Artikel vom Mittwoch, 11. Juni 2014

Neuauflage des Radikalenerlass in Sachsen? Gesellschaftliches Engagement und Lehrverbot an der HTWK

Mike Nagler ist kein Unbekannter in Leipzig. Die Liste seiner gesellschaftlichen Aktivitäten ist lang - das attac-Mitglied führte einst mit vielen gemeinsam den Bürgerentscheid 2008 über den Verkauf der Stadtwerke Leipzig herbei, kandidierte zweimal für den Bundestag. 2013 war er im Umfeld des Bürgerentscheides über den Stopp weiterer Privatisierungen in Leipzig zu finden und engagiert sich im Umfeld der Montagsdemos und der Auseinandersetzung rings um die Kürzungswelle an der Uni Leipzig.
Weiterlesen

Trassendiskussion Probstheida kommt in den Stadtrat: Bessere Busverbindung schon im Herbst

Es wird dann quasi eine der letzten Amtshandlungen des alten Stadtrates werden: Am 16. Juli steht das Ergebnis der Trassendiskussion aus Probstheida auf der Tagesordnung. Immerhin haben zwei Bürgerforen und mehrere Workshops stattgefunden, die am Ende zeigen, wie fruchtbar eine frühe und offene Bürgerbeteiligung ist. Nicht nur wenn es um eine künftige Straßenbahntrasse geht. Weiterlesen

Drei halb beantwortete Anfragen zum City-Tunnel Leipzig: Das Versteckspiel um die Kosten geht weiter

Man kann ja die Aufregung verstehen. Da fragen die beiden Landtagsabgeordneten der Linken Dr. Dietmar Pellmann und Dr. Volker Külow nun seit Jahren nach den Kosten des Leipziger City-Tunnels. Und dann bekommen sie zur Antwort, dass es vor 2016 gar keine richtige Endabrechnung geben wird. Und über einige Kostenblöcke mag die Regierung gar nicht informieren. Das beträfe ja ganz andere Leute. Weiterlesen

Grünen-Antrag: Der Eutritzscher Markt soll wieder regelmäßigen Wochenmarkt bekommen

Am 16. Mai gab es eine kleine Premiere auf dem Eutritzscher Markt: Es gab frisches Brot, Gemüse, Blumen und Honig zu kaufen. In den 1990er Jahre hat die Stadt Leipzig diesen alten Ortskern von Eutritzsch aufwändig hergerichtet mit Pavillons und Pflaster. Doch mit der Ortsmitte war es vorbei, als kurz darauf der Bau des "Eutritzscher Zentrums" in der Delitzscher Straße beschlossen wurde. Seitdem herrscht hier triste Öde. Weiterlesen

Nach Polen nun auch Schwaben und bald Berlin: Großplakat wirbt in Stuttgart für die Invest-Region Leipzig

Lutz Thielemann, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Region Leipzig GmbH (WRL), die im Sommer 2013 ihre Arbeit aufnahm, nimmt seine Aufgabe ernst: Leipzig, die IHK und die beiden Landkreise haben ihn beauftragt, für den Wirtschaftsstandort zu werben. Also wirbt er. Mit allen Mitteln, die Aufmerksamkeit erzeugen. Nach Mega-Plakaten in Polen erfreuen jetzt auch Großplakate die Schwaben. Sie werden zum Investieren in und um Leipzig eingeladen. Weiterlesen

Gute Lehre? Verleihung Sächsischer Lehrpreis falsches Signal

Auf der heutigen Pressekonferenz des Sächsischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst (SMWK) macht Staatsministerin von Schorlemer auf die erstmalige Verleihung des Sächsischen Lehrpreises am kommenden Freitag aufmerksam. "Für die Studierendenschaft haben solche Veranstaltungen keinen Mehrwert. Staatsministerin von Schorlemer geht davon aus, hier einen sichtbaren Impuls für die gute Lehre in Sachsen geben zu können. Wir sind jedoch der Meinung, dass gute Lehre anderer Grundlagen bedarf. Weiterlesen

Möbel für alle: Ein massives Stück Buch zu einem gar nicht (nur) hölzernen Thema

Foto: Ralf Julke

Es ist ein Buch wie ein Möbelstück. 375 Seiten dick, reich bebildert und im Grunde etwas, was man sich als echte Doktorarbeit vorstellen kann. Hat Thomas Nabert natürlich nicht nötig. Seit 1991 hat er seinen Dr. phil. in Neuerer Geschichte. Was auch bedeutet, dass er mit solchen Themen umzugehen weiß, bei denen der Laie sich nur fragt: Ja, wo nimmt er das denn alles her? Weiterlesen

Saisonstart 2014: Länderübergreifende Kontrollen auf dem Wasser

Durch die Wasserschutzpolizeien (WSP) der Länder Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen fand vom 29. Mai bis 9. Juni 2014 eine länderübergreifende Schwerpunktkontrolle des Schiffsverkehrs statt. Die Überprüfungen der Wasserfahrzeuge der Berufs- und Freizeitschifffahrt erfolgten zielgerichtet zum Start in die Wassersportsaison 2014 und erstreckten sich vom Himmelfahrtstag bis über die Pfingstfeiertage. Weiterlesen

WM mittendrin (1): „Brasilien, wir kommen!“

Südamerika war schon immer ein Traum von mir. Der Kontinent fasziniert mich einfach. Da ich zudem fußballverrückt bin, bot es sich an, zur Fußball-WM 2014 Nägel mit Köpfen zu machen, Brasilien zu bereisen und die Spiele unserer Nationalmannschaft zu besuchen. Das Abenteuer wird für mich ungefähr fünf Wochen dauern. Das Geld habe ich mir erspart und dank des Abschlusses meiner Ausbildungs- und Studienjahre habe ich auch genügend Zeit. Die Reise ist der Lohn für das jahrelange Schuften.
Weiterlesen