14.3 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 29. Oktober 2015

Bundespolizei kommt im Rahmen einer bundesweiten „Speed-Dating-Aktion“ nach Leipzig und Stendal

Unter dem Motto "Speed-Dating mit der Bundespolizei" beginnt im November eine besondere Rekrutierungsmaßnahme der Bundespolizei. Vom 5. bis zum 7. November haben potenzielle Bewerberinnen und Bewerber die Chance, an über 20 Standorten mit Einstellungsberatern der Bundespolizei ins Gespräch zu kommen.

Video: Rede von Burkhard Jung zur Asyldebatte

Asylunterkünfte sind Chefsache, dies verkündete Oberbürgermeister Burkhard Jung im August. Im September gewährte der Stadtrat ihm dafür weitreichende Befugnisse, um zügiger auf Bedürfnislagen zur Unterbringung von Flüchtlingen reagieren zu können. Am Mittwoch erklärte er in einer langen Grundsatzrede seine Einschätzung der Situation in Leipzig, wies erneut auf das grassierende Rassismusproblem hin und bat um Vertrauen bei den Stadträten. L-IZ.de dokumentiert hier die vollständige Rede als Video.

Tanners Interview mit Sascha von fuxandfriends

Für viele Menschen ist der Broterwerbsjob eine reine Qual, so scheint es, wenn man mal den Menschen in der Straßenbahn beim Lamentieren zuhört. Eigenartigerweise kennt Tanner eher Menschen, die gerne tätig sind, was vielleicht daran liegt, dass diese sich in ihrer Arbeit selber wiederfinden und das Tagwerk nicht nur zum Kohlescheffeln brauchen. Man wird vielleicht nicht steinreich, hat vielleicht auch keine vier Autos vor der Tür - aber man kann glücklich werden. Wie Sascha von fuxandfriends. Tanner fragte nach.

Überfall auf Konsum-Filiale: Polizei sucht Zeugen

Zwei unbekannte männliche Täter betraten gestern kurz vor Ladenschluss, 20:45 Uhr, die Verkaufseinrichtung in der Bautzmannstraße, OT Volkmarsdorf, entnahmen aus einem Warenträger zwei Gegenstände, begaben sich damit zum Kassenbereich und täuschten hier Kaufinteresse vor. Nachdem die 19-jährige Angestellte den Kassenschub geöffnet hatte, zog plötzlich einer der Beiden eine Pistole und bedrohte damit die 19-Jährige, griff nachfolgend in den Kassenschub und entnahm die Geldscheine. Der zweite Täter sicherte die Tat an der Eingangstür ab.

Leipzig nimmt Platz ruft zu Protest und Unterstützung der Gohliser Initiativen gegen „Offensive für Deutschland“ auf

Das Aktionsnetzwerk "Leipzig nimmt Platz" unterstützt den Aufruf der Initiativen "Weltoffenes Gohlis" und "Dialoge für Gohlis", am Freitag, den 30. Oktober der "Offensive für Deutschland" (OfD) mit friedlichem Protest deutlich entgegenzutreten.

OfD Demo: Stellungnahme des Leibniz Gymnasiums

Mit Entsetzen reagieren wir, der Schülerrat des Leibniz Gymnasiums Leipzig, auf die geplante "Offensive für Deutschland" Kundgebung an diesem Freitag. Diese soll auf dem Nordplatz, also vor den Türen unserer Schule, und damit mitten im weltoffenen Gohlis abgehalten werden. Im absoluten Gegensatz zu eben dieser rechtspopulistischen Organisation stehen die Schüler und Schülerinnen, welche an unserem Gymnasium insgesamt 40 Nationalitäten vertreten. In unserem Schulalltag leben wir die Grundsätze der Offenheit und Toleranz.

