1.8 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 16. Juli 2015

Tanners Interview mit der Keramikerin Juliane Kruse

Ganz unverständlich wird die Kommunikation mit Menschen, die immer und jedes Mal mit dem Spruch aufwarten: Ich kann da ja sowieso nichts ändern! - Obwohl doch jedermensch Herr oder Herrin seiner oder ihrer eigenen Entscheidungen ist. So gibt es kein Gesetz, dauernd kaputtbaren DiscounterKlimbim zwanghaft zu kaufen, der dann immer wieder nachgekauft werden muss, wenn doch gleich daneben Haltbares zu erstehen ist. Warum Industrietassen so schnell futsch gehen und warum Handwerk sinnvoll ist, erklärte Juliane Kruse dem Tanner ins Notizbuch.

Der Leipziger Buchfunk Verlag übernimmt eine KulturPatenschaft für den Hörspielsommer e.V.

Die Leipziger Kulturpaten haben eine neue Kulturpatenschaft vermittelt. Dabei übernimmt der Buchfunk Verlag die Herstellung und den Vertrieb von zwei Hörspiel-CDs zu zwei Wettbewerben, die im Verlauf des Festivals 13. Leipziger Hörspielsommer vom 17 bis 26. Juli 2015 ausgetragen werden.

Studentenrat lehnt Leihfahrräder-Kooperation mit nextbike ab

Absage durch Leipzigs Studenten an den Fahrradverleiher nextbike. Der Student_innenRat (StuRa) der Universität Leipzig hat sich in seiner Sitzung am Dienstag, 14. Juli, gegen eine Kooperation mit der Firma nextbike ausgesprochen. Das Plenum des Student_innenRates der Uni Leipzig hatte am 16. Juni beschlossen, eine Befragung aller Studierenden zu einem Angebot der Firma nextbike durchzuführen. Der Ausgang der Befragung war denkbar knapp. Doch letztendlich wurde das Kooperationsangebot des Fahrradverleihers abgelehnt.

Laut muss es sein! Schlagzeugkurs in den Sommerferien

Vom 10. - 13.08.2015 bieten wir unter Voranmeldung einen Crashkurs für alle Schlagzeuginteressierten an. Am Kurs kann man ab 8 Jahren teilnehmen. Habt keine Scheu, wir bauen die Gruppen leistungsgerecht zusammen. Für fortgeschrittene Spieler und erwachsene Interessenten besteht die Möglichkeit der Einzelstunden.

Knowhow für Leipzigs Mobilitätsstationen

In Leipzig haben Oberbürgermeister Burkhard Jung sowie Vertreter der Leipziger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft (LVV) und der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) mit Gästen den Start des Mobilitätsstationen-Netzes gefeiert. Im Stadtgebiet sollen schrittweise 25 dieser Stationen entstehen. Die Säulen enthalten ein Informations- und Auskunftssystem zu den verfügbaren Angeboten von LVB, dem Carsharing-Anbieter "teilAuto" und dem Fahrradverleihsystem "nextbike". Somit wird der öffentliche Personennahverkehr mit weiteren Verkehrsanbietern verknüpft. Außerdem bieten die Stationen die Möglichkeit zum Aufladen von Elektroautos.

Landesdirektion Sachsen schafft vorübergehende Asyl-Notunter­künfte in Meißen und Chemnitz 

Die Landesdirektion Sachsen wird ab morgen erneut Asylbewerber vorüberge­hend in der Mehrzweckhalle der Fachhochschule der Sächsischen Verwaltung Meißen unterbringen. Insgesamt sollen bis zu 200 Asylbewerber in der Notunterkunft in Meißen ein Quartier verhalten. Zusätzlich wird auch auf dem Gelände der Chemnitzer Bereitschaftspolizei die Unterbringungskapazität mit Zelten weiter ausgebaut.

