Artikel vom Dienstag, 26. Februar 2013

Komplikationen mit Todesfolge: Zoo Leipzig verliert Giraffe und Jungtier

Das Warten auf den Giraffennachwuchs ist in Enttäuschung und Trauer gemündet: Der Zoo Leipzig hat heute Giraffenweibchen Emma (geb. 16.08.2002, seit 2004 in Leipzig) und ein ungeborenes Jungtier verloren. Da von den ersten Geburtsanzeichen am Sonntag bis heute trotz medikamentöser Unterstützung keine natürliche Geburt stattgefunden hatte, entschlossen sich die Verantwortlichen, den Geburtsvorgang zu unterstützen, um die Mutter vor weiteren Komplikationen zu schützen. Weiterlesen

„Vor einem großen Walde…“: Hänsel und Gretel neu interpretiert

"Vor einem großen Walde wohnte ein armer Holzhacker mit seiner Frau und seinen zwei Kindern." Mit diesen Worten beginnt das 162 Jahre alte Schauermärchen der Gebrüder Grimm, das ausgerechnet Hollywood dieser Tage neu interpretiert. "Hänsel und Gretel: Hexenjäger" erzählt dem Publikum, was aus dem berühmtesten Geschwisterpaar der Märchenwelt geworden ist, nachdem die böse Hexe im Ofen verbrannte. Weiterlesen

Leipziger Jugendliche wollen gehört werden: Die Themen Infrastruktur, Schulen und Umwelt sind besonders wichtig

Jugendliche haben ein starkes Interesse an gesellschaftspolitischen Themen, sagt Hilde Oltmanns, Sprecherin der Initiativgruppe Jugendparlament Leipzig. Die öffentliche Infrastruktur, der Zustand der Bildungseinrichtungen und Leipzig als "Grüne Stadt" stehen dabei obenan. Das ergab eine Umfrage der Initiative Jugendparlament im Vorfeld der OBM-Wahl. Weiterlesen

Unister beruft neuen Geschäftsführer

Die Unister Holding hat mit dem Umbau an der Unternehmensspitze begonnen. Neuer Geschäftsführer wird Andreas Prokop. Dies teilte der Leipziger Portalbetreiber am Dienstag mit. Der 45-Jährige nimmt ab sofort die Funktion eines Chief Operating Officers (COO) wahr. Seine Verantwortung liegt im operativen Management, also in der Leitung, Steuerung und Organisation der gesamten Betriebsprozesse der Unternehmen der Holding. Weiterlesen

Betrug mit Bio-Eiern: Der Markt wird von Agrar-Fabriken dominiert

Der Pferdefleisch-Skandal ist noch nicht einmal ausgestanden, da macht ein Skandal um falsch deklarierte Bio-Hühnereier den Weg durch die Medien. Millionen Eier, die den Kunden in deutschen Einkaufsmärkten als "Bio" angedreht wurden, stammen gar nicht aus einer Freiland- oder Bio-Haltung. Und Bundesverbraucherschutzministerin Ilse Aigner (CSU) befürchtet wohl zu Recht, dass der Skandal noch viel größere Ausmaße hat als bekannt. Weiterlesen

Linksfraktion macht Ernst: Baubeschluss für die „Muko“ bis 31. Mai

Mehrfach in den letzten Monaten fragte die Linksfraktion im Leipziger Stadtrat zu den Plänen über die Zukunft der Musikalischen Komödie nach. Sie nahm die Diskussionen in Folge des 2011 vorgelegten actori-Gutachtens ernst, nach dem sich einige Stadtratsfraktionen auch die Schließung der "Muko" als Spielstätte vorstellen konnten. Aber selbst OBM Burkhard Jung (SPD) will die "Muko" nicht geschlossen sehen. Was also tun? - Sanieren, beantragt die Linke jetzt. Weiterlesen

Stadtforum Leipzig fordert: Leipzig soll eine fußgängergerechte Stadt werden

Seit 2003 gilt der aktuelle Stadtentwicklungsplan (STEP) Verkehr und öffentlicher Raum (VöR) in Leipzig. 2011 begann die Diskussion für den neuen STEP, der 2014 vom Stadtrat beschlossen werden soll. 2012 gab es dafür einen großen Bürgerwettbewerb "Ideen für den Stadtverkehr", der auch für die Stadtplaner einige überraschende Ideen und Grundhaltungen zu Tage förderte. Jetzt macht das Stadtforum deutlich: Eine echte Änderung der Verkehrspolitik gibt es erst, wenn sich die Priorität völlig umpolt. Der Fußgänger soll künftig das Maß der Dinge sein. Weiterlesen

Malte Reupert (Biomare): Erneuter Lebensmittel-Betrug – diesmal auch bei Bio-Eiern?

