Artikel vom Montag, 3. August 2015

2. Bundesliga

RB Leipzig vs Greuther Fürth 2:2 (1:2): Rangnick hat keinen Grund zum Jubeln

Foto: GEPA Pictures

RB Leipzig ist im Top-Spiel der 2. Bundesliga gegen Greuther Fürth nicht über ein 2:2 (1:2) hinausgekommen. Die Rasenballer gerieten durch Abwehrfehler zweimal in Rückstand und taten sich streckenweise schwer, ihren offensiven Powerplay-Fußball zu zelebrieren. Davie Selke (13.) und Emil Forsberg (74.) stellten bei den Leipziger Toren ihre individuelle Klasse unter Beweis. Weiterlesen

Demonstrationsbetrachtungen & Gedanken

Die Livedebatte am 3. August: Legida & Pegida gegen die Diffamierung der L-IZ + Livestream + Galerie

Foto: L-IZ.de

In diesen rauen Zeiten, voller Brandanschläge und Bösartigkeiten in Sachsen wird leider oft ein wenig Dankbarkeit vermisst. Vor allem im Netz, wo der Hass rast und sich die Worte oft im Gegeneinander überschlagen. Wir wollen dankbar sein. Denn immer, wenn die Peggy da ist, steigen die Zugriffszahlen auf der L-IZ. Das freut die Werbekunden und auch wir wissen nach getanem Werk, warum wir vom islam- und mittlerweile auch ausländerfeindlichen Getümmel vom Leipziger Ring berichteten. Dass die Freunde aus Dresden und Leipzig nun auch noch uns auserkoren haben, wenn es um die übliche Rundumweltkritik geht, ist schon fast zuviel der Weiterlesen

Ab sofort übernimmt Andreas Vierling die Geschäftsführung

Neuer Geschäftsführer im Cluster IT Mitteldeutschland

Der Cluster Informationstechnologie Mitteldeutschland e. V. hat sich in den letzten Jahren zu einem erfolgreichen Branchennetzwerk der regionalen IT-Wirtschaft entwickelt. Diese positive Entwicklung will Andreas Vierling fortführen. Er übernimmt ab sofort die Geschäftsführung des Clusters Informationstechnologie (IT) Mitteldeutschland e. V. Weiterlesen

Polizeibericht, 3. August: Aggressive Verkehrsteilnehmer, Einbrecher und Diebe geschnappt

Foto: L-IZ.de

Gestern ist einigen Verkehrsteilnehmern wohl die Sonne nicht so gut bekommen +++ Diebe verhagelten den Spaß auf der Kleinmesse +++ Am Kulkwitzer See bedienten sich Diebe an abgelegten Utensilien +++ Langfinger stahlen zuerst die Handtasche aus einem Polo und brachen anschließend in Wohnung und Firma ein +++ In der Nürnberger Straße wurde eine Radlerin schwer verletzt. Weiterlesen

Christian Hartmann (CDU): Wir brauchen in Dresdner Erstaufnahmeeinrichtung feste Unterkünfte

Gemeinsam mit Innenminister Markus Ulbig und dem Vorsitzenden des Landtags-Innenausschusses Mario Pecher hat heute der innenpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Christian Hartmann die Zelt-Notunterkunft für Asylbewerber in Dresden-Friedrichstadt besucht. Die Politiker haben sich während des Rundgangs sowie bei Gesprächen mit dem Präsidenten der Landesdirektion Sachsen Dietrich Gökelmann und Vertretern vom Deutschen Roten Kreuz (DRK) und dem Technischen Hilfswerk (THW) vor Ort über die Unterbringungssituation der Asylbewerber in der Zelt-Notunterkunft der Erstaufnahmeeinrichtung informiert. Weiterlesen

Fehlplanungen auf Kosten sozialer Träger und der Geflüchteten

Abgeordnete der Linken im Dresdner Asyl-Zeltlager

Die Abgeordneten der Landtags-Linksfraktion, Juliane Nagel und Enrico Stange, schlossen sich heute dem Besuch von Innenminister Markus Ulbig im Zeltlager in der Bremer Straße an. Das Camp wurde vom 23. auf den 24. Juli 2015 durch das DRK aufgebaut und ausgestattet. In den Zelten leben ca. 1.000 Personen. Seit der Inbetriebnahme war es immer wieder zu rassistischen Bedrohungen und Übergriffen gekommen. Weiterlesen

Commerzbank Leipzig wächst deutlich im ersten Halbjahr 2015

Die niedrigen Zinsen sorgen weiterhin für eine hohe Nachfrage nach Immobilien in Leipzig und Umgebung. "Im ersten Halbjahr 2015 haben wir Wohneigentum in Höhe von 82 Millionen Euro finanziert", sagt Cora Heide, Niederlassungsleiterin Privatkunden der Commerzbank Leipzig. "Das ist ein Rekordwert! Im vergangenen Jahr sind wir schon stark gewachsen. Jetzt ist das Volumen noch einmal um 31 Prozent gestiegen." Weiterlesen

Straßenverkehrsunfälle 2014 in Sachsen

Am gefährlichsten sind in Sachsen immer die Tage kurz vor den Ferien

Repro: L-IZ

Sommermonate sind gar keine guten Zeiten für Radfahrer und für Motorradfahrer. Das belegt auch das im Juli vom Landesamt für Statistik vorgelegte Faltblatt "Straßenverkehrsunfälle in Sachsen". Während Fußgänger besonders in den Wintermonaten Opfer von Verkehrsunfällen werden und dabei schwer verletzt werden, wird es für Radfahrer mit steigenden Temperaturen immer gefährlicher. Was natürlich auch daran liegt, dass die meisten Sachsen in der wärmeren und helleren Jahreszeit das Rad rausholen. Weiterlesen

Ein bisschen was zur Zukunftsstadt

Leo denkt mal über Leipziger Zukünfte und einen Kurt-Biedenkopf-Platz nach

Foto: Marko Hofmann

Ich bin ja einer dieser Zeitgenossen, die sich ihr Lesefutter noch in Zeiten besorgten, in denen eine 2015 auf dem Titel ein 100-prozentiges Zeichen dafür war, echte Science Fiction in die Hand zu bekommen. Daran wurde ich jüngst etwas unverhofft erinnert, als ich die geschenkte "Bild"-Zeitung zum Leipziger Jubiläum an dieser Stelle beschmökerte. Da gab's auch einen Beitrag von Sven Janszky, Trendforscher seines Zeichens. Weiterlesen

11. globaLE startet am 6. August: „Lasst uns nicht wie Sklaven leben!“

In dieser Woche startet das globalisierungskritische Leipziger Filmfestival. Bereits zum elften Mal findet die Reihe statt. Die globaLE, dass ist eine politische Filmreihe, die mit den Mitteln des Films die globalen Auswirkungen des Neoliberalismus und die Widerstände dagegen dokumentiert. In den nächsten zehn Wochen werden insgesamt 23 Filme an unterschiedlichen Orten aufgeführt. Weiterlesen

Ein LVZ-Beitrag zu Außenhandel und Steuerbefreiungen unter der Lupe

Wird die ostdeutsche Wirtschaft von Russland-Sanktionen getroffen oder doch eher vom abgestürzten Rubelkurs?

Grafik: IW Halle

Irgendwo da draußen ist Sommerloch. Zeit und Platz für wilde Interviews mit Leuten, die lange nicht zu Wort kamen. Mario Ohoven zum Beispiel, Präsident des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW), der in der LVZ vom Samstag, 1. August, mal wieder für Steuererleichterungen für Reiche werben durfte. Und gleichzeitig vermeldete die Zeitung: "Russland-Sanktionen treffen Ost-Wirtschaft immer härter". Weiterlesen

Leipzigs Stadtklima in einer Bürgerbefragung, Teil 5

Büros und Wohnungen in Leipzig sind nicht für Hitzezeiten gebaut

Foto: Ralf Julke

Was machen die Leipziger bei brütender Hitze? Das war eine zentrale Frage aus der Befragung der Leipziger zum Klimawandel, deren Ergebnisse Umweltbürgermeister Heiko Rosenthal in der vergangenen Woche vorgestellt hat. Denn unter Tagen mit hoher Hitzebelastung leiden sie ja schon heute. Im vergangenen Jahrhundert hat sich deren durchschnittliche Zahl schon von 5 auf 11 pro Jahr erhöht. Bis zum Jahrhundertende wird es Jahre geben, da erreicht die Zahl der Hitzetage 27. Weiterlesen

Wie kann man einer Grundschule auf Rusinga Island helfen?

Zwei Leipziger ziehen mit Esel auf Spendentour von Kenia nach Uganda

Foto: Donkeywalk.weebly.com

Leipzig ist nicht nur eine Stadt, in der sich Menschen aus aller Welt wohl fühlen. Abenteuerlustige Leipziger fühlen sich auch in aller Welt wohl. So wie zwei ganz besondere Globetrotter, die es in diesem Sommer nach Rusinga Island in Kenia verschlagen hat, wo sie mithelfen, ein Hostel auf die Beine zu bringen. Ein besonderes Hostel, das eine wichtige Rolle für eine Schule am Ort spielt. Aber was hat ein Esel namens Esel damit zu tun? Weiterlesen

Weil die Heisenberg-Schule noch nicht fertig ist

Auch die Paul-Robeson-Schule bekommt für drei Jahre eine Container-Erweiterung

Foto: Ralf Julke

Die Stadt plant und der Zahn der Zeit nagt. In Leipzigs Schulgebäuden hat er zum Teil 60 Jahre und länger genagt, ohne dass ein Baufachmann gewagt hätte, mal hinter Deckenverschalungen und Wandverputz zu schauen. Das Ergebnis, das für immer neue Achdujees im Stadtrat sorgt: geplante Sanierungen werden happig teurer und dauern länger. Wie derzeit am Heisenberg-Gymnasium in Möckern, was Folgen für die Paul-Robeson-Schule in Wahren hat. Weiterlesen