?

Foto: Freie Wähler

Die Freien Wähler Sachsen bitten den Rechnungshof, die bekannte Baukostenexplosion beim neuen Leipziger Sitz der Sächsischen Aufbaubank (SAB) zu prüfen. Auch unter dem Aspekt der erheblichen Strafzinsen, die die Kommunen an die SAB bei Förderprogrammen zu zahlen haben - nämlich 5% über dem Basiszinssatz von derzeit -0,88 %. Weiterlesen

Ein weiteres Jahr Verzögerung am ehemaligen Robotron-Areal in Leipzig

Neuer Sitz der SAB an der Gerberstraße wird wohl am Ende 160 Millionen Euro kosten

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserSachsens FDP-Chef Holger Zastrow hat schon am 18. März sein großes Unverständnis zu Aussagen der Sächsischen Aufbaubank (SAB) geäußert, wonach der neue Verwaltungssitz in Leipzig erst Ende 2020 fertiggestellt würde und der Baukostenrahmen von 110 Millionen Euro nicht zu halten sei. FDP-Landeschef Holger Zastrow sprach von einem handfesten Skandal und einem besonders dreisten Fall von Steuergeldverschwendung. Weiterlesen

Bankprojekt wird frühestens 2019 fertig

Der SAB-Neubau in Leipzig wird jetzt mit 110 Millionen Euro kalkuliert

Foto: Ralf Julke

Es geht dem Freistaat Sachsen nicht anders als der Stadt Leipzig: Bauprojekte werden teurer als geplant, die Planung dauert länger, die Fertigstellung verzögert sich. Eigentlich hätte das neue Gebäude der Sächsischen Aufbaubank (SAB) an der Gerberstraße längst im Bau sein sollen. Aber der beginnt frühestens im Sommer, erfuhr nun der Grünen-Abgeordnete Wolfram Günther. Weiterlesen