Artikel vom Freitag, 17. April 2015

Gewalt schlägt auf denjenigen zurück, der sie ausübt

Interview mit Hans-Georg Ebert, Professor für Islamisches Recht (2)

Foto: Ralf Julke

Der Islam führt zu heftigen Diskussionen. Auch wenn es DEN Islam so nicht gibt. Im Islam spielt das Recht eine wichtige Rolle. Was aber ist das islamische Recht? Ist das islamische Recht mit unseren Gesetzen vereinbar? Gibt es einen modernen Islam, der seine Quellen historisch-kritisch auslegt? Professor Hans-Georg Ebert ist an der Universität Leipzig Professor für islamisches Recht. Ihn befragte ich zu den Brennpunkten rund um den Islam. Weiterlesen

Bundesminister Gabriel soll Papier zu Klimaschutzbeitrag zurückziehen

Thomas Baum (SPD): Keine falschen Konzepte für die Lausitz!

Foto: Götz Schleser

Thomas Baum, Sprecher für Wirtschaftspolitik der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag und Abgeordneter aus der Oberlausitz erklärt zur Position des sächsischen Energieministers Dulig zum "Baake-Papier": "Ich begrüße die klare Haltung des sächsischen Energieministers Martin Dulig zum Braunkohlebergbau in der Lausitz. Das Gutachten der IG BCE hat gezeigt, dass das Eckpunktepapier des Bundeswirtschaftsministeriums ("Baake-Papier") auf betriebswirtschaftlich falschen Daten beruht und damit im Ergebnis zu falschen Annahmen führte. Die Konsequenzen aus diesem Papier sind für die betroffenen Unternehmen nicht realisierbar, so das Gutachten. Weiterlesen

Vorstandsvorsitzender Dr. Langenfeld: "Juwel soll in neuem Glanz erstrahlen"

Mit Herz für Leipzig und das historische Stadtbad: 5.000 Euro Zustiftung der Sparkasse Leipzig

Foto: Grundmann/Westend-PR

Die Sparkasse Leipzig unterstützt das Stadtbad mit einer weiteren Zustiftung in Höhe von 5.000 Euro. Einen symbolischen Spendenscheck übergab der Vorstandsvorsitzende Dr. Harald Langenfeld heute Nachmittag an die Förderstiftung Leipziger Stadtbad, vertreten durch Vorstandschef Dirk Thärichen, die Vorstandsmitglieder Thomas Fieberg und Marko Mädge sowie den Vorsitzenden des Stadtbad-Stiftungsrates Andreas Lindner. Weiterlesen

Sporthistorische Sammlung

Humanitäres Engagement durch Eisschnelllaufanzug für das Stadtgeschichtliche Museum Leipzig

Foto: Sascha Fromm

Das Stadtgeschichtliche Museum Leipzig erhielt für seine sporthistorische Sammlung einen legendären Zuwachs: den Eisschnelllauf-Anzug der ehemaligen olympischen Silbermedaillengewinnerin und mehrfachen Weltmeisterin Sabine Völker. Diese stellte ihren Anzug dem humanitären Engagement des Waldkrankenhauses "Rudolf Elle" in Eisenberg zur Verfügung. Ärzte und Pflegekräfte dieser Einrichtung behandeln und betreuen seit Jahren kostenlos Kinder aus Kriegs- und Krisengebieten, die in ihrer Heimat ohne Chance auf Heilung wären. Weiterlesen

Gewalt schlägt auf denjenigen zurück, der sie ausübt

Interview mit Hans-Georg Ebert, Professor für Islamisches Recht (1)

Foto: Ralf Julke

Der Islam führt zu heftigen Diskussionen. Auch wenn es DEN Islam so nicht gibt. Im Islam spielt das Recht eine wichtige Rolle. Was aber ist das islamische Recht? Ist das islamische Recht mit unseren Gesetzen vereinbar? Gibt es einen modernen Islam, der seine Quellen historisch-kritisch auslegt? Professor Hans-Georg Ebert ist an der Universität Leipzig Professor für islamisches Recht. Ihn befragte ich zu den Brennpunkten rund um den Islam. Weiterlesen