Zur Berichterstattung über Ermittlungen zu Betrug mit Bio-Eiern erklärt Malte Reupert, Inhaber und Geschäftsführer von Biomare: "Wir erleben in den letzten Jahren, dass verstärkt Betrugsfälle in der Herstellung von Bio-Lebensmitteln aufgedeckt werden. Dabei ist bezeichnend und kein Zufall, dass alle diese Fälle sich auf die industriellen Großstrukturen und auf die Bioproduktion für den konventionellen Handel beschränken." Weiterlesen

Elke Herrmann (Grüne): Besserer Tierschutz braucht neue Ideen und mehr Kontrolle

Zur heutigen Vorstellung des Sächsischen Tierschutzberichts 2012 erklärt Elke Herrmann, Sprecherin für Tierschutz der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Sächsischen Landtag: "Besserer Tierschutz braucht neue Ideen und mehr Kontrolle. Und vor allem ist es die Aufgabe des gesamten Kabinetts und nicht nur der zuständigen Sozialministerin Christine Clauß (CDU)." Weiterlesen

Initiative „Offene DNB“: Rege Beteiligung an Kundgebung für einen Erhalt der Öffnungszeiten der Deutschen Nationalbibliothek Leipzig

Am heutigen Dienstagvormittag fand vor der Deutschen Nationalbibliothek in Leipzig eine Kundgebung des Stura und des ProRat der Universität Leipzig sowie der Bürgerinitiative "Offene DNB" statt. Etwa hundert Nutzer_innen der Bibliothek versammelten sich vor dem Gebäude und demonstrierten für einen Erhalt der bisherigen Öffnungszeiten. Weiterlesen

Holger Mann (SPD): Öffnungszeit der Deutschen Nationalbibliothek im Lesesaal aufrecht erhalten

Anlässlich der heutigen Proteste von Studierenden, WissenschaftlerInnen und der Bürgerinitiative für den Erhalt der längeren Öffnungszeiten der Deutschen Nationalbibliothek (DNB) erklärt Holger Mann, Leipziger Landtagsabgeordneter der SPD: "Es ist unverständlich, dass hier ein Ausbau West mit einem Abbau Ost und Gebührenerhöhungen einhergehen soll. Weiterlesen

Neues Gymnasium in der Telemannstraße: Wettbewerbssieger kommt aus Berlin, Fertigstellung 2016

Es klingt nach richtig viel Geld, wenn Torsten Bonew (CDU), Finanzbürgermeister der Stadt Leipzig, vom Schulinvestitionsprogramm Leipzigs spricht: 165 Millionen Euro für 95 Einzelprojekte hat der Stadtrat dafür im September 2012 bewilligt. Aber wirklich viel Geld ist das nicht: 24,6 Millionen Euro sind für das neue Gymnasium samt 3-Feld-Sporthalle an der Telemannstraße vorgesehen. Seit Montag, 25. Februar, sind die Wettbewerbsentwürfe ausgestellt. Weiterlesen

Ines Springer (CDU): „Verkehrsträger und Regionen bei Förderung des Gemeindeverkehrs nicht gegeneinander ausspielen“

Zur heutigen Öffentlichen Anhörung im Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr im Sächsischen Landtag zum "Gesetz über Zuwendungen des Landes zur Verbesserung der Verkehrsverhältnisse in den Gemeinden im Freistaat Sachsen" (Sächsisches Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz - SGVFG), erklärt die verkehrspolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion Ines Springer: "Alle Sachverständigen haben heute eine klare Zweckbindung der Entflechtungsmittel für die Gemeindeverkehrsfinanzierung im Freistaat auch nach 2014 gefordert. Weiterlesen

Eva Jähnigen (Grüne): Mehr Geld für Bus, Bahn und Rad – Investitionsstau in Sachsen beenden

Zur heutigen Öffentlichen Anhörung im Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr zum grünen Gesetzentwurf für ein Gemneindeverkehrsfinanzierungsgesetz erklärt Eva Jähnigen, verkehrspolitische Sprecherin der Grünen-Landtagsfraktion: "Nach der Experten-Anhörung sehen wir unser Anliegen, Bus-, Bahn- und Radverkehr in Sachsen zu stärken, bestätigt. Weiterlesen

1. FC Lok: Fans neuer Hauptsponsor, Unterschriftensammlung erfolgreich

Auf die Fans des 1. FC Lok ist weiterhin Verlass: Schon am Donnerstag brach die Summe der Spenden aller Fans die 100.000 Euro-Marke. Aktuell haben die Freunde des 1. FC Lok 113.183,37 Euro für den Erhalt ihres Clubs gespendet und sind damit der Hauptsponsor des Vereins in dieser Saison. Gleichzeitig hat eine Faninitiative die erforderliche Unterschriftenanzahl zur Einberufung einer außerordentlichen Mitgliederversammlung erbracht.
Weiterlesen

RB Leipzig vs. FSV Luckenwalde 1:1 – Schwacher Test gegen Oberliga-Vierten

Was für eine lahme Vorstellung: RB Leipzig kam gegen den FSV Luckenwalde am Montag-Abend nicht über ein 1:1 (1:0) hinaus. Bastian Schulz brachte die Rot-Weißen früh in Führung (14.). Die Gäste glichen in der 54. Minute aus. Den Testkick gegen die Brandenburger hatte sich Alexander Zorniger sicher anders vorgestellt. Gegen den vierten der Oberliga Nord tat sich sein Team ungewohnt schwer. Lag's an der späten Anstoßzeit (19 Uhr) oder doch am Kunstrasen?
Weiterlesen