Artikel vom Freitag, 21. Februar 2020

Einwände einfach mal „wegwägen“

NABU Sachsen kritisiert mangelndes Demokratieverständnis im Amtsberger Rathaus

Foto: Uwe Schroeder

Die anerkannten Naturschutzverbände in Sachsen werden landesweit an Verfahren beteiligt, die Auswirkungen auf Natur und Landschaft haben können, so auch der NABU. In der Regel finden die Hinweise Beachtung und werden abgewogen – anders lief es bei der Klarstellungs- und Ergänzungssatzung „Bergstraße – Teilflurstück 290/2“ der Gemeinde Amtsberg OT Dittersdorf im Erzgebirgskreis. Dort sollen auf dem Teilflurstück die Voraussetzungen für eine Wohnbebauung geschaffen werden. Weiterlesen

Die neue Leipziger Zeitung Nr. 76

Der Leipziger OBM-Wahlkampf in Interviews, Analyse und mit Erfurter Begleitmusik

Leipziger Zeitung Nr. 76, Ausgabe Februar 2020. Foto: L-IZ

Für alle LeserVielleicht wird der Leipziger OBM-Wahlkampf ja tatsächlich noch ein bisschen spannend. Und vielleicht taucht der Kandidat der CDU tatsächlich noch auf zum Townhall Meeting am Sonntag, 23. Februar, um 19 Uhr in der Peterskirche. Denn Burkhard Jung und Ute Elisabeth Gabelmann haben zugesagt und werden sich den Fragen des Publikums stellen. Dass der CDU-Kandidat so flüchtig ist – damit beschäftigt sich auch die neue Ausgabe der „Leipziger Zeitung“. Weiterlesen

Bundesregierung kann keine Auskünfte zu Planungs- und Bauzeitraum geben

Torsten Herbst MdB (FDP): Start für A4-Ausbau in Ostsachsen weiter unklar

Foto: L-IZ.de

Die FDP-Bundestagsfraktion hatte in einer Kleinen Anfrage der Bundesregierung eine Reihe von Fragen zum weiteren Verlauf von Planung und Ausführung des Ausbaus der Bundestautobahn A4 gestellt. Der Fragenkatalog wurde zusammenfassend damit beantwortet, das die DEGES Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs- und -bau GmbH (DEGES) mit der Sichtung von Unterlagen beschäftigt sei. Weiterlesen

Morlok (FDP): OBM Jung muss vor der Wahl erklären, wie er in Sachen Grundstücksverkauf an RB und Parkhaus abstimmen wird

Sven Morlok (Freibeuter). Foto: L-IZ.de

Im Streit um den Bau des Parkhauses am Stadion fordert FDP-Stadtrat und Vorsitzender der Fraktion Freibeuter Sven Morlok Oberbürgermeister Jung auf, noch vor der Wahl am 01. März 2020 Farbe zu bekennen: "Jung muss sich noch vor der Wahl persönlich erklären, wie er in Sachen Grundstücksverkauf an RB und Parkhaus abstimmen wird. Der Oberbürgermeister schiebt die Position einzelner Fraktionen vor, seine persönliche Meinung lässt er leider offen.“ Weiterlesen

Jetzt erst recht: Erinnern heißt handeln!

Linksfraktion will würdiges Gedenken an Todesopfer rechter Gewalt in Leipzig

Foto: L-IZ.de

Nach den erschreckenden Mordanschlägen in Hanau, denen 9 Menschen mit Migrationsgeschichte zum Opfer fielen, fordert die Linksfraktion auch in Leipzig einen offensiven Umgang mit menschenfeindlicher rechter Gewalt. Die Fraktion hat aktuell einen Antrag ins Stadtratsverfahren gebracht, mit dem die Stadt aufgefordert wird, ein würdiges Gedenken an die Todesopfer rechter Gewalt in Leipzig zu etablieren. Weiterlesen

BUND Leipzig will nun auch Leipziger Restaurants nachhaltig machen

Foto: Sebastian Gerstenhöfer

Am 02. März veranstaltet der BUND Leipzig die Fachtagung "Ressourceneffiziente Gastronomie" im Pöge-Haus. Neben einem Grußwort von Peter Wasem, dem Leiter des Amtes für Umweltschutz, erwartet die teilnehmenden Gastwirt*innen ein Programm aus Fachvorträgen und Diskussionsrunden zu den Themen nachhaltige Angebotsplanung, Verwertung von Resten sowie mehrweg- und verpackungsarmer Einkauf. Die Ergebnisse der Tagung werden dem Umweltverband als Grundlage für das für dieses Jahr geplante individuelle Beratungsangebot dienen. Weiterlesen

Neues Sitzbankkonzept für Leipzig

Für 342.000 Euro kann Leipzigs City über 100 neue Sitzgelegenheiten bekommen

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserIn der Leipziger Innenstadt gibt es tatsächlich schon über 200 Sitzbänke. Doch sie reichen einfach nicht aus, um den Bedarf zu decken. An vielen entscheidenden Stellen fehlen Sitzbänke sogar ganz, was ja 2018 eine Petition zu Sitzbänken in der Nikolaistraße zum Thema machte. Schon zuvor hatte der Stadtrat über ein neues Sitzbankkonzept für die Stadt diskutiert. Die Verwaltung hat jetzt tatsächlich ihr neues Sitzbankkonzept für die City vorgelegt. Weiterlesen

Nachspiel für Gemkow-Flyer-Aktion

CDU-Fraktion will den Grünen-Antrag zum Sportforum komplett rasieren

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserDie seltsame Flyer-Aktion der CDU am 15. Februar im Umfeld des Spiels von RB Leipzig gegen Werder Bremen hat auch noch ein Nachspiel im Stadtrat. Nicht weil die Aktion aus dem OBM-Wahlkampf von CDU-Kandidat Sebastian Gemkow bei den Fußballfans ziemlich schlecht ankam. Sondern weil die Leipziger CDU-Fraktion es wirklich ernst meint damit, mit Kopf-durch-die-Wand-Aktionen von sich reden zu machen. Weiterlesen

Amerikanische Verhältnisse in Leipzig

Immer mehr Leipziger brauchen einen Zweitjob, um über die Runden zu kommen

Foto: NGG

Für alle LeserWas passiert eigentlich, wenn das Lohnniveau in einer Region auch weiterhin recht niedrig ist, überall aber Arbeitskräfte gesucht werden? Dann werden immer mehr Menschen zu Zweitjobbern, ziehen auch in Leipzig Verhältnisse ein, die man aus den USA schon lange kennt. Rund 12.200 Menschen in Leipzig haben neben ihrer regulären Stelle noch einen Minijob, kann die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten, Region Leipzig-Halle-Dessau, jetzt feststellen. Weiterlesen

Überarbeitet und neu aufgelegt

Spaziergänge durch das musikalische Leipzig: Leipzig auf den Spuren der berühmten Musikerinnen und Musiker entdecken

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserAls die Edition Leipzig 2005 das Büchlein „Bach, Mendelssohn und Schumann“ herausgab, war das wie ein früher Bote fürs Stadtmarketing. Erst in den Folgejahren wurde das Leipzigmarketing auf die „Musikstadt“ zentriert und die Stadtführer durch die Musikstadt sprossen aus dem Boden. Der Henschel Verlag hat den Frühlingsboten von 2005 komplett überarbeitet und neu aufgelegt. Weiterlesen

Herzlichen Glückwunsch: Der Nerchauer Sportverein wird 30

Der Nerchauer SV 90 e.V. ist mit 250 Mitgliedern der größte Verein im ehemaligen Stadtgebiet von Nerchau. Mit seinen fünf Abteilungen ging er aus der ehemaligen BSG Chemie Nerchau hervor. Die Abteilungen Radsport und Kegeln arbeiten leistungsorientiert, in den Abteilungen Turnen, Volleyball und Fußball dominiert der Breitensport. Aus der Abteilung Radsport gibt es immer wieder Kinder und Jugendliche, die im Kunstradsport auf Landes- und Bundesebene sehr gute Leistungen erreichen und vordere Plätze belegen. Auch unsere Kegler brachten in den vergangenen Jahren immer wieder Mannschaften hervor, die in ihrer Sportart Spitzenleistungen erreichten. Weiterlesen

Rechter Terror

Leipziger/-innen gedenken der Opfer in Hanau + Videos

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserNach dem rassistisch motivierten Terroranschlag in Hanau möchten Menschen in zahlreichen Städten der Opfer gedenken – auch in Leipzig. Hier soll es ab 20 Uhr eine Kundgebung auf dem Otto-Runki-Platz an der Eisenbahnstraße geben. Politiker in Sachsen fordern unterdessen mehr Befugnisse für die Sicherheitsbehörden und mehr Engagement gegen Rechtsradikale. Die L-IZ wird den Text im Laufe des Abends aktualisieren. Weiterlesen

Gästebewirtung der mobilen Art

Foto: GLady

In Ballungszentren, wie auch Leipzig, in denen die Menschen immer nach Unterhaltung, Kunst und Kultur suchen, finden fast wöchentlich große und kleine Events statt, die tausende Besucher aus dem nächsten Umkreis, aber auch von weither anziehen. Auf zahlreichen Veranstaltungen, bedarf es immer auch einer hochwertigen Gastbewirtung, die sich auf die Bedürfnisse und die Zahl der Besucher einstellen muss. Weiterlesen