Artikel vom Freitag, 10. Februar 2017

Euler-Stipendiaten zu Gast an der Fakultät Bauwesen

Kommilitonen aus Partnerhochschulen studieren einen Monat lang an der HTWK Leipzig

Foto: HTWK Leipzig

Vier Stipendiaten aus Russland besuchen noch bis zum 28. Februar die Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig). Sie kommen aus drei Universitätsstandorten im Südwesten Russlands: Kursk, Nowotscherkassk und Orjol. Seit vielen Jahren pflegt vor allem Prof. Klaus Holschemacher von der Fakultät Bauwesen Kontakte zu den drei Partnerhochschulen „Südwestliche Staatliche Universität Kursk“, „Südrussische Staatliche Technische Universität Nowotscherkassk“ und „Staatliche Universität Orjol“. Bereits in den beiden vergangenen Jahren waren russische Stipendiaten an der HTWK Leipzig zu Gast. Weiterlesen

Leipziger Forschungskonferenz: Wie die Stimme unsere Beziehungen prägt

Zum 15. Leipziger Symposium zur Kinder- und Jugendstimme diskutieren Wissenschaftler aus ganz Deutschland vom 24. bis 26. Februar über das „Bezugssystem Stimme“. Dabei geht es vor allem um die Bedeutung der Stimme beim Aufbau und der Pflege von Beziehungen zu anderen Menschen, den Bezug zur eigenen Stimme und um die Rolle der Stimme in der Musiktherapie wie im Kinderchor. Forscher der Leipziger Universitätsmedizin stellen auf der Tagung neue Erkenntnisse zur Stimmentwicklung mit Daten aus der LIFE-Studie vor. Weiterlesen

Smart City auf der E-World in Essen

Zwei Leipziger IT-Unternehmen starten Kooperation zur Vernetzung der intelligenten Stadt

Foto: GISA

In Essen fand vom 7. bis 9. Februar die E-World statt. Das E steht dabei – anders als man vermutet - nicht für Elektrizität oder Elektronik, sondern für Energie. Es ist eine Messe für die Energie- und Wasserwirtschaft. Ähnliches hat ja auch Leipzig im Portfolio. Die Messegesellschaften haben längst erkannt, dass sich der Wettbewerb um die Zukunft in den städtischen Infrastrukturen vollziehen wird. In Leipzig hört man ja auch das neue Modewort „smart city“. Weiterlesen

Klare Botschaft einer kleinen Umfrage

Die meisten Leipziger würden auf Plastik verzichten, wenn es echte Alternativen gibt

Foto: Ralf Julke

Im Frühjahr 2016 startete die junge Umweltforscherin Vera Hickethier für eine Masterarbeit eine kleine Umfrage unter den Leipzigern, wie sie selbst mit Plastik und Mikroplastik im Alltag umgehen. Immerhin geht es um die nicht unwichtige Frage: Kann man auf Plastik einfach verzichten? Kommen wir raus aus der fortwährenden Plastik-Vermüllung der Welt? Weiterlesen

Filial-Umbau-Pläne der Sparkasse Leipzig

Grünen-Stadträtin sieht die Schließung von Sparkassen-Filialen in Leipzig kritisch

Grafik: Sparkasse Leipzig

Für alle LeserWirklich viele Mitglieder des Leipziger Stadtrates sitzen nicht im Verwaltungsrat der Sparkasse Leipzig – im Grunde nur zwei. Die sich füglich zurückhielten, als zum Monatsbeginn die Diskussion um das geplante Filialnetz der Sparkasse begann. Die Sparkasse hat zwar auch eine Trägerversammlung. Aber die wurde überhaupt nicht über die Anpassungspläne für 2018 informiert, stellt Annette Körner fest. Weiterlesen

800 Millionen Euro für den Radverkehr

Fahrradverbände fordern eine richtige Verkehrswende in Deutschland

Foto: Ralf Julke

Wenn Kinder Bilder der Zukunft in unseren Städten malen, dann malen sie meistens lauter bunte Hubschrauber und fliegende Autos. Zumindest, bevor sie mal in Physik dem Thema Energie begegnen. Doch das passiert ihnen auch eher beiläufig. Nicht mal heutige Politiker sind sichtlich in der Lage, Städte als energieverbrauchende Systeme zu begreifen. So sehen unsere Städte dann auch aus. Weiterlesen