Polizeibericht, 16. Juli: Handtaschenräuber, Medikamente gestohlen, Autos zerkratzt

Gestern trieben Handtaschenräuber auf verschiedene Art und Weise ihr Unwesen - Zeugen gesucht +++ Bei der Auslieferung von Medikamenten stahlen Jugendliche in der Breisgaustraße Arznei aus dem Fahrzeug +++ In der Dorstigstraße wurden bei mindestens neun Autos die Motorhaube und die Fahrzeugseite zerkratzt.

Daniela Kolbe (MdB) designierte Generalsekretärin der SPD Sachsen im langen Interview (1)

Daniela Kolbe ist seit 2009 Abgeordnete im Deutschen Bundestag. Sie wurde über die Landesliste der SPD gewählt. Die Diplom-Physikerin studierte in Leipzig. Im Bundestag ist sie stellvertretende Vorsitzende im Kuratorium der Bundeszentrale für politische Bildung. In der SPD-Bundestagsfraktion ist sie Sprecherin der Landesgruppe Ost. Am 07.11.2015 soll sie zur Generalsekretärin der SPD Sachsen gewählt werden. Themen des Interviews: Kirche und Staat, Flüchtlingspolitik, Armut und Reichtum sowie Politik und Wahlen.

FC International Leipzig testet gegen den Regionalligisten SV Babelsberg 03

Die Fußballer von INTER Leipzig bereiten sich auf Hochtouren auf die bevorstehende Oberliga-Saison vor. Am kommenden Samstag, 18. Juli, tritt das Team von Trainer Heiner Backhaus zu einem Testspiel beim Regionalligisten SV Babelsberg 03 an. Das Spiel im Babelsberger Karl-Liebknecht-Stadion wird um 13 Uhr angepfiffen. Im Anschluss an das Duell findet die offizielle Mannschaftsvorstellung der Babelsberger statt.

Findungskommission bittet vier Kandidaten zu Probewochen mit dem Thomanerchor

Die Findungskommission zur Nachfolge im Thomaskantorat hat sich jetzt unter dem Vorsitz von Oberbürgermeister Burkhard Jung auf vier Persönlichkeiten geeinigt, die für ein Probedirigat eingeladen werden. Zuvor hatte die Auswahlkommission unter dem Vorsitz von Prof. Jörg-Peter Weigle der Findungskommission einen aus den Bewerbungen hervorgegangenen, gründlich vorberatenen Vorschlag vorgelegt. "Die Findungskommission hat vier Persönlichkeiten ausgewählt, die gebeten werden, sich persönlich in Leipzig vorzustellen", erklärt Oberbürgermeister Burkhard Jung.

Nachfolge für agra-Bad: Markkleeberg bekommt eine Adventuregolfanlage

LeserclubDas agra-Bad, Sachsens kleinstes Freibad, kennt wohl ein jeder Markkleeberger. Und sicher auch der eine oder andere Leipziger, der an heißen Sommertagen froh war, dass sich in dem 25-Meter-Becken erfrischendes Nass befand. Eintrittspreise von 75 Cent lockten vor allem Kinder und Jugendliche hierher. Nun wird das Bad zum Ende der Saison 2015 geschlossen. Doch am Horizont tauchen schon Planungen für die Zukunft des Geländes auf: ein Adventuregolfplatz.

Leipziger Linke unterstützt Protestaktion des Friedenszentrums gegen Troikadiktat gegenüber Griechenland

Am morgigen Freitag soll das erpresserische Diktat gegenüber Griechenland und seiner linken Regierung im Deutschen Bundestag abgestimmt werden. Mit diesen Maßnahmen der verhängnisvollen Austeritätspolitik wird der katastrophale Verarmungs- und Verelendungsprozess des griechischen Volkes weiter verschärft.

Sofortige Nothilfen und Schuldenerlass für Griechenland gefordert

Aktive des globalisierungskritischen Netzwerks Attac haben am heutigen Donnerstag versucht, in die Europäische Zentralbank in Frankfurt zu gelangen, um EZB-Präsident Mario Draghi zu sprechen. Anlass der als "Go-In" bezeichneten Aktion war die Sitzung des EZB-Rats. Attac forderte den Rat auf, kurzfristig die am Montag fällige Schuldentranche Griechenlands auszusetzen sowie die Geldversorgung der Zentralbank und des Geschäftsbankensystems Griechenlands sicherzustellen.

Aufruf zum Murmelbahn-Wettbewerb durch den AGK

Passend zur vielen freien Zeit in den Sommerferien ruft der Arbeitskreis Geschichte des Kartonmodellbaus (AGK) e.V., zusammen mit der Leipziger Messe Modell-Hobby-Spiel, alle interessierten Schülerinnen und Schüler ab der 1. Klasse zu einem Wettbewerb um die schönste Murmelbahn auf.

Besuch der Baustelle Gymnasium Gorkistraße

Stadträte und Stadtbezirksbeiräte der SPD haben sich diese Woche vor Ort über den Bauvorschritt Gymnasium Gorkistraße informiert. "Das Vorhaben vor Ort zu sehen ist sehr beeindruckend. Das Ensemble der vier Häuser, später verbunden durch eine Brücke in der ersten Etage, ist architektonisch gut gelungen.

Schaubühne Lindenfels kündigt Sanierungen ab August an und die erste Stück-Aktie für Oktober

Es ist doch prima, wenn man auf einer Aktionärsversammlung verkünden kann, dass endlich mal wieder Geld in die Sanierung der Firma gesteckt wird. So geschehen am Dienstag, 14. Juli. Da hatte die gemeinnützige Schaubühne Lindenfels AG zur 10. Hauptversammlung eingeladen. Und kündigte auch gleich mal die - vorübergehende - Schließung des Hauses an.

Besonders das Tarifplus bei hohen Einkommen ließ 2014 das Einkommensniveau in Leipzig weiter steigen

Es ist schon so: Mit viel Rücksichtnahme können Leipziger, die mit ihrem Einkommen am Existenzminimum kratzen, nicht rechnen. Die halbe Stadtgesellschaft ist regelrecht trunken vom Wachstum der Bevölkerung, des Arbeitsmarktes, der Wirtschaft und der Einkommen. Die sind gestiegen 2014. Aber davon profitierten nicht alle.

Grüne fordern einen Maßnahmekatalog zur Verbesserung der Bildungschancen in Leipziger Schulen

Wer ist schuld? Das ist nun seit Jahren Thema in der Bildungsdiskussion in Leipzig. Jedes Jahr verlassen 12 bis 15 Prozent der Schulabgänger die Schule ohne Abschluss. Und der jüngste, im Februar vorgelegte Bildungsreport der Stadt formulierte drastische Warnungen. Schön und gut, fanden jetzt die Grünen. Aber warum gibt es dann keinen jährlich abzurechnenden Maßnahmenkatalog?

Sachsens Staatskanzlei informiert seit Mai über das sächsische Abstimmungsverhalten im Bundesrat

Auch kleine Schritte bringen weiter. Das ist ein Umstand, den auch die Grünen in Sachsen anerkennen, wenn sie merken: Da geht was voran. Zum Beispiel in Sachen Transparenz in der sächsischen Politik. Mit einem Gesetzentwurf zum Thema sind die Grünen zwar zuletzt an der Landtagsmehrheit abgeprallt. Aber einen wichtigen Baustein setzt die sächsische Regierung trotzdem um, staunt Valentin Lippmann, Parlamentarischer Geschäftsführer der Grünen-Fraktion im Sächsischen Landtag.

Leipzig steuert im Herbst auf 560.000 Einwohner zu

Auch Leipzigs Statistiker sind ab und zu richtig stolz. Zum Beispiel, wenn sie ins Melderegister schauen und sehen, wie da die Post abgeht, wie sich die Leipziger Monat für Monat vermehren. Und es geht mit Volldampf auf die 560.000 Einwohner zu, stellen sie jetzt fest. Leipzig ist damit nicht nur unangefochten die einwohnerstärkste Stadt Sachsens, sondern auch eine der dynamischsten Städte Ostdeutschlands.

Aktuell auf LZ