Artikel vom Dienstag, 14. April 2020

Erste Schallmauer von 60.000 Tickets geknackt

Handballer spenden Masken und Tablets an das Universitätsklinikum Leipzig

Quelle: Universitätsklinikum Leipzig

Bei der Jagd nach einem neuen Zuschauer-Saisonrekord haben die Handballer des SC DHfK Leipzig die Marke von 60.000 erreicht. Bis zum letzten Heimsieg vor der „Coronapause“ am 08. März gegen die Eulen Ludwigshafen hatten in der laufenden Saison 55.038 Zuschauer die Heimspiele des SC DHfK Leipzig besucht. Weiterlesen

Schulöffnungen: Die Meinung der Schülervertreter

Foto: Marko Hofmann

10 Millionen Schülerinnen und Schüler aus ganz Deutschland warten auf Entscheidung über den zukünftigen Schulbetrieb und ihre Abschlussprüfungen. I n dieser bildungspolitischen Ausnahmezeit sind Schülerinnen und Schüler diejenigen, die an erster Stelle stehen müssen, weil die Entscheidungen der Kultusministerkonferenz (KMK) sie deutlich betreffen. Wir fordern deshalb die Einbeziehung der Schülervertreter in diesen Entscheidungsprozess. Weiterlesen

Dienstag, der 14. April 2020: Begleitpersonen dürfen wieder in den Kreißsaal

Foto: Stefan Straube/UKL

Für alle LeserDie vor zwei Wochen verkündete Entscheidung, in Kreißsälen keine Begleitpersonen mehr zu erlauben, sorgte für viel Ärger und Empörung. Weil sich die Umstände mittlerweile geändert hätten, haben drei Kliniken in Leipzig diese Entscheidung heute zurückgenommen. Viele weitere Entscheidungen in allen Bereichen des Lebens sind ab morgen zu warten. Die L-IZ fasst zusammen, was am Dienstag, den 14, April 2020, in Leipzig und Sachsen wichtig war. Weiterlesen

Ergänzende Meldung zur MI vom 9. April 2020, 20:56 Uhr „Großeinsatz der Leipziger Polizei“

Foto: L-IZ

Am Gründonnerstag wurden der Polizeidirektion Leipzig durch einen Zeugen Schussgeräusche in der Eisenbahnstraße gemeldet. Unmittelbar nach dieser Meldung trafen Einsatzkräfte der Polizeidirektion sowie der Bereitschaftspolizei im Bereich ein, konnten jedoch zunächst keine Feststellungen machen. Ungefähr anderthalb Stunden später wurde ein Mann (57, serbisch) im Umfeld mit schweren Verletzungen im Halsbereich angetroffen. Weiterlesen

Einsatzgeschehen im Zusammenhang mit der Durchsetzung der Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung, 14. April

Foto: L-IZ.de

Im Zeitraum Ostermontag, 06:00 Uhr bis heute Morgen 06:00 Uhr erfasste die Polizeidirektion Leipzig nur 10 Einsätze mit Corona-Bezug. Alle bekanntgewordenen Sachverhalte wurden durch die Polizei geprüft. Die geltende Rechtsverordnung wurde überwiegend eingehalten. Im Vortageszeitraum gab es 82 Einsätze. Die Polizeidirektion hatte in ihrer Mitteilung am Sonntag von 40 Einsätzen geschrieben. Es handelt sich hierbei um einen redaktionellen Fehler. Diese Zahl wird hiermit korrigiert. Weiterlesen

Lage stabilisiert sich: Zur Geburt darf wieder eine Begleitperson dabei sein

Foto: Stefan Straube / UKL

Ab sofort dürfen am Universitätsklinikum Leipzig (UKL) sowie am Klinikum St. Georg und am St.-Elisabeth-Krankenhaus Frauen zur Geburt im Kreißsaal von einer weiteren Person begleitet werden. Die aktuelle Neubewertung der COVID-19-Lage, aber auch die bisherigen negativen Screening-Tests auf das SARS-CoV-2-Virus bei der stationären Patientenaufnahme am UKL führen zur Rücknahme des seit zwei Wochen gültigen Verbots aller Begleitpersonen im Kreißsaal. Weiterlesen

Freie Wähler Sachsen wollen Gesundheitsversorgung als Grundrecht

Foto: Freie Wähler Sachsen

Die Freien Wähler Sachsen wollen den Zugang zu einem modernen Gesundheitssystem als Grundrecht in der Sächsischen Verfassung im Artikel 16 verankern. Der Staat soll verpflichtet werden, eine bürgernahe Infrastruktur des Gesundheitswesens ohne Mangel an Ausrüstung als Daseinsvorsorge anzubieten. „Dazu wollen die Freien Wähler nach der Corona-Zeit mit allen Landtagsfraktionen ins Gespräch kommen“, sagt Landesvorsitzender Steffen Große. Weiterlesen

Abstimmung zu Rahmenbedingungen für die Durchführung des Sommersemesters

Foto: Sächsisches Staatsministerium/privat

In ihrer wöchentlichen Telefonschaltkonferenz haben sich die Rektoren der sächsischen Hochschulen mit dem Wissenschaftsministerium über weitere Schritte verständigt, wie trotz der Auswirkungen der Corona-Pandemie auf den Hochschulbetrieb die Interessen der Studierenden auch mit Blick auf die Bemessung der Regelstudienzeit und die Durchführung von Prüfungen beachtet, gleichzeitig aber das laufende Sommersemester nicht verloren gegeben wird. Weiterlesen

Verbraucherzentrale und SEAK Leipzig bieten erste Online-Seminare

Egal, ob Logik-Spielchen, Geschicklichkeits-Spaß, Strategie-Prüfung oder das klassische Action-Spiel: Für jeden Gamer gibt es eine digitale Anwendung, die sich auf das Tablet oder Smartphone installieren lässt. Doch, dass nicht jede App gleichermaßen empfehlenswert ist, erfahren Eltern und Kids im ersten Web-Seminar der Verbraucherzentrale Sachsen am 15. April 2020 von 16 bis 17.30 Uhr. Weiterlesen

Extinction Rebellion fordert #Klimarettungsschirm

Quelle: Extinction Rebellion Deutschland

Extinction Rebellion hat am Ostermontag die digitale Kampagne #Klimarettungsschirm und #BailoutThePlanet (Übersetztung: Rettungsschirm für den Planeten) gestartet und fordert die sofortige Aufstellung eines wirkungsvollen Klimarettungsschirms: Keine Unterstützung für Öl, Gas und Kohle. Stattdessen Investitionen in grüne Jobs und Unterstützung für die von Arbeitsplatzverlust betroffenen Personen und Familien. Weiterlesen

„Flexa für Helden“ in Leipzig gestartet: Verkehrsbetriebe unterstützen Leipziger Alltagshelfer

Logo LVB

Der neue und flexible Mobilitätsservice "Flexa für Helden" ist, wie angekündigt, am Ostermontag gestartet. Erste Fahrgäste in der Nacht von 22 bis 4 Uhr nutzten den Service für ihren Weg zur Arbeit ins städtische Kilinikum St. Georg. Mit vier Fahrgästen wurde der Service in der ersten Nacht moderat genutzt, die Verkehrsbetriebe rechnen jedoch mit einer steigenden Nachfrage. Täglich von 22 bis 4 Uhr unterstützen die LVB Leipziger Alltagshelfer, vorraussichtlich in den kommenden vier Wochen, im Kampf für die öffentliche Gesundheit. Weiterlesen

Covid-19: Gesundheitsministerium warnt vor vermeintlichen Wundermitteln

Foto: L-IZ.de

Das Gesundheitsministerium in Sachsen warnt vor vermeintlichen Wundermitteln, die gegen das Coronavirus helfen sollen. Häufig verbergen sich dahinter völlig unwirksame oder im schlimmsten Falle gefährliche Mittel. In diesem Zusammenhang wird beispielsweise aktuell ein vermeintliches Malariaheilmittel auf der Basis von Natriumchlorit, auch unter dem Kürzel MMS (Miracle Mineral Supplement) bekannt, angepriesen. Weiterlesen

Gerechtigkeitslücke schließen: Sozialschutzpaket nachbessern!

In den vergangenen Wochen wurden durch die Bundes- und Landesregierung umfangreiche Soforthilfe-Pakete auf den Weg gebracht, um in Bedrängnis geratene Unternehmen, Selbständige, Freiberufler/-innen, Arbeitnehmer/-innen und Bezieher/-innen von Sozialleistungen zu unterstützen. Diese Hilfe begrüßt die Fraktion Die Linke im Stadtrat zu Leipzig. Doch wie sich zeigt, sind dringend Nachbesserungen in den bestehenden Programmen nötig! Weiterlesen

FDP Sachsen bietet vielseitiges Veranstaltungsangebot

© Deutscher Bundestag / Achim Melde

Auch in dieser Woche bieten die Freien Demokraten Sachsen ein umfassendes Online-Veranstaltungsangebot, aufgrund der bestehenden Situation. Dazu erklärt der Landesvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Frank Müller-Rosentritt: „Wir versuchen mit vielfältigen Angeboten zu zeigen, dass trotz der aktuellen Krisenzeiten, das Parteileben weitergeht. Mit verschiedenen Persönlichkeiten holen wir uns auch in dieser Woche Fachexpertise digital nach Sachsen.“ Weiterlesen