18.6 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 9. Januar 2019

Anmeldung zu Seniorenselbstbehauptungskursen wieder möglich

Die Polizeidirektion Leipzig bietet interessierten Senioren im Jahr 2019 zwei neue Kurse im Umfang von acht Kurseinheiten zum Thema „Selbstbehauptung“ zu folgenden Terminen an: 2. bis 25. April 2019 und 2. bis 25. Juli 2019 jeden Dienstag und Donnerstag in der Zeit von 09:30 Uhr-11:30 Uhr.

„Havana Nights“ Das karibische Tanz-Musical aus Kuba

Verlosung+++Die Verlosung ist beendet+++ Bienvenidos! Erleben Sie das unvergleichliche Tanz-Musical Havana Nights und einen Abend in authentischer Karibik-Atmosphäre. Lassen Sie sich mitten in das Herz der heißblütigen Insel Kuba entführen. Erliegen Sie dem Charme und dem Schwung eines wahrhaft charaktervollen Landes. Havanna sehen, hören und fühlen – Freikäufer (Leserclub-Mitglieder) haben die Möglichkeit, hier 3x2 Karten zu gewinnen.

Übergabe des ehemaligen Speisenversorgungszentrums an die Universität Leipzig und das Studentenwerk Leipzig

Heute übergab Dirk Diedrichs, Amtschef im Sächsischen Staatsministerium der Finanzen, als Bauherr die Schlüssel für das Lern- und Kompetenzzentrum der Medizinischen Fakultät der Universität Leipzig an der Liebigstraße 23/25 an den Wissenschaftsstaatssekretär Uwe Gaul, Rektorin Prof. Dr. Beate Schücking sowie die stellvertretende Geschäftsführerin des Studentenwerks Leipzig Grit Schräpel.

Konzerte des Hochschulsinfonieorchesters am Freitag und Samstag

Das Orgelkonzert des französischen Komponisten Francis Poulenc entstand 1938 auf Bitte von Prinzessin Winnaretta Singer-Poglinac, die Poulencs Mäzenin und eine reiche Erbin des amerikanischen Nähmaschinenfabrikanten Isaac Merrit Singer war. Mit Blick auf das Soloinstrument Orgel ist das Opus eine Hommage an Johann Sebastian Bach, dennoch tat sich Poulenc mit der Komposition schwer und schrieb der Prinzessin bereits drei Jahre vor der Uraufführung: „Das Konzert hat mir viel Schmerz bereitet.“

Polizeibericht, 9. Januar: Ehepaar bedroht, Gefährliche Körperverletzung, Radlader verschwunden

Ein Ehepaar lief (w.: 68, m.: 76) über den Wilhelm-Leuschner-Platz zu einem unbefestigten Parkplatz. Aus einem Gebüsch sprang ein Mann. Er sprach den Senior an, forderte dessen Portemonnaie, bedrohte ihn mit einer Waffe und schoss auch mit dieser +++ Zwei Mitarbeiter einer Kanalreinigungsfirma führten auf der Bornaischen Straße Reinigungsarbeiten durch als vier vermummte Personen einen der Mitarbeiter (m/31) angriffen. Der 31-Jährige erlitt Kopfverletzungen und Verletzungen am Körper. In Wurzen verschwand ein in einer ehemaligen Schweinezuchtanlage abgestellter Radlader – In allen Fällen werden Zeugen gesucht.

„Two Play to Play“ – The Micronaut und Tahlia Petrosian im Museum für Musikinstrumente

Nachdem sich die beteiligten Musiker der zweiten Two Play To Play-Staffel im Gewandhaus vorgestellt und ein Portraitkonzert in der Distillery gegeben haben, die Zuhörer im Oktober letzten Jahres in einer ersten öffentlichen Probe auch schon einen allerersten Eindruck von der neuen Komposition bekommen konnten, gehen Gewandhaus-Bratscherin Tahlia Petrosian und The Micronaut jetzt der Klangerzeugung und -Wiedergabe ihrer Instrumente auf den Grund und treffen sich mit den Gästen im Grassimuseum für Musikinstrumente. Dort wird die Sammlung erkundet und die historische Kinoorgel von Stephan Streck digital zum Klingen gebracht.

