Artikel vom Samstag, 24. August 2019

Demonstrationsbeobachtungen im Liveticker

Reise, Reise: Einmal #unteilbar nach Dresden + Video

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserAm heutigen 24. August ist es also soweit: die vielleicht größte Demonstration des Jahres 2019 in Sachsen steht an. Ab 12 Uhr startet die Auftaktkundgebung auf dem Dresdner Altmarkt, für den gesamten Tag haben die Veranstalter 25.000 Teilnehmer angemeldet, verschiedenste Gruppen, Initiativen und Gewerkschaften haben für den heutigen Tag gegen Rassismus mobilisiert. Die L-IZ.de-Redaktion berichtet in unregelmäßigen Abständen hier von der Reise, den Demonstrationen und Kundgebungen mit Impressionen von vor Ort. Weiterlesen

Individuell angepasste Physiotherapien und Medikation helfen, Stürze zu vermeiden

UKL entwickelt eigenes Bewertungssystem für Sturzrisiko der Patienten

Foto: Stefan Straube / UKL

Am Universitätsklinikum Leipzig (UKL) haben Ärzte der Klinik und Poliklinik für Orthopädie, Unfallchirurgie und Plastische Chirurgie zusammen mit dem Zentralen Patientenmanagement des UKL einen klinikeigenen Sturzrisiko-Score entwickelt. Mit dessen Hilfe kann das individuelle Sturzrisiko jedes neu in die Klinik aufgenommenen Patienten sofort einheitlich erfasst werden. Eine wichtige, zusätzlich aufgenommene Kategorie unterscheidet ihn von anderen Modellen. Weiterlesen

Aktionsgruppe "Kohle erSetzen!" fordert: Sofort raus aus der Kohle!

Tagebau Garzweiler durch Blockaden umzingelt

Quelle: Kohle erSetzen!

Seit 11:40 Uhr wird der Braunkohletagebau Garzweiler II blockiert. Rund 150 Personen beteiligen sich an der Aktion "Kohle erSetzen!". Mit bunten Bannern und gelben Xen als Zeichen des Widerstands versperren sie mit ihren Körpern die Zufahrten zum Tagebau. Die Aktivist_innen setzen sich dem Schichtwechsel in den Weg und stören so den reibungslosen Betriebsablauf der Braunkohleindustrie. Der Personal- und Lieferverkehr des Tagebaus ist bis auf Weiteres unterbrochen, die kraftvolle Sitzblockade soll auf unbestimmte Zeit fortgesetzt werden. Weiterlesen

Gesetz zum Strukturwandel in Kohleregionen

Grüne und Linke kritisieren Selbstgefälligkeit der Regierung und fehlende Bürgerbeteiligung

Foto Luca Kunze

Für alle LeserAm Donnerstag, 22. August, hat der Bundeswirtschaftsminister zwar den Referentenentwurf für ein Strukturstärkungsgesetz Kohleregionen (StStG) vorgelegt. Darin geht es um die geplanten Strukturstärkungsmittel. Aber was immer noch fehlt, ist ein klarer Zeitplan, wann welcher Kraftwerksblock in den Kohlekraftwerken wirklich vom Netz geht. Und nicht nur die Grünen befürchten, dass dazu bis 2026 überhaupt nichts passiert. Und die betroffene Bevölkerung wird wieder nicht gefragt. Weiterlesen

„Embrace, 31. August 2019, Schaubühne Lindenfels Leipzig“: performatives Projekt zum Akt der Umarmung

Foto: Ralf Julke

Ein Aufeinandertreffen zweier Menschen. Ein Dialog ohne Worte. Eine intensive physische wie mentale Erfahrung. Choreografin Joséphine Evrard und Medienkünstler und Performer Darko Dragičević widmen sich dem Akt Umarmung und präsentieren als Teil ihres fortlaufenden Projektes „embrace“ einen ersten performativen Einblick in ihre bisherige Recherche. Weiterlesen

Medien machen in Fakenews-Zeiten, Teil 44

Wenn Westdeutsche dem Osten erklären, er solle doch mal ein großes überregionales Medium gründen

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserZwei Beiträge großer westdeutscher Medien erfreuten uns am Freitag, 23. August. Einmal der „Spiegel“-Beitrag „MDR-Termin in Chemnitz. Wo rechts das letzte Wort hat“ über das erwartbare Versagen des MDR bei der Aufarbeitung der Ereignisse in Chemnitz vor einem Jahr. Und zum anderen die erstaunliche Empfehlung der „Zeit“: „Ostdeutsche Medien braucht das Land“. Weiterlesen

Verkehrseinschränkungen rund um Bundesliga-Spiel am 25. August

Foto: L-IZ.de

Zum Bundesligaspiel von RB Leipzig gegen Eintracht Frankfurt am Sonntag, 25. August, 15:30 Uhr, sind verkehrsorganisatorische Maßnahmen im Stadionumfeld erforderlich. Zur Gewährleistung der Rettungswege werden im Bereich der Goyastraße und Eitingonstraße Halteverbote angeordnet. Besucher werden ausdrücklich um Freihaltung dieser Straßen, der Feuerwehrzufahrten zur Rettungswache und insbesondere der Flächen davor gebeten. Dies gilt auch für das Abstellen von Fahrrädern. Weiterlesen

Entwurf für Strukturstärkungsgesetz liegt vor

Wird der Bund Sachsen endlich sagen, wann die Krafwerke wirklich vom Netz gehen?

Foto: Marko Hofmann

Für alle LeserAm Donnerstag, 22. August, hat das Bundesministerium für Wirtschaft den Referentenentwurf für ein Strukturstärkungsgesetz Kohleregionen (StStG) bekannt gegeben und zur Anhörung freigegeben. Pünktlich zu den beiden Landtagswahlen in den Kohleländern Sachsen und Brandenburg. Anders, als FDP-Landeschef Holger Zastrow meinte, ist das Geld schon mal zugesagt. Was freilich fehlt, sind die konkreten Ausstiegstermine. Weiterlesen

Ein Zeichen von Geschichtsvergessenheit?

Streitgespräch zur Auflösung der Historischen Kommission der SPD im Erich-Zeigner-Haus

Quelle: Erich-Zeigner-Haus e.V.

Im Rahmen der vom Erich-Zeigner-Haus e.V. initiierten Vortragsreihe „Erinnerungspolitik hinter, vor und nach dem „Eisernen Vorhang“ finden ab September bis zum Jahresende erneut Veranstaltungen in den Räumen des ehemaligen Ministerpräsidenten Sachsens und Oberbürgermeisters der Stadt Leipzig Erich Zeigner statt. Die Veranstaltungsreihe stellt nunmehr das dritte Angebot im Rahmen der politischen Erwachsenenbildung des Vereines in Folge dar, bei der das Thema Erinnerung im Vordergrund steht. Weiterlesen

300 Jahre Fürstenhochzeit: „So geht sächsisch.“ feiert Jubiläum mit historischer Wasserparade

Foto: L-IZ.de

Die Hochzeit des Sohnes von August dem Starken mit der österreichischen Kaisertochter Maria Josepha im Jahr 1719 war eines der größten Feste der sächsischen Geschichte. Mehr als vier Wochen fanden die sogenannten Planetenfeste als Hochzeitsfeierlichkeiten in und um Dresden statt. Der Auftakt dafür war Anfang September die Wasserparade, als Kurprinz Friedrich August mit seiner frisch Vermählten per Prachtgondel auf der Elbe von Pirna nach Dresden fuhr. Weiterlesen

Landesvorstand der SPD unterstützt Kandidatur von Petra Köpping und Boris Pistorius für Parteivorsitz

Foto: Michael Freitag

Der Landesvorstand der SPD Sachsen ist am Freitag dem Vorschlag von Parteivorsitzendem Martin Dulig gefolgt und unterstützt die Kandidatur von Petra Köpping und Boris Pistorius für die neue Doppelspitze der Bundes-SPD. Die Nominierung von Sachsens Ministerin für Integration und Gleichstellung sowie des Innenministers von Niedersachsen erfolgte mit großer Mehrheit bei drei Enthaltungen. Weiterlesen

Umstrittenes Urteil

Ein Jahr nach dem Mob: Landgericht Chemnitz verurteilt Syrer zu neuneinhalb Jahren Gefängnis

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserVor fast genau einem Jahr ist Daniel H. in Chemnitz gestorben. Nachdem bekannt wurde, dass es sich bei den Tatverdächtigen um Ausländer handelt, gingen tausende Rechtsradikale auf die Straße, um zu demonstrieren und zu randalieren. Das Landgericht Chemnitz hat nun einen Syrer zu einer Freiheitsstrafe von neun Jahren und sechs Monaten verurteilt. Die Entscheidung basierte auf einer einzigen Zeugenaussage. Weiterlesen

Leipziger Landtagskandidaten, Burkhard Jung und Köpping im Dialog

SPD Leipzig lädt am 24.8. zu Sommerfest in Clara-Zetkin-Park

Foto: Ralf Julke

Die Leipziger SPD lädt heute zum Kinder- und Sommerfest vor den Musikpavillon im Clara-Zetkin-Park ein. Von 14 bis 18 Uhr gibt es hier ein buntes Programm aus politischen Talks, Live-Musik sowie Spiel und Spaß für die ganze Familie mit Hüpfburg, Popcorn und weiteren Überraschungen. Der Eintritt ist kostenlos. Weiterlesen

Kindertagesstätte, Hilfen zur Erziehung und Frühförderstelle unter einem Dach

Richtfest für eine integrative Kindereinrichtung in Schönefeld

Foto: Jan Kaefer

Mit dem traditionellen Brauch des Richtfestes feierte der neue Kitakomplex in der Stöckelstraße heute die Fertigstellung des Rohbaus. Mit einer zünftigen Feier wurde den Bewohnern des neuen Hauses Glück und Segen gewünscht und um einen weiterhin unfallfreien Bauablauf gebeten. „Wir möchten uns ganz herzlich bei allen am Bau Beteiligten bedanken. Ein solches Projekt ist nie das Verdienst Einzelner, sondern immer ein Gemeinschaftswerk Vieler.“, freut sich Bauherr Alexander Malios. Weiterlesen