Neu in der Leipziger Zeitung ab Freitag: Fluch(t) und Segen – Was Wirtschaft und Politik für Flüchtlinge tun

Flucht und Geflüchtete – das allgegenwärtige Thema dieser Zeit. Flucht nach vorn, ins Innere oder auch ins Aus. Haben Sie auch schon ungute Gefühle oder gar Angst? Vor allem vor so einem Wortungetüm wie Asylverfahrensbeschleunigungsgesetz? Auch den Leipziger Stadtrat beschäftigte das Thema in seiner Sitzung mit allerlei kraftvollen Worten. Was es damit alles auf sich hat - nachzulesen in der aktuellen Ausgabe der LEIPZIGER ZEITUNG - erhältlich am kommenden Freitag.

800 Millionen Euro bis 2020: Geld fließt in Schulen, Kitas und kommunale Infrastruktur

Der Freistaat Sachsen, die Landkreise und Kommunen, haben ein mehrjähriges, zukunftsfestes Investitionspaket zur weiteren Stärkung der kommunalen Gestaltungskraft auf den Weg gebracht.

Grüne fordern Transparenz und höhere Investitionen im Nahverkehr

Der Leipziger Kreisverband der Grünen fordert Konsequenzen aus der Debatte um die Linie 9. "Ich bedauere den Verlauf der Debatte und der Entscheidungen. Bereits vor dem gestrigen Stadtratsbeschluss wurden durch die Bestellung der Linie 70 seitens des Landkreises Fakten geschaffen, ohne dass die Stadt Leipzig darüber verhandelt hat. Bürgerbeteiligung und demokratische Legitimation sehen anders aus", so Lorenz Bücklein, Vorstandssprecher der Leipziger Grünen.

Volly Tanner liest für Kinder & Menschen, die ihr Kindsein nicht vergessen haben

Der ehemalige Sächsische Literaturrat und zweite Vorsitzende des Friedrich Bödecker Kreis in Sachsen (Verein zur Kinder- und Jugendleseförderung), daneben seit 20 Jahren die Bühnen der Stadt mit Literatur und Musik füllende, Schriftsteller und Journalist Volly Tanner kommt ins schmucke und charmant geführte Lindencafé, um dort Geschichten für Kinder vorzulesen.

HTWK-Informatiker gewinnt Science Slam

"Wann habt ihr zuletzt einen Liebesbrief geschrieben?" So begann der Science-Slam-Beitrag von Nils Rexin zum Leipziger Tag der Promovierenden am 28. Oktober 2015 in der Bibliotheca Albertina. Kaum mehr als Minuten später stand fest: Der Informatiker von der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig) hat sich mit seinem Beitrag gegen fünf andere Nachwuchswissenschaftler durchgesetzt und das goldene Megafon des Science Slams gewonnen.

Richtfest für die Kita Wurzner Straße

Heute wurde in der Wurzner Straße 24 Richtfest für eine neue Kindertagesstätte gefeiert. Neben dem Leiter des Amtes für Jugend, Familie und Bildung, Dr. Nicolas Tsapos, waren der Bauherr Besir Kahraman von Kahraman Hochbau GmbH, die Architektin Silke Haugk sowie zahlreiche Gäste anwesend. In dem Neubau an der Wurzner Straße 24-30 können nach der geplanten Fertigstellung voraussichtlich im Juni 2016 insgesamt 202 Kinder, davon 58 Krippenkinder, betreut werden.

Gleisbauarbeiten im Streckenabschnitt Leipzig-Mockau-Leipzig/Halle Flughafen

Aufgrund von Gleisbauarbeiten (Schwellenwechsel) zwischen Leipzig-Mockau und Leipzig/Halle Flughafen kommt es vom 1. November (23:25 Uhr) bis 14. November (15:00 Uhr) auf dem Streckenabschnitt Halle (Saale) Hbf-Leipzig Messe-Leipzig Hbf zu Fahrplanänderungen, Umleitungen und Ersatzverkehr.

Sächsische Wirtschaft sagt „Ja, aber“ zur Einstellung von Flüchtlingen

Eigentlich wollen sie ja: Die meisten sächsischen Unternehmen würden schon gern ab 2016 Flüchtlinge einstellen. Das bestätigt eine aktuelle Umfrage der IHKs in Sachsen. Die Beteiligung an der Umfrage im Oktober war erstaunlich hoch, stellen die Kammern fest. 2.500 Unternehmen aus Industrie, Bau, Handel, Verkehr, Gastgewerbe und Dienstleistungen haben sich beteiligt.

Wirtschaftsminister Martin Dulig zur bundesweiten Fachkräftewoche: ‚In Sachsen steckt mehr!‘

"Sachsen steht für gut ausgebildete Fachkräfte, zukunftssichere und moderne Arbeitsplätze, eine vielseitige Hochschul- und industrienahe Forschungslandschaft, eine gut ausgebaute Infrastruktur sowie eine Politik der offenen Türen. Priorität in der Wirtschaftsförderung hat das Wachstum unserer mittelständischen Unternehmen", betont Martin Dulig, Sächsischer Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr im Bezug auf die derzeit laufende bundesweite Fachkräftewoche.

Wirtschaftsbericht der Stadt Leipzig 2015 erschienen

Ab sofort ist der vom Amt für Wirtschaftsförderung herausgegebene Wirtschaftsbericht der Stadt Leipzig 2015 mit aktuellem Datenmaterial zur wirtschaftlichen Entwicklung Leipzigs erhältlich. Auf 104 Seiten erhält der Leser Auskunft über die gesamte Vielfalt des Leipziger sowie des damit verknüpften mitteldeutschen Wirtschaftslebens.

Weltenbummler laden ein: 24.000 Kilometer durch Asien

Die Weltenbummler Anne Bührer und Michael Jooß laden am Montag, 2. November, 18 Uhr, in die Volkshochschule, Löhrstraße 3 - 7, ein. Die letzte große Überland-Reise der beiden Studenten und Weltenbummler führte quer durch Asien - 24.000 Kilometer von Malaysia nach Deutschland. Die beiden hatten sich zum Ziel gesetzt, auf dem Landweg nach Deutschland zurückzukehren, also mit Zug, Bus, Schiff, zu Fuß und per Anhalter.

Neues Hochwasser-Warnsystem informiert per SMS oder E-Mail

Mit einem neuen Warnsystem werden die Leipziger künftig schnell und unkompliziert vor den Gefahren im Hochwasser-Fall gewarnt. Per SMS oder E-Mail wird eine Warnmeldung entsprechend der eingetretenen Hochwasserstufe für die gefährdeten Bereiche der Flüsse Weiße Elster, Pleiße, Parthe und Burgaue (nördlicher Auwald) versandt. Notwendig ist dafür nur eine Registrierung per SMS oder per E-Mail (jeweils mit Schlüsselwort Elster, Parthe oder Burgaue an 0177 1784144 bzw. anmeldung.hochwasser@leipzig.de).

Lene-Voigt-Gesellschaft feiert das 20-jährige mit durchaus verständlichem Stolz

Alles begann am 2. Mai 1891. Da wurde dem Schriftsetzer Karl Bruno Wagner und seiner Frau Alma Maria Wagner in der Sidonienstraße Nr. 14 in Leipzig ein Kind geboren, das nannten sie Helene Alma. Lene war ein wildes Kind. Doch weder Karl noch Alma konnten ahnen, dass dieses wilde Kind einmal die Mächtigen zweier Staaten erzürnen würde. Und das auch noch mit Gedichten.

Erfolgsbilanz im Scheibenholz 2015: Beste Saison der letzten zehn Jahre

Positiver Trend auf der Leipziger Galopprennbahn: 2015 besuchten 40.100 Gäste die vier Renntage im Scheibenholz. Damit kamen durchschnittlich 10.025 Gäste pro Renntag, eine Steigerung um 32 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Auch die Wettumsätze verzeichneten mit einem Durchschnittsumsatz von knapp 17.000 Euro pro Rennen einen neuen Rekord. Der Aufgalopp am 1. Mai 2015 zählte mit 22.500 Zuschauern zu den besucherstärksten Einzelsportveranstaltungen Leipzigs. Insgesamt wurden rund 70.000 Zuschauer bei allen Events im Scheibenholz begrüßt, u.a. bei Kulturveranstaltungen und Flohmärkten.

Aktuell auf LZ