Bürgerbefragung zum Leipziger Neuseenland

Drei Viertel der Bewohner des Neuseenlandes lehnen eine Motorisierung der Seen und Kanäle ab – auch wenn sie danach nicht gefragt wurden

Foto: Ralf Julke

Am Montag, 13. April, wurde in der Leipziger Volkshochschule nicht nur die "Charta Leipziger Neuseenland 2030" in ihrer neuen Fassung vorgestellt - auch die drei Bürgerumfragen zur Charta wurden präsentiert. Die Charta selbst soll jetzt vom Leipziger Stadtrat und von den beiden Kreistagen bestätigt werden. Und noch ein Termin fiel in diese Woche: Die Frist für Stellungnahmen zu zwei Verfahren lief ab, welche die sogenannte „Feststellung der Fertigstellung“ des Störmthaler und des Zwenkauer Sees beinhalten. Weiterlesen

Am 25. April

Grimma lockt mit Auto- und Modetrends in die Altstadt

Die neuesten Automodelle oder klassische Oldtimer - Modenschau oder Fußball - Gartentrends oder Kinderunterhaltung. Der Autofrühling in Grimmas Altstadt hat für jeden etwas zu bieten. Nach Jahren wartet am Sonnabend, 25. April, von 14:00 bis 21:00 Uhr der "Autofrühling" mit reichlich Programm auf und lädt zum Bummeln in der Altstadt ein. Zudem bietet der Autofrühling genügend Möglichkeiten zum Schlemmen und Verweilen. Weiterlesen

Die Linke kritisiert Ulbig

Juliane Nagel: Vorratsdatenspeicherung wird Thema Aktueller Debatte im Sächsischen Landtag

Foto: DiG/trialon

Zur Zustimmung von Sachsens Innenminister Ulbig zur Vorratsdatenspeicherung erklärt Juliane Nagel, Sprecherin der Fraktion Die Linke im Sächsischen Landtag für Datenschutz: Es ist kaum verwunderlich, dass sich der sächsische CDU-Innenminister Markus Ulbig dem von SPD-Bundesjustizminister Heiko Maas vorgelegten faulen Kompromiss in Sachen Vorratsdatenspeicherung anschließt. Ulbig gaukelt vor, dass damit Aufklärung von "bandenmäßigen Wohnungseinbrüchen erleichtert" werde. Weiterlesen

Polizeibericht, 17. April: Zeugenaufruf zu Kantholzattacke, Einbrecher erwischt, Einbrüche

Foto: L-IZ.de

Zu den Vorfällen in Kleinzschocher, bei denen es zu Körperverletzungen mit einem Kantholz kam, wurde eine weitere Gewalttat gemeldet - Zeuge gesucht +++ Ein Gartenbesitzer konnte gestern einen Einbrecher stellen und festhalten +++ In der Koburger Straße wurde ein Parkscheinautomat gestohlen +++ In der Nacht zum Donnerstag ist es wieder zu Einbrüchen in Geschäftsräumen im Stadtgebiet gekommen. Weiterlesen

Ulbig: "Vernünftiger Standort für gute Ausbildung"

SMI: Weiterer Standort für die Polizistenausbildung

In Schneeberg wird eine weitere Ausbildungsstätte für junge Polizeibeamte eingerichtet. Dies hat Ministerpräsident Stanislaw Tillich heute während seines Besuchs in der Bergstadt bekannt gegeben. Damit stehen ab 1. September 2015 in der Jägerkaserne die zusätzlich erforderlichen Kapazitäten für die Ausbildung von weiteren 100 Polizeimeisteranwärtern (PMA) für die zweite Einstiegsebene der Laufbahngruppe 1 der Fachrichtung Polizei (LG 1.2 Pol-ehemals mittlerer Polizeivollzugsdienst) zur Verfügung. Weiterlesen

