8.9 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 13. Juli 2020

2. Polizeibericht 13. Juli: E-Bikes entwendet, Ungebetener Gast im Haus, Zeugenaufruf

Durch Unbekannte wurden in der Nacht von Freitag auf Samstag zwei E-Bikes, die sich auf einem Fahrradträger am Heck eines Pkw gesichert befanden, gestohlen+++Zu einem Pkw-Diebstahl kam es in der vergangenen Nacht im Leipziger Ortsteil Meusdorf+++Auch in der Eisenbahnstraße kam es in der Nacht von Sonntag auf Montag zu einem Diebstahl eines Pkw.

Jugendaufsichtsrat des Naturkundemuseum Leipzig überreicht seine Ideen und Forderungen

Am Donnerstag, den 16.7. um 16 Uhr präsentiert der Jugendaufsichtsrat des Naturkundemuseum Leipzig seine Ergebnisse. In einem feierlichen Akt überreichen die Kinder im Alter von 8 bis 18 Jahren dem Direktor Dr. Ronny-Maik Leder ihre Forderungen für ein Museum nach ihren Vorstellungen.

Die zweite Fahrrad-Selbsthilfewerkstatt wurde am Schloss Rochlitz eröffnet

Radwanderer können auf dem über 400 Kilometer langen Mulderadweg in Sachsen und Sachsen-Anhalt kulturhistorische Sehenswürdigkeiten entdecken und eine artenreiche Flora und Fauna erkunden. Um eine unvergessliche Reise entlang der Mulde zu ermöglichen, werden seit 2019 Fahrrad-Selbsthilfewerkstätten installiert. Die erste Selbsthilfestation am Mulderadweg wurde am 26. Juli 2019 eröffnet. Sie befindet sich vor dem 1848 errichteten Landgasthof Dehnitz bei Wurzen und liegt somit direkt am Radweg.

Neuer Gedenkstein für verstorbene Drogenkonsument/-innen am 21. Juli im Elsapark

Die Leipziger Interessengemeinschaft Gedenkstein, kurz I.G.edenkstein, lädt am Dienstag, den 21. Juli 2020 ab 14 Uhr in den Elsapark (nahe Rabet) in Neustadt-Neuschönefeld ein, um gemeinsam mit An- und Zugehörigen von drogengebrauchenden Menschen sowie Beschäftigten der Leipziger Drogenhilfe, verstorbenen Konsument/-innen zu gedenken.

Identifizierung ohne Behördengang: Das Selfie-Ident-Verfahren per Handy macht es möglich

Seit Mitte März mussten persönliche Kundenvorsprachen wegen der Corona-Pandemie eingeschränkt werden. Arbeitslosmeldungen werden seitdem telefonisch oder online abgegeben. Daher ist das Online-Service-Angebot um das Selfie-Ident-Verfahren erweitert worden, um die ausstehende Identitätsprüfung nachzuholen.

Angebote Ihrer Landesenergieagentur für Sachsen leichter zugänglich für Nutzer auf neuer Internetseite

Die Sächsische Energieagentur – SAENA GmbH als unabhängiges Kompetenz- und Beratungszentrum zu den Themen erneuerbare Energien, zukunftsfähige Energieversorgung und Energieeffizienz des Freistaates ist mit einer neuen Internetpräsenz am Start. Ziel war es, eine übersichtliche und selbsterklärende Navigation für den Nutzer zu erstellen.

Montag, der 13. Juli 2020: Schulen im Normalbetrieb und Hochschulen vor ungewissem Semester

Für alle Leser/-innenDas sächsische Kultusministerium möchte das kommende Schuljahr weitgehend im Normalbetrieb durchführen – ohne allgemeine Maskenpflicht, aber mit uneingeschränkter Präsenzpflicht. Ob und inwieweit die Hochschulen im Wintersemester zur Präsenzlehre zurückkehren können, ist noch ungewiss. Die L-IZ fasst zusammen, was am Montag, den 13. Juli 2020, in Leipzig und darüber hinaus wichtig war.

Borna: Verkehrszählung im Innenstadtbereich

Im Bereich Innenstadt erfolgt aktuell eine automatisierte Verkehrszählung. Die Arbeiten hängen mit der Erarbeitung eines neuen Verkehrskonzeptes für unsere Innenstadt zusammen und sollen hierfür verlässliche Daten liefern.

Pressestatement zur Turów-Petition im Petitionsausschuss des Europäischen Parlaments

Am Dienstag, 14.07.2020, behandelt der Petitionsausschuss des Europäischen Parlaments die Petition gegen den Ausbau des Braunkohletagebaus in Turów. Dazu erklärt Anna Cavazzini, Bündnisgrüne-Europaabgeordnete aus Sachsen: „Es ist ein wichtiges Signal, dass es die Petition gegen den Ausbau des Braunkohletagebaus Turów auf die erste Sondersitzung des Petitionsausschuss geschafft hat.“

Kryoelektronenmikroskopie: Hochauflösende Bilder mit günstiger Technik

Mit einem Standard-Kryoelektronenmikroskop erzielen Biochemiker der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) erstaunlich gute Aufnahmen, die mit denen weit teurerer Geräte mithalten können. Es ist ihnen gelungen, die Struktur eines Eisenspeicherproteins fast bis auf Atomebene aufzuklären. Die Ergebnisse wurden in der Fachzeitschrift „PLOS One“ veröffentlicht.

