Artikel vom Donnerstag, 4. Februar 2016

Rico Gebhardt (Linke): Alle Fraktionen des Sächsischen Landtags müssen sich von Rufen nach einem tödlichen Grenzregime distanzieren

Der Vorsitzende der Fraktion Die Linke im Sächsischen Landtag, Rico Gebhardt, erklärt zur Weigerung der Landtagsmehrheit, über Forderungen führender AfD-Politikerinnen nach Schusswaffengebrauch gegen Flüchtlinge an deutschen Grenzen zu sprechen: Wir sind wie die Grünen der Meinung: Was u. a. die Fraktionsvorsitzende der AfD im Sächsischen Landtag dieser Tage deutschlandweit zum Schusswaffengebrauch auch gegen geflüchtete Frauen und Kinder an deutschen Grenzen kommuniziert hat, darf das sächsische Parlament nicht unwidersprochen lassen. Weiterlesen

AMI Auto Mobil International 2016: Autofrühling in Deutschland wird mit vielen Highlights eröffnet

In rund zwei Monaten eröffnet die AMI Auto Mobil International zu ihrem 25-jährigen Jubiläum den Autofrühling 2016 in Deutschland. Vom 9. bis 17. April präsentieren deutsche sowie internationale Hersteller Premieren und aktuelle Fahrzeugmodelle auf dem Leipziger Messegelände. Besucher können zudem auf zahlreiche Mitmachaktionen wie Probefahrten und AMI-Spritsparstunden im Straßenverkehr sowie Off-Road-Parcours auf dem Freigelände im Rahmen der diesjährigen Messe, bei der der Erlebnischarakter noch stärker im Vordergrund steht, gespannt sein. Darüber hinaus bietet die diesjährige AMI Auto Mobil International mit der Sonderausstellung „AUTO-Mobilität der Zukunft“ einen zusätzlichen Schwerpunkt. Weiterlesen

„Es nutzt überhaupt nichts, zu sagen: Das sind die Bösen.“

Lob der Omegas: Psychologe Maaz ruft zum „Überwinden von Denkverboten“ auf + Video

Foto: Ernst-Ulrich Kneitschel

LeserclubWeniger demonstrieren, mehr diskutieren. Vielleicht könnte man so die Gedanken des angesehenen Psychologen und Buchautors Hans-Joachim Maaz vom Abend des 3. Februar bei seinem Vortrag an der Volkshochschule Leipzig zusammenfassen. Der Psychologe betonte die Notwendigkeit, auch mit Ansichten in den Dialog zu treten, die dem eigenen Verständnis widersprechen. In der Konsequenz heißt das für ihn, nach den sachlichen Anfragen hinter fremdenfeindlichen Äußerungen zu suchen und diese aufzugreifen. Gegendemonstrationen, wie von No Legida in Leipzig, vertiefen die Spaltung. Weiterlesen

Mehr Sicherheit für die „schönste Nebensache der Welt“

Koalition stärkt Fanprojekte und verbessert Sicherheit im Fußball

„Fußballveranstaltungen sollen durch Präventionsarbeit noch sicherer gemacht werden. Um das Ziel zu erreichen, setzen wir auf zwei wichtige Akteure: die Fanprojekte und die Polizei. Darum wollen wir die wichtige Arbeit der Fanprojekte zukünftig noch stärker finanziell unterstützen. Vor allem eine verbesserte Kommunikation aller Beteiligten ist der Grundstein einer erfolgreichen Sicherheitsarchitektur“, umreißt der sportpolitische Sprecher der SPD-Fraktion, Jörg Vieweg, die Ziele des Koalitionsantrages „Sicherheit im Fußball – Stärkung der sächsischen Fanprojekte“. Weiterlesen

CDU will Fanprojekte beim Fußball fördern

Heute hat der Landtag über die Sicherheit im Fußball debattiert. Dazu erklärt Christian Hartman, der innenpolitische Sprecher der CDU-Fraktion: „Wir alle lieben Fußball! Sachsen hat tolle Mannschaften, spannende Derbys und vorbildliche Stadien. Tausende Fans fiebern jede Woche mit ihren Teams mit.“ Aber besonders bei Drittliga-Spielen ist ein erheblicher Personaleinsatz der Polizei nötig geworden ist. „Deshalb ist die Sicherheit in und vor Stadien ein wichtiges Thema.“ Weiterlesen

Koalition beschließt Maßnahmen zur Verbesserung des Studienerfolges

Holger Mann (SPD): Gute Studienorientierung sichert Fachkräfte von morgen

Holger Mann, Sprecher für Hochschulpolitik der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag, zum Koalitionsantrag „Studienerfolg an sächsischen Hochschulen verbessern“ (Drucksache 6/3855): „Die Schüler und Studierenden von heute müssen die erfolgreichen Absolventen von morgen sein, um unseren Fachkräftebedarf zu decken. Aus diesem Grund gilt es die bisherigen Maßnahmen zur Verbesserung des Studienerfolgs in den Blick zu nehmen und Ursachenanalyse zum Studienabbruch zu betreiben.“ Weiterlesen

Vorrangprüfung sollte ausgesetzt werden

SPD macht Integration möglich und erleichtert Zugang zum Arbeitsmarkt

Henning Homann, stellvertretender Vorsitzender und Sprecher für Arbeitsmarktpolitik, zum Koalitionsantrag „Integration fördern durch Teilhabe am Arbeitsmarkt“ (Drucksache 6/3475): „Die SPD erleichtert die Zugänge zum Arbeitsmarkt und geht die Integrationsaufgaben entschieden an. Wir setzen dabei auf das Prinzip ‚Fördern und Fordern‘. Sprachkurse ohne anschließende Arbeit funktionieren nicht. Genauso wenig wie Arbeit ohne ausreichend Sprachkurse. Es gibt nicht ‚ein bisschen integriert‘. Es gibt nur ‚nicht integriert‘ oder ‚integriert‘. Weiterlesen

Faschingsfeier am Rosenmontag in Leutzsch

„Tolle Szenen zu den tollen Tagen“ beim BürgerVerein Leutzsch e. V.

Foto: BürgerVerein Leutzsch e. V.

Februar ist Faschingszeit! Wie bereits im vergangenen Jahr, lassen es sich die KabarettistInnen des Leipziger Westens auch in diesem Jahr nicht nehmen, dem Rosenmontag ihren Stempel aufzudrücken. Am Rosenmontag, den 8. Februar 2016, findet aus diesem Anlass um 17:00 Uhr eine Faschingsaufführung des Seniorenkabaretts „Leutzscher und Lindenauer Nichtmehrjunge“ im Stadtteilladen Leutzsch in der Georg-Schwarz-Straße 122 statt. Weiterlesen

Burgenbau leicht gemacht: Ferienwerkstatt voller Kreativität

Das Haus Böttchergäßchen bietet kleinen Entdeckern und wagemutigen Architekten in den Winterferien ein ganz besonderes Programm: Burgenbau leicht gemacht in der Ferienwerkstatt. Auch in Leipzig fing alles mit einer Burg an: Die Großstadt ging aus einer einfachen Burg hervor. Worauf man beim Bau einer Burg achten muss, verraten ein Modell und historische Kunstwerke. In der Ferienwerkstatt Burgenbau leicht gemacht steht am Dienstag, dem 9. Februar, um 14 Uhr für Ferienkinder ab 10 Jahren jedoch das kreative Gestalten im Mittelpunkt. Weiterlesen

Vereine und Fanprojekte stärken

Verena Meiwald (Linke): Gewalt ist kein Phänomen des Fußballs, sondern eines der Gesellschaft

Verena Meiwald, Sprecherin für Sportpolitik der Fraktion Die Linke, sagt zum Prioritätenantrag von CDU und SPD „Sicherheit im Fußball – Stärkung der sächsischen Fanprojekte“ (Drucksache 6/3474): Im Juni 2015 fand im Innenausschuss eine Anhörung zum Thema Sicherheit im Fußball statt. Deutlich wurde, dass die Arbeit mit den Fans, ob nun durch Fanprojekte oder die Fanabteilungen der Vereine, einen wesentlichen Beitrag zur Vermeidung von Gewalt leistet. Deutlich wurde aber auch, dass dieses Miteinander auch für den Umgang des Staates mit den Fans gelten muss. Weiterlesen

Verbraucherzentrale in Leipzig beteiligt sich am diesjährigen Aktionstag mit 2 Vorträgen

Internet? Aber sicher! Safer Internet Day 2016

Gut 98 Prozent der 14- bis 29-Jährigen sind online unterwegs. Das belegt der Digitalindex der Initiative D21 für das Jahr 2015. Bei den Nutzern bis 49-Jährigen waren es über 90 Prozent und auch das mobile Internet verbreitet sich rasant. Rund 84 Prozent der 14 bis 29-jährigen surfen mittlerweile mobil. „Ohne Internet geht also nichts mehr“, weiß Nicole Heyder von der Verbraucherzentrale in Leipzig. Weiterlesen

90.000 Euro für ein Kunstwerk auf dem Johannisplatz

Die für 2016 geplante Installation für Leibniz scheitert erst einmal

Foto: Ralf Julke

2016 jährt sich der Todestag des 1646 in Leipzig geborenen Universalgelehrten Gottfried Wilhelm Leibniz zum 350. Mal. Neben Fachtagungen, einem Audiorundgang an authentischen Leibniz-Stätten und der Einbindung von Freier Kultur und Schulen mit Vergabemitteln in Höhe von 15.000 Euro, sollte nach Willen des Kulturamtes auch eine Installation im öffentlichen Raum von einem renommierten Künstler entworfen werden, die auf dem Johannisplatz an den Polyhistor erinnern sollte. Weiterlesen

Tennis: Angelique Kerbers erste Bewährungsprobe im Fed-Cup gegen die Schweiz

Nach dem Grand-Slam Triumph auf die Leipziger Messe

Foto: Sebastian Beyer

Einen gut gelaunten Eindruck hinterließen beide Fed Cup Teams bei den Pressekonferenzen am Mittwoch. Angelique Kerber war nach ihrem Australian Open-Sieg vom Samstag der Grund für viele Medienvertreter zu erscheinen. Andrea Petkovic brachte es auf den Punkt: „Ich freue mich, dass es eine so volle erste Pressekonferenz gibt, normalerweise sind ja nur zwei Leute da und wir könnten das auf den Toiletten veranstalten.“ Sowohl die Deutschen als auch die Schweizerinnen sind guter Dinge, was die Begegnungen am Samstag und Sonntag angeht. Weiterlesen

Proteste gegen PEGIDA Demonstrationen unterstützen

Anja Klotzbücher (Linke): In Europa ist kein Platz für rechtsradikale Aktionstage

Zum europaweiten Aktionstag von PEGIDA am 6. Februar 2016 erklärt Anja Klotzbücher, europapolitische Sprecherin der Fraktion Die Linke im Sächsischen Landtag: Nach weit über einem Jahr der rassistischen und rechtsradikalen PEGIDA-Bewegung in unterschiedlichsten deutschen und europäischen Städten sowie den Wahlerfolgen von rechtsradikalen und rechtspopulistischen Parteien in Europa war es lediglich eine Frage der Zeit, bis diese nationalistischen Kräfte zusammenarbeiten. In 14 europäischen Ländern hat eine Vernetzungskonferenz von rechtsradikalen Gruppen, u.a. der PEGIDA-Bewegung, für Samstag Demonstrationen gegen eine vermeintliche „Islamisierung Europas“ angemeldet. Weiterlesen