Von 19 bis 22 Uhr

Stadt Leipzig verfügt Route für Demos am Montag

Das Ordnungsamt der Stadt Leipzig hat unter Berücksichtigung der aktuellen polizeilichen Lage-Einschätzung für die am Montag, 20. April, im Zeitraum von 19 bis 22 Uhr, geplante Demonstration "LEGIDA- für Heimat, Frieden und Deutsche Leitkultur. Gegen religiösen Fanatismus, Islamisierung und Multikulti" von "Legida - Leipzig gegen die Islamisierung des Abendlandes" mit angemeldeten 1.000 Personen per Bescheid die Route festgelegt. Weiterlesen

Schnellbericht zur Bürgerumfrage 2014 (3)

Wenn Medien ihren Fokus auf „Probleme“ verstärken, verstärkt sich auch die Problembewertung der Leipziger

Foto: Marko Hofmann

Es ist ein brandheißes Thema: die Mietkosten in Leipzig. Seit 2007 steigen sie sanft, aber kontinuierlich. 2014 etwas stärker als in den Vorjahren. Manch einer sieht die Entwicklung als bedrohlich, andere finden, es sollte nicht so aufgebauscht werden. Aber ein Durchschnittswert sagt nichts über die konkreten Empfindungen der Leipziger. Was einer mit links wegsteckt, kann den anderen in finanzielle Nöte bringen. Weiterlesen

Neuer Vorsitzender gewählt

Vorstand des Netzwerk Energie & Umwelt e. V. wieder in voller Besetzung

Der Netzwerk Energie & Umwelt e. V., die Clustermanagementorganisation des Clusters Energie und Umwelttechnik der Stadt Leipzig, hat den Vereinsvorstand wieder voll besetzt. Nach der interimsmäßigen Führung des Vereins durch zwei Vorstände, dem Vorsitzenden, Herrn Thomas Lingk, seinem Stellvertreter und Schatzmeister, Herrn Roman Glowacki, wurde in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung am 17. April 2015 ein neuer Vorsitzender gewählt. Weiterlesen

Kritischer Frieden Leipzig zum „TTIP Aktionstag“

Die Initiative Kritischer Frieden beteiligt sich an der Demonstration des "Netzwerk Vorsicht Freihandel" gegen TTIP am 18. April um 14 Uhr auf dem Leipziger Marktplatz. Ebenso wie viele andere Menschen halten wir TTIP für undemokratisch und intransparent und sehen darin einen massiven Angriff auf demokratische und rechtliche Standards. Wir warnen jedoch ausdrücklich davor Freihandel pauschal zu verdammen und die Angleichung von Standards generell abzulehnen. Weiterlesen

Nagel/Klepsch (Linke): Keine bürokratischen Quoten auf Kosten geflüchteter Kinder und Jugendlicher – Abwegige Verteilung

Zu den Plänen von Bundesfamilienministerin Schwesig, unbegleitete minderjährige Flüchtlinge künftig nach dem Königsteiner Schlüssel auf die Bundesländer, Landkreise und kreisfreien Städte zu verteilen, erklären für die Fraktion Die Linke im Sächsischen Landtag die kinder- und jugendpolitische Sprecherin Annekatrin Klepsch und die flüchtlings- und migrationspolitische Sprecherin Juliane Nagel: "Minderjährige Flüchtlinge ohne erwachsene Begleitpersonen unterliegen den Bestimmungen des Kinder- und Jugendhilfegesetzes. Sie sind, wie andere Minderjährige ohne Eltern auch, in den dafür vorgesehenen Einrichtungen in Obhut zu nehmen und sozialpädagogisch zu begleiten und zu betreuen. Weiterlesen

Landesdirektion Sachsen gibt ersten Doppelhaushalt des Landkreises Leipzig zur Bewirtschaftung frei

Die Landesdirektion Sachsen hat den vom Kreistag des Landkreises Leipzig am 25. Februar 2015 verabschiedeten Doppelhaushalt für die Jahre 2015 und 2016 bestätigt. Im Jahr 2015 hat der Haushaltsplan im Ergebnishaushalt ein Volumen von circa 384 Mio. Euro. Für Baumaßnahmen sind Ausgaben von über 14 Mio. Euro vorgesehen. Der Landkreis möchte dabei vor allem im Sozialbereich sowie in den Straßenbau, Brand- und Katastrophenschutz investieren. Weiterlesen