Termine Info-Tour, Online-Gespräch und Digitale Bürgersprechstunde von MdB Sören Pellmann

Der Leipziger Bundestagsabgeordnete und Fraktionsvorsitzende der Linken im Leipziger Stadtrat, Sören Pellmann (Die Linke) hat sich am Dienstag, den 14. Juli den Präsidenten des Sächsischen Fußball-Verbandes (SFV), Hermann Winkler, zum Online-Gespräch eingeladen. Das Gespräch kann ab 19 Uhr über Twitter, Facebook und Instagram live verfolgt werden.

Juliane Nagel: Die Polizei muss die Rechte minderjähriger Beschuldigter achten!

Am 10. Juni 2020 fand nach Hausdurchsuchungen in Leipzig-Connewitz eine Solidaritätsdemonstration statt. Diese verlief überwiegend friedlich, doch zum Ende hin griffen einzelne Personen Polizeifahrzeuge an. In diesem Zusammenhang wurden zehn Personen zur Identitätsfeststellung vorübergehend festgesetzt, es wird wegen Landfriedensbruchs und Verstoßes gegen das Versammlungsgesetz ermittelt. Acht der Betroffenen sind minderjährig.

Freistaat startet Arbeitsprozess zur Entwicklung einer Strategie für Künstliche Intelligenz

Der Freistaat Sachsen arbeitet am Ausbau seiner Stellung als einer der führenden Standorte für Künstliche Intelligenz (KI). Um diesen Prozess erfolgreich voranzubringen hat der Freistaat Sachsen heute gemeinsam mit Akteuren der sächsischen KI-Landschaft aus Wirtschaft, Wissenschaft, Forschung und Verbänden mit der Erarbeitung seiner KI-Strategie begonnen.

Gastkommentar von Christian Wolff: Was tun? – Praktische Erwägungen zur Krise der Kirche

„Ging eine Schockwelle durchs Land? Hörten Kommentatoren Alarmglocken läuten? Nein. Stattdessen: Apathie, Ratlosigkeit, Verdrängung, Ignoranz.“ – mit dieser Feststellung kommentiert Malte Lehming im Berliner „Tagesspiegel“ die weitgehende Nicht-Reaktion der Kirchen auf die erschreckenden Austrittszahlen 2019. In der Tat: In vielen Kirchgemeinden verläuft die Debatte über die düsteren Zukunftsperspektiven der eigenen Institution mehr als verhalten.

Wechsel in der Geschäftsleitung von Sachsenlotto und der staatlichen Spielbankengesellschaft

Der studierte Informatiker und Betriebswissenschaftler leitet aktuell die Gesellschaft für Wissens- und Technologietransfer TU Dresden GmbH (GWT-TUD GmbH), einem Technologieunternehmen im Umfeld der TU Dresden mit mehr als 250 Mitarbeitern. Zuvor war der gebürtige Görlitzer mehr als 20 Jahre in unterschiedlichen Funktionen in IT- und Beratungsunternehmen im In- und Ausland für die digitale Transformation von Großunternehmen tätig, zuletzt als Geschäftsführer einer neu gegründeten IBM-Tochter in Magdeburg.

Polizei sucht Zeugen nach Brandlegung an einem PKW Porsche im Leipziger Leipziger Stadtteil Leutzsch

In den frühen Morgenstunden des letzten Samstag, gegen 00:52 Uhr erhielt die Leipziger Polizei den Hinweis, dass auf der Rathenaustraße ein PKW Porsche brennt. Vor Ort fanden die sofort eingesetzten Beamten einen Porsche Panamera vor, welche bereits im gesamten vorderen Bereich in Flammen stand.

Kliese: Wir tolerieren keine Feindlichkeit gegenüber LSBTIQ*

Hanka Kliese, stellvertretende Vorsitzende der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag und Sprecherin für Gleichstellung: „Eine rechtliche Diskriminierung von LSBTIQ* mag in Deutschland zum größten Teil Geschichte sein, aber gesellschaftlich bleibt noch einiges zu tun.“

Solidarität mit dem CSD Pirna e.V. – keine Chance für homo- und transfeindlichen Hass!

Auch wenn der Christopher Street Day 2020 nicht stattfinden kann, wurde am vorvergangenen Sonntag in Pirna die Regenbogenfahne vor dem Rathaus gehisst. In der Nacht zum Sonntag wurde sie allerdings samt Mast zerstört, nachdem sie eine Woche lang gehangen hatte. Nicht zum ersten Mal erlebt der CSD e. V. in Pirna homo- und transfeindlichen Vandalismus sowie Bedrohungen. Dazu sagt die queerpolitische Sprecherin und parlamentarische Geschäftsführerin der Linksfraktion, Sarah Buddeberg.

Buchvorstellung: Intersektionalität: Von der Antidiskriminierung zur befreiten Gesellschaft?

Mit der Flaggenhissung am Neuen Rathaus begann am 10. Juli die Leipziger CSD Woche 2020. Auch Die Linke beteiligt sich wieder daran. So sind an allen Linken Büros im Aktionszeitraum Regenbogenflaggen gehisst.

Noch keine Ausbildung klargemacht? Die Arbeitsagentur im YouTube-Chat

Die Arbeitsagentur Leipzig unterstützt auch jetzt Jugendliche bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz, denn es ist noch nicht zu spät. Jugendliche auf Ausbildungssuche können noch einen Ausbildungsbetrieb finden, auch wenn die aktuelle Situation sie vor besondere Herausforderungen stellt.

Aktuell auf LZ