25.1 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Leichenfund im Clara-Zetkin-Park: Polizei veröffentlicht Bild des Toten und bittet um Mithilfe + Update Identifizierung

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Nach dem Fund einer Leiche im Inselteich des Clara-Zetkin-Parks am Donnerstag steht fest, dass es sich bei dem Toten um einen älteren Mann handelt und er gewaltsam zu Tode kam. Zur Klärung seiner Identität bittet die Leipziger Polizei nun die Öffentlichkeit um Unterstützung und hat ein Foto mit Beschreibung äußerer Merkmale des Mannes veröffentlicht.

    Am frühen Donnerstagmorgen gegen 7 Uhr hatte eine Passantin den Körper eines Menschen im Inselteich des Clara-Zektin-Parks treiben sehen und die Polizei alarmiert. Nachdem sich die Behörden zunächst bedeckt hielten, gaben sie am Freitag bekannt, dass es sich bei dem Toten um einen Mann handelt und die Obduktion der Leiche den Verdacht auf ein Gewaltverbrechen erhärtet hat. Die Behörden leiteten daher ein Ermittlungsverfahren gegen Unbekannt wegen Verdachts auf Totschlag ein.

    Doch noch immer ist die Identität des Toten unklar. Die Polizei wandte sich daher nun an die Öffentlichkeit und bittet um Hinweise, um wen es sich bei dem Toten handelt. Zudem fragen die Ermittler auch nach verdächtigen Beobachtungen im Bereich des Inselteiches und ob der verstorbene Mann vor seinem Tod gesehen wurde.

    Eine ausführliche Personenbeschreibung und eine Fotoaufnahme des Toten waren bis vor kurzem auf der Internetpräsenz der Polizei Sachsen abrufbar.

    Update 11. August, 16:05 Uhr: Nach aktuellen Informationen wurde der Tote inzwischen als 68-jähriger Mann deutscher Staatsbürgerschaft identifiziert. „Es handelt sich um einen 68-jährigen Deutschen. Im Zuge des Zeugenaufrufs meldete sich Verwandtschaft des Geschädigten. Ein durchgeführter DNA-Abgleich bestätigte die Angaben der Verwandtschaft und damit die Identität des Mannes.“, so die PD Leipzig in einer Pressemitteilung.

    Zu weiteren Hintergründen, den Lebensumständen und seinem Tod machen die Staatsanwaltschaft und die Leipziger Polizei unter Verweis auf laufende Ermittlungen bisher keine Angaben. Die Behörden suchen weiterhin nach Zeugen, die möglicherweise Wahrnehmungen im Zusammenhang mit dem Geschehen gemacht haben.

    Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich bei der Polizeidirektion Leipzig, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Telefon: +49 (0)341 966-46666 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

    12. August 2020: Erneute Sperrung nach Leichenfund: Polizei lässt Inselteich abpumpen

    Morgendlicher Leichenfund im Clara-Zetkin-Park: Kriminalpolizei im Einsatz + Update: Mann wurde offenbar Opfer eines Gewaltverbrechens

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige