Artikel vom Freitag, 21. August 2015

"Der Automat vereinnahmt ja öffentlichen Luftraum"

Tanners Interview mit dem Dienstleister und Geschenkenotrufer Christian Wolf

Foto: Volly Tanner

Manche Menschen sind Ideengroßküchen. Da kommt immer wieder Neues, manches experimentell, manches retro, manches trendy. Und für jeden Interessierten, der sich den Geschmack noch nicht völlig verhunzen ließ, ist etwas zum Weitergeben dabei. Christian Wolf ist so ein Macher und Tanner kennt ihn schon eine Weile. Deshalb musste interviewt werden. Klar doch! Weiterlesen

Liedfett bringen Publikum auf der Galopprennbahn zum Pogen und Wogen

Liedermaching mit Party-Potential beim Festival im Scheibenholz

Foto: Sebastian Beyer

Mit den Leipzigern „2zu eins“, dem Liedermacher „Falk“ und eben „Liedfett“ profitierten auch der Veranstalter und 250 Zuschauer deutlich vom besseren Wetter. Zwar wurde es kühl am zweiten Abend des Liedermacher-Festivals auf der Galopprennbahn, doch Liedfett heizten ein und brachten das Publikum mit ihrer Mischung aus Reggae, Songwriter-Pop und Hip-Hop in Schwung. Zuvor brillierte Falk mit bitter-bösem Sarkasmus, der die Lachmuskeln trainierte. Diese zu kitzeln gelang auch schon 2zueins mit ihren Texten. Weiterlesen

Neue Hoffung für die Windenergie: Wirtschaftsminister Martin Dulig zeigt sich schwindelfrei in 135 Meter Höhe

Foto: egNEOS

Staatsminister Dulig hat heute, den 21.08., in der Zeit zwischen 9:30 - 11:00 Uhr die Baustelle der Bürger-Windkraftanlage in Streumen bei Riesa besucht. Die Regierung wolle die Windenergie in Sachsen stärker ausbauen, wie im Koalitionsvertrag vereinbart. Die Beteiligung der Bürger und Kommunen sei der Schlüssel für die Akzeptanz der Windenergie in Sachsen. Das erklärte der Minister heute beim Besuch der Baustelle in Streumen. Weiterlesen

Erweiterungsbau der Grundschule Markranstädt wurde heute feierlich eröffnet

Foto: Stadt Markranstädt

Nicht mal ein Jahr ist es her, dass der erste Spatenstich für den Erweiterungsbau der Grundschule Markranstädt getan wurde. Heute Nachmittag feierten Kinder, Eltern und Stadtverwaltung gemeinsam seine Fertigstellung. Seit Langem reichte die Kapazität der einst als zweizügig geplanten Schule nicht mehr aus, weshalb der neue Gebäudeteil notwendig wurde. Waren anfangs noch 190 Kinder angemeldet, besuchen ab kommender Woche 325 Mädchen und Jungen die Grundschule an der Neuen Straße 31 in Markranstädt. Weiterlesen

"Wozu noch Unternehmer, wenn doch die Milch aus dem Regal, der Strom aus der Steckdose und das Geld vom Staat kommt?"

Am 25. August: MIT lädt ein zum Sommerfest

Wir sind erfreut, Herrn Thomas Schmidt, Staatsminister für Umwelt und Landwirtschaft, als Ehrengast und Hauptredner begrüßen zu dürfen, Er wird auf die Wechselwirkungen zwischen Politik und Wirtschaft, insbesondere erfolgreichem Unternehmertum, eingehen. Anlässlich des 70-jährigen Bestehens der Christlich Demokratischen Union (CDU) Deutschlands werden im Rahmen unserer Veranstaltung außerdem verdiente Mitglieder durch den Kreisvorstand der CDU Leipzig geehrt. Weiterlesen

Sachspendenannahmestelle für die Flüchtlings- und Bedürftigenhilfe in Leipzig ab 26. August in der Berliner Straße

Ab Mittwoch, 26. August 2015, wird die Produktionsschule SCHAUPLATZ gGmbH an ihrem Standort Berliner Straße 69 auf ehrenamtlicher Basis eine zentrale Sachspendenannahmestelle betreiben. Zudem werden dort schon ab heute Jugendliche und freiwillige Helfer die zahlreichen Sachspenden sortieren und aufbereiten, die in den vergangenen Tagen das großartige Bild der hilfsbereiten Leipziger Bürgerschaft mehr als bestätigten. Weiterlesen

Erfolgreiche ESF-Förderung: BMW Leipzig übernimmt Joblinge in Festanstellung

Udo Reimann, Daniel Holland und Tom Schneider haben es geschafft. Nach einer dreijährigen erfolgreichen Ausbildung zum Industrie- bzw. Fertigungsmechaniker bei BMW Group Werk Leipzig wurden alle drei jetzt in ein festes Arbeitsverhältnis übernommen. Was eigentlich ganz selbstverständlich klingt, ist es in diesem Fall nicht. Nach dem Schulabschluss fiel der Start in ein geregeltes Ausbildungs- und Arbeitsverhältnis schwer. Die Joblinge-Initiative bot den Jugendlichen eine zweite Chance und diese wurde erfolgreich genutzt. Weiterlesen

Nachfolge im Thomaskantorat: Bekanntgabe der vier Kandidaten für das Thomaskantorat

Die Findungskommission zur Nachfolge im Thomaskantorat hat sich in einer Sitzung Ende Juni auf vier Kandidaten geeinigt. Diese wurden jetzt vom Vorsitzenden des Gremiums, Oberbürgermeister Burkhard Jung, persönlich zu einer Probewoche in Leipzig eingeladen. Es sind Markus Teutschbein, Leiter der Knabenkantorei Basel; Clemens Flämig, Chordirektor des Stadtsingechor zu Halle; KMD Prof. Dr. h.c. Markus Johannes Langer, Kantor an der St.-Johannis-Kirche Rostock und Leiter des Rostocker Motettenchores sowie Matthias Jung, Leiter des Sächsischen Vocalensembles und des Knabenchors Dresden. Weiterlesen

Bildungsmisere in Leipzig, Teil 2

Dietmar Pellmanns Broschüre zur frühkindlichen Bildung in Leipzig: Wann begann das Drama eigentlich?

Foto: Ralf Julke

Es gibt ja nichts so Verlässliches wie Zahlen, wenn man eine Stadtentwicklung planen will. Man hat die Geburtenzahlen, weiß, wie viele Kindertagesstätten man hat und wie viele Schulen. Und man kann schon Jahre im Voraus den Bedarf errechnen. Für Kindergärten hat man drei Jahre Vorlauf, für Grundschulen sechs, für weiterführende Schulen zehn. Weiterlesen

Ein Spaziergang mit Dr. Otto Werner Förster in die Zeit- und Parkgeschichte und die seiner Schöpfer

Güter, Gärten, Bürgersinn: Der Herfurth’sche Park und die agra

Im 19. Jahrhundert wurde die Landschaftspark-Kultur aus dem 18. Jahrhundert vom gebildeten Leipziger Großbürgertum weitergeführt. Ein Beispiel ist der Herfurth'sche Park, angelegt ab 1890 vom Verleger Paul Emil Herfurth auf heutigem Markkleeberger Stadtgebiet. Ab 1949 fanden hier Gartenbauausstellungen statt. Weiterlesen

Schwerpunkt Bildungspolitik

Landtagsabgeordneter Holger Mann lädt am 24. August zur offenen BürgerInnensprechstunde nach Gohlis-Nord

Am Montag, dem 24. August 2015, lädt der Leipziger Landtagsabgeordnete Holger Mann (SPD) ab 17.00 Uhr zu seiner offenen BürgerInnensprechstunde am Infostand vor dem Konsum in der Beyerleinstraße ein. Dabei informiert der Abgeordnete Mann über die unbefristeten Neueinstellungen von LehrerInnen zum neuen Schuljahr. Damit wird ein zentrales Wahlversprechen der sächsischen SPD aus dem letzten Wahlkampf erfüllt. Weiterlesen

Nach Besichtigung der Grube-Halle: Grüne fordern rasches Ende der Notfallunterbringung

Am heutigen Freitagvormittag machten sich mehrere Leipziger Grüne, darunter Landtagsabgeordnete Claudia Maicher und Bundestagsabgeordnete Monika Lazar, einen persönlichen Eindruck von der Erstaufnahme-Notunterkunft in der Leipziger Ernst-Grube-Halle. Die Notfallunterbringung in der Turnhalle, so steht für beide Abgeordneten fest, darf nicht länger als absolut notwendig, fortgesetzt werden. Weiterlesen

Bildungsmisere in Leipzig, Teil 1

Eine Broschüre von Dietmar Pellmann erzählt vom Drama der frühkindlichen Bildung in Leipzig

Archiv-Foto: Linksfraktion im Sächsischen Landtag

Wer wird denn stillsitzen, wenn er zwar nicht mehr im Landtag sitzt, weil das Mandat verloren ging, aber trotzdem Vollblutpolitiker ist? Das soll vorkommen. Und auch bei der Linken gibt es solche Leute. Dr. Dietmar Pellmann ist so einer. Er war immer mit dabei, wenn die Linksfraktion im Landtag eine neue Publikation zur sozialen Lage im Freistaat erstellt hat. Und er macht weiter. Weiterlesen

Achtung Auszeichnung!

Silber-Medaille für Leipziger Buchkinder-Kalender beim größten Wettbewerb Europas

Der Jahreskalender des Leipziger Buchkinder e.V. wurde jetzt in Stuttgart beim renommierten "gregor - international calendar award 2016" - dem größten Wettbewerb für Kalendermacher in Europa - mit einer Auszeichnung in Silber geehrt. Um den begehrten Preis hatten sich in diesem Jahr 650 Einreicher beworben. Eine Expertenjury bewertete in 21 Kategorien das Gesamterscheinungsbild der aus dem In und Ausland eingereichten Kalender und vergab insgesamt 21 Auszeichnungen in Gold, Silber und Bronze. Veranstalter ist der Graphische Klub Stuttgart zusammen mit dem Ministerium für Finanzen und Wirtschaft sowie dem Verband Druck und Medien in Baden-Württemberg. Weiterlesen

Probleme nicht länger bei Kommunen abladen

Torsten Herbst (FDP): Staatsregierung agiert bei Flüchtlingsthema aktionistisch und viel zu spät

Zu den Ergebnissen der gestrigen Kabinettssitzung zum Umgang mit Flüchtlingen und Asylbewerbern in Sachsen erklärt Torsten Herbst, Generalsekretär der FDP Sachsen: "Die Ergebnisse der heutigen Kabinettssitzung sind symptomatisch für das chaotische Krisenmanagement der Staatsregierung - reagiert wird zu spät, überstürzt und unkoordiniert. Die Probleme landen überwiegend bei den mittlerweile überforderten Kommunen. Statt medialer Kleinkriege zwischen den Regierungspartnern hätte das Land schon vor Wochen mit einem umfassenden Flüchtlingskonzept handeln müssen. Es ist ein völliger Offenbarungseid, wenn die Staatsregierung erst jetzt die eigenen Aufnahmekapazitäten ausweitet und gegenüber der Bundesregierung darauf drängt, dass Asylanträge dezentral in den Erstaufnahmeeinrichtungen bearbeitet werden. Das hätte Weiterlesen

Schwimmhallen ab Montag wieder geöffnet

Besucherrekord in Freibädern

Die Sportbäder Leipzig GmbH hat in der laufenden Saison bereits jetzt einen neuen Besucherrekord in den Freibädern aufgestellt. Mit bisher knapp 161.000 Besuchern konnte das Tochterunternehmen der Kommunalen Wasserwerke Leipzig GmbH den bisherigen Besucherrekord aus dem Jahr 2006 (159.157 Besucher) überbieten. "Dies ist ein sehr erfreuliches vorläufiges Ergebnis und zeigt, dass sich die kontinuierlichen Investitionen in die Leipziger Freibäder gelohnt haben", so Heiko Rosenthal, Beigeordneter für Umwelt, Ordnung und Sport der Stadt Leipzig. Weiterlesen

Kasek: "Der Klimawandel zwingt Sachsen jetzt zum Handeln!"

Grüne rufen angesichts der Wetterkapriolen der letzten Wochen zu verstärkten umweltpolitischen Anstrengungen im Freistaat auf

Die klimatischen Bedingungen in Sachsen verändern sich rasant. Der bisherige Verlauf des Jahres hat dabei vor allen Dingen deutlich gemacht, dass Klimaanpassungsmaßnahmen in Sachsen unumgänglich sind und Eile geboten ist. Das Sächsische Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie stellte erst kürzlich fest, dass bis zum Jahr 2100 eine beschleunigte Fortsetzung des klimatischen Trends hin zu mehr Trockenheit zwischen April und Juni und mehr Starkregenereignissen zwischen Juli und September zu erwarten sei. Weiterlesen