Verfassungsschutz Sachsen: „Pro Chemnitz ist eine extremistische Bestrebung“

Ob es die 27.252 Fans auf Facebook am Ende interessieren wird, wem sie da nachlaufen, werden die kommenden Tage zeigen. Seit dem heutigen 9. Januar 2019 jedenfalls ist klar, dass ab und zu auch der Verfassungsschutz Sachsen öfter mal reinschauen und sich deutlich mehr als bislang für Wortmeldungen und Parolen auf der Seite und in der Realität von „Pro Chemnitz“ interessieren wird. Seit Ende 2018 ist für die Schlapphüte klar, das die Bewegung, welche seit dem 26. August 2018 zu mehreren Demonstrationen in der Erzgebirgsstadt aufrief, als rechtsextremistische Gruppierung zu beobachten ist.

Colours Live – Max Mutzke & monoPunk: Konzert in Dresden in den beatpol verlegt

Im September 2018 lieferte MAX MUTZKE sein neues Album ab. Colors ist ein grooviges Gesamtkunst- und kleines Meisterwerk, mit dem der umtriebige Sänger dem Hiphop huldigt, dem Funk frönt, vor allem aber zum Soul zurückkehrt. „Back To Soul“ lautete die künstlerische Vision zum Album, die Max Mutzke so erklärt: „Wenn Hiphop dem Soul entstammt, kann er auch dahin zurück.“

Fotos aus dem Naturparadies

Peggy Koch, Jahrgang 1977, zeigt in ihrer Ausstellung „Mein Naturparadies – der Garten“ in der VHS, Löhrstraße 3 – 7, Fotoaufnahmen von Schönheiten aus ihrem Garten. Am Dienstag, dem 15. Januar, 18 Uhr, können Interessierte mit ihr ins Gespräch kommen.

Erneuter Fahndungseinsatz am Leipziger Hauptbahnhof und am Flughafen Leipzig/ Halle

Gestern fand ein erneuter Schwerpunkteinsatz der Bundespolizei im und um den Leipziger Hauptbahnhof sowie am Flughafen Leipzig/ Halle statt. Die Beamten der Bundespolizei und der Gemeinsamen Einsatzgruppe BahnZentrum (GEG BaZe) stellten unter anderem zehn Straftaten, davon drei Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz, drei Hausfriedensbrüche und vier Verstöße gegen das Aufenthaltsgesetz, fest.

Ministerin Petra Köpping lädt zur Ministerinnensprechstunde ein

Die Sächsische Staatsministerin für Gleichstellung und Integration, Petra Köpping, lädt Bürgerinnen und Bürger in ihr Ministerinnenbüro zur Sprechstunde ein. „In meiner über 20jährigen Laufbahn als Politikerin in verschiedenen Ämtern habe ich immer den direkten Austausch mit den Menschen gesucht. Daher biete ich auch als Ministerin gern eine Sprechstunde an, in der ich mich ganz individuell den Problemen und Vorschlägen der Bürgerinnen und Bürger widme. Es ist mir sehr wichtig, zuzuhören“, sagt Petra Köpping.

Streu- und Räumpflicht im Winter

Mit dem ersten Schnee und bei Glättegefahr beginnt für die Grundstückseigentümer wieder die Winterdienstpflicht. Denn laut Winterdienstsatzung der Stadt Leipzig sind sie für den Winterdienst auf Gehwegen und gemeinsamen Geh-Rad-Wegen verantwortlich.

Modenschau mit Tanz für Senioren im Großen Lindensaal

Die beliebte Modenschau für Seniorinnen und Senioren der Stadt Markkleeberg findet das nächste Mal am Freitag, dem 08. Februar 2019, im Großen Lindensaal des Markkleeberger Rathauses statt.

Soli: Attac fordert Integration in Einkommensteuertarif

Attac lehnt die Abschaffung des Solidaritätszuschlages ab und fordert stattdessen, den sogenannten Soli in den Einkommenssteuertarif zu integrieren. Das globalisierungskritische Netzwerk wirft der Großen Koalition vor, die Bürgerinnen und Bürger über die Auswirkungen einer Soli-Abschaffung bewusst zu belügen.

Bornas Anziehungskraft wächst

Das bereits sechste Jahr in Folge verzeichnet die Statistik der Pass- und Meldestelle der Großen Kreisstadt Borna mehr Zuzüge in die Stadt als Wegzüge. Bei einer leicht steigenden Bevölkerungszahl von aktuell 19.740 Einwohnern (Stichtag 31. Dezember 2018) weist der sogenannte Wanderungssaldo (die Differenz aus Zu- und Wegzügen) 217 mehr Neubornaerinnen und Neubornaer aus. Über das gesamte Jahr 2018 meldeten sich 1.100 Bürgerinnen und Bürger neu als wohnhaft in Borna an während im gleichen Zeitraum nur 883 Personen abgemeldet worden sind.

Gastkommentar von Christian Wolff: Ohne wenn und aber – Keine Gewalt

Frank Magnitz, Bremer Bundestagsabgeordneter der AfD, wurde am Montag von bis jetzt unbekannten Tätern zusammengeschlagen und am Kopf schwer verletzt. Ein brutaler Überfall, bei dem man zumindest versuchten Totschlag unterstellen muss. Für eine solch horrende Straftat gibt es keine Rechtfertigung, schon gar keine politische. Diese Form von Selbstjustiz ist genauso zu bekämpfen, wie alle Versuche, per Bürgerwehren das Gewaltmonopol des Staates auszuhöhlen.

Klinikum St. Georg ist „Herzinsuffizienz-Schwerpunktklinik“

Die Klinik für Kardiologie und Internistische Intensivmedizin des Klinikums St. Georg wurde von der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie, Herz- und Kreislaufforschung (DGK) als „Herzinsuffizienz-Schwerpunktklinik“ zertifiziert. Die Klinik verfügt seit vielen Jahren über eine hohe Expertise und Kompetenz in der Versorgung von Patienten mit Herzschwäche. Mit der erfolgreichen Zertifizierung zählt das Klinikum St. Georg zu den wenigen Kliniken bundesweit, die sich durch eine zertifizierte Heart Failure Unit (HFU) auszeichnen und zur qualitätsgesicherten, integrierten Versorgungsstruktur für Herzinsuffizienzpatienten beiträgt.

Schloßkirche Lützschena – Erstes Konzert nach Abschluss der Orgelsanierung

Am Sonntag, dem 13. Januar 2019, wird 16 Uhr zum ersten Konzert nach Abschluss der Orgelsanierung in der Schloßkirche Lützschena, Schloßweg, eingeladen. Unter dem Titel „Wie schön leuchtet der Morgenstern“ bringen Michael Schönheit (Orgel) und Katharina Dargel (Viola) Musik zu Epiphanias zu Gehör.

Am 19. Februar in Horns Erben: Adolf Südknecht – Die Stasi

Die Seifenoper-Improschau in Zusammenarbeit mit Werk 2 und dem Museum in der „Runden Ecke“ unter dem Titel ADOLF SÜDKNECHT – DIE STASI. Thematisiert werden die Anfänge der Staatssicherheit in der DDR in den Fünfzigerjahren. Adolf Südknecht bekommt Damenbesuch. Eine Folge der Zeitungsanzeige, in der er eine Frau sucht? Und das, während sich sein Sohn Anton immer noch in Stasi-Haft befindet. Zudem guckt der verhörende Stasi-Offizier Möhricke immer wieder mal von Adolf unerkannt im Horns vorbei. Was führt er im Schilde?

Workshop: Radreise zu Ende – und nun?

Radreise zu Ende und nun? Erfahrungsaustausch, Tipps zur inhaltlichen Nachbearbeitung von Fotos u. a. Reisedokumenten mit einigen grafischen Aspekten wie Routenverlauf, Geo-Tagging usw. und Nutzung entsprechender Software.

Aktuell auf LZ