Beiträge von Yaro Allisat

Leben·Gesellschaft

Von Bourdieu bis britisches Reality-TV: Autorin Marlen Hobrack im Interview

Marlen Hobrack ist Autorin, Kolumnistin, Literaturkritikerin, Moderatorin, Mutter und Metalhead. Die gebürtige Bautznerin schreibt in ihrer Kolumne im „Freitag“ von Elon Musk bis zu Selbstbestimmungsgesetz über aktuelle politische Themen und hat drei Bücher veröffentlicht. In ihrem Essay „Klassenbeste“ beschäftigt sie sich mit Frauen der Arbeiterklasse und ihrer eigenen Familiengeschichte. Ihr Roman „Schrödingers Grrl“ deckt neben […]

Symbolbild Warnstreik. Foto: Jan Kaefer
Der Tag

Mittwoch, der 17. April 2024: Großrazzia bei mutmaßlichen Schleusern, Anklage gegen illegale Streamingplattformbetreiber und Streiks bei Regionalverkehr und Telekom

Bundespolizei und Staatsanwaltschaft haben in acht westdeutschen Bundesländern eine Großrazzia gegen mutmaßliche Mitglieder einer Schleuservereinigung durchgeführt. Zehn Menschen wurden festgenommen sowie erhebliche Vermögenswerte sichergestellt. Außerdem: Regionalverkehr und Telekom werden bestreikt und am Landgericht Leipzig wird Anklage gegen Betreiber der Streamingplattform „movie2k“ erhoben. Die LZ fasst zusammen, was am Mittwoch, dem 17. April 2024, in Leipzig, […]

Leben·Gesellschaft

Ein Institut, zwei Hunde und dreitausend Euro: „Tippgemeinschaft“-Herausgeber*innen im Interview

Jedes Jahr gibt eine Gruppe von Studierenden des Deutschen Literaturinstitut Leipzig (DLL) eine Anthologie mit den Texten der Studierenden heraus. Pünktlich zur Buchmesse wurde auch die diesjährige „Tippgemeinschaft“, liebevoll Tippi genannt, veröffentlicht. Im Interview erzählen Jona und Michèle aus dem Herausgeber*innenteam, wie sie trotz fehlender Förderungen ein Buch auf die Beine stellen konnten. Auch den […]

Die Gewinnerbilder wurden am vergangenen Mittwoch ausgezeichnet. Foto: Yaro Allisat
Leben·Gesellschaft

Gewinner*innen des Malwettbewerbs „Mein fantastischer Schulweg“ ausgezeichnet + Video

Ob auf der Giraffe, mit dem Ufo, Bus, Bahn oder zu Fuß: Die Gewinnerbilder des Malwettbewerbs „Mein fantastischer Schulweg“ wurden am Mittwoch, dem 10. April, im Stadtbüro prämiert. Mehr als 1.000 Grundschulkinder und Schulklassen hatten ihre Kunstwerke eingereicht. Verliehen wurde neben einigen Sonderpreisen der Platz eins bis zehn. Ausgewählt hatte die Preisträger*innen eine Erwachsenen-Jury. Zu […]

Der Tag

Mittwoch, der 10. April 2024: Personalmangel bei der S-Bahn, Start der „Umweltprofis“ und Demo gegen EU-Asyl-Reform

Die Leipziger S-Bahnen müssen ihren Betrieb wegen Personalmangels einschränken. Zum Start des Schuljahres beginnt auch das Projekt „Umweltprofis“ in Sachsen. Außerdem: Hunderte Menschen demonstrieren in Leipzig gegen die Reform des EU-Asylsystems. Und: Das Naturkundemuseum bereitet sich auf seinen neuen Standort vor. Die LZ fasst zusammen, was am Mittwoch, dem 10. April 2024, in Leipzig, Sachsen […]

Eröffnungsveranstaltung.
Politik·Sachsen

Kann der Verbraucher etwas für Klimaschutz tun? Eröffnung der Sächsischen Energietage

Von Balkon-Solaranlage bis zur Energieberatung – was die Verbraucher für den eigenen Geldbeutel und das Klima tun können, stellen die Sächsischen Energietage 2024 in den Vordergrund. Am Dienstag eröffneten der Sächsische Umweltminister Wolfram Günther, der Vorstand der Verbraucherzentrale Andreas Eichhorst und die Leiterin des Leipziger Klimareferats Ariane Pflaum das Programm der nächsten Wochen. Begleitet wurde […]

Fahrräder in einer Werkstatt.
Leben·Gesellschaft

„Einfach mal netter sein“: Kampf um Respekt in Studi-Selbsthilfewerkstätten

„Kostenlos und mit fachkundigem Rat“ sollen Studierende in Leipzig in drei Selbsthilfewerkstätten an ihren Fahrrädern herumschrauben können. Allerdings berichten Studierende, dass sie im „Radschlag“ und im „Radgeber“ bevormundet und heruntergemacht würden: für den Zustand ihres Fahrrads oder ihr (fehlendes) Fachwissen über Werkzeuge und Reparaturen. Vor allem Frauen beziehungsweise weibliche gelesene Studierende äußern gegenüber der Leipziger […]

Straße mit Pfütze.
Der Tag

Freitag, der 5. April 2024: Wasserrohrbruch in der Gießerstraße, Abgeordneter zeigt Lauterbach an und Einführung der Bezahlkarte

Am frühen Morgen ist in der Gießerstraße ein Wasserrohr gebrochen und bei einigen Anwohner*innen fiel das Wasser aus. Außerdem: Der Leipziger Linken-Abgeordnete Sören Pellmann erstattet Anzeige gegen Gesundheitsminister Lauterbach wegen Untreue. Und: In einigen Landkreisen in Sachsen wurde die Bezahlkarte für Asylantragsteller*innen und Geduldete eingeführt. Die LZ fasst zusammen, was am Freitag, dem 5. April […]

Der Tag

Montag, der 25. März 2024: Stadt rettet St. Georg-Klinikum und Ermittlungen gegen propalästinensische Demonstrant*innen

Die Stadt rettet mit einem Millionenkredit das St. Georg-Klinikum vor der Insolvenz. Nach einer propalästinensischen Demonstration wird gegen mehrere Menschen wegen des Verwendens der Parole „From the river to the sea – Palestine will be free“ ermittelt. Allerdings hatten diese damit lediglich den Titel einer in Frankfurt gerichtlich bestätigten Demonstrationsanmeldung genannt. Außerdem: Susann Mannel wird […]

Gruppe von Menschen auf einem Podium.
Politik·Engagement

Wie kann Klimagerechtigkeit umgesetzt werden? Die Linke im Bürgergespräch

Wie sehen sozial gerechte und klimaschützende Politik auf Kommunal-, Landes- und EU-Eben aus? Diesen Fragen widmete sich eine Podiumsdiskussion der Sächsischen Linken am 18. März auf dem Lindenauer Markt. Carola Rackete, die als Spitzenkandidatin für die Europawahl ins Rennen zieht, MdL Marco Böhme, der es auch in diesem Jahr wieder in den Landtag schaffen will […]

LKW mit einem Banner auf der „Schnauze“.
Der Tag

Mittwoch, der 20. März 2024: Eröffnung der Leipziger Buchmesse, ver.di kündigt ÖPNV-Streiks an und Aufruf zu erneuten Bauernprotesten

Im Gewandhaus hat soeben die feierliche Eröffnung der Buchmesse begonnen. Reibungslos wird das Wochenende jedoch nicht ablaufen: Die Gewerkschaft ver.di hat angekündigt, in ganz Sachsen die Verkehrsunternehmen, also auch die LVB zu bestreiken. Außerdem: Die sächsische Landesregierung ist sich uneins über die Cannabis-Legalisierung und Agrardiesel-Subventionen – Bauernproteste in ganz Sachsen sind für Donnerstag angekündigt. Die […]

Demonstranten sitzen hinter Transparent, umgeben von Polizeikräften.
Der Tag

Das Wochenende, 16./17. März 2024: „Ungehorsame Versammlung“ der Letzten Generation, Tag der politischen Gefangenen und Parteien rüsten sich für Landtagswahl

Bundesweit hat die Letzte Generation ihre „Ungehorsamen Versammlungen“ veranstaltet. Auch in Leipzig demonstrierten und blockierten Menschen am Samstag für mehr Klimaschutz. Eine weitere Kundgebung fand anlässlich des Tags der politischen Gefangenen statt. Außerdem: Grüne und AfD stellen ihre Listen für die Landtagswahlen auf. Die LZ fasst zusammen, was am Wochenende, dem 16./17. März 2024, in […]

Politik·Leipzig

Der Stadtrat tagte: 60.000 Euro retten Rosalinde-Schulprojekt für Leipzig + Video

Das Schulprojekt für queere Bildung der Rosalinde soll zumindest in Leipzig weitergehen. 60.000 Euro hat der Stadtrat dafür ab April einmalig frei gemacht. Vor der Ratsversammlung standen Mitarbeitende und Unterstützende der Rosalinde, um die Stadträt*innen auf das Thema aufmerksam zu machen. Das war gar nicht mehr nötig, so vehement verteidigten und lobten die Stadträt*innen der […]

Politik·Leipzig

Der Stadtrat tagte: CDU beteiligt sich am Bezahlkarten-Wettlauf + Video

Dass die Bezahlkarte für Menschen im Asylverfahren kommen wird, ist mittlerweile bundesweit beschlossene Sache. Kommunen und Landkreise liefern sich derzeit auch in Sachsen ein Wettrennen, wer die Einführung am schnellsten über den Tisch bringt. Auch die CDU-Fraktion im Stadtrat beteiligt sich daran mit einem Antrag für eine Einführung „zum schnellstmöglichen Zeitpunkt“ nach dem Vorbild von […]

Politik·Leipzig

Der Stadtrat tagt: Die CDU, der Anti-Antisemitismus und der Klimabeirat + Video

Anstatt sich mit der eigenen Nazi-Vergangenheit und –Gegenwart auseinanderzusetzen, hat die CDU-Stadtratsfraktion es sich zur Aufgabe gemacht, Fridays for Future, sowie weitere Akteure in Leipzig unter dem Vorwurf des Antisemitismus aus unterschiedlichsten Gremien zu werfen. Bei Fridays for Future handelt es sich um den Klimabeirat. Außer in der CDU-Fraktion selbst wurde der Antrag umfänglich abgelehnt. Zur Begründung […]

Symbolbild: "Weg von fossil, hin zu gerecht". Foto: Ferdinand Uhl
Der Tag

Mittwoch, der 13. März 2024: Auszeichnungen für Sachsens Nachhaltigkeitsinitiativen, Zittau gewinnt im Turów-Prozess und Leipziger Immobilienpreise brechen ein

Der Sächsische eku-Zukunftspreis wurde an mehr als 200 Projekte, darunter auch Initiativen aus Leipzig vergeben. Auch die Stadt Zittau kann sich über einen möglichen Fortschritt in Sachen Klimaschutz freuen: Ein polnisches Gericht hat entschieden, dass der 20 Kilometer hinter der Grenze liegende Tagebau Turów erneut auf seine Umweltverträglichkeit geprüft werden muss. Und: Die Immobilienpreise in […]

Infomaterial, Nahaufnahme.
Veranstaltungen·Gesellschaft

Wegfall des queeren Bildungsprojekts: Wie geht es bei der Rosalinde weiter?

200.000 Euro Förderung werden dem queeren Zentrum Rosalinde in diesem Jahr vom Freistaat für ihr Bildungsprojekt verwehrt. Die Konsequenz: Rund 100 Workshops für Schulklassen, in denen junge Ehrenamtliche ihre Coming-out-Geschichten erzählen, 50 Fortbildungen für pädagogische Fachkräfte, die Koordination von gut 30 Regenbogen-AGs und die Betreuung von mittlerweile vier „Schulen der Vielfalt“ müssen ersatzlos entfallen. Die […]

Plakatwand.
Kultur·Theater

Die Puppen tanzen lassen: Der Spielplan des Westflügel 2024

Die Spielsaison im Figurentheaterzentrum Westflügel hat schon begonnen. Wie jedes Jahr präsentiert das Haus ein Programm aus Hausensembles, nationalen und internationalen Gastspielen, sowie Festivals und Konzertabenden. Begonnen hat die Spielzeit bereits mit dem deutsch-israelischen Stück Staub/Dust über persönliche und kollektive Geschichte in Israel und Deutschland. Die Premieren im aktuellen Programm kommen in diesem Jahr aus […]

Demonstration zum feministischen Kampftag. Foto: René Loch
Der Tag

Mittwoch, der 6. März 2024: Streik bei IFTEC, Bahn und Lufthansa und mehrere Demonstrationen zum 8. März angekündigt

Die Beschäftigten der LVB-Werkstätten bestreiken mit der Forderung einer Angleichung an das LVB-Lohnniveau die gesamte Woche ihre Arbeit. Auch bei Lufthansa und Deutscher Bahn stehen Streiks an. Außerdem: Zahlreiche Demonstrationen und Kundgebungen finden in diesem Jahr anlässlich des feministischen Streiktags bzw. Frauen*kampftages statt. Und: Kretschmer fordert weiterhin repressive Geflüchtetenpolitik, Linken-Politikerin Nagel fordert hingegen mehr Transparenz, […]

Zaun mit Firmenlogo und Schriftzug.
Politik·Leipzig

Rüstungskonzern übernimmt Geflüchtetenunterkünfte: Wie reagiert die Stadt?

Der britische Rüstungskonzern Serco hat Anfang des Jahres die European Homecare (EHC) GmbH übernommen, die deutschlandweit Geflüchtetenunterkünfte betreibt. Serco betreibt weltweit Unterkünfte für Geflüchtete, darunter einen großen Teil der Infrastruktur in Großbritannien, das nicht gerade für einen humanen Umgang mit Geflüchteten bekannt ist, sowie Inselgefängnisse vor Australien. Zuletzt hatte der Sächsische Flüchtlingsrat die Übernahme kritisiert […]

Einfahrt zum Parkplatz an der Arena. Foto: Ralf Julke
Der Tag

Mittwoch, der 28. Februar 2024: 150-Millionen-Euro-Plan für das Sportforum, Petition gegen Verpackungsmüll und mehr Geld für den Wohnungsbau

Nach langen Auseinandersetzungen liegt ein Bau- und Nutzungsplan für das Areal am Sportforum vor. Mit einer Petition will der die Leipziger Ortsgruppe des Umweltverbands BUND Verpackungsmüll in der Stadt reduzieren. Außerdem steht in diesem Jahr mehr Geld für den Bau von Sozial- und Eigentumswohnungen in Sachsen zur Verfügung. Und: Die Staatsanwaltschaft erhebt Anklage nach einem […]

Buchcover, blau gefärbt, mit Stichworten.
Bildung·Bücher

Privilegiencheck oder Klassenkampf? Marlen Hobracks 100 Seiten über Klassismus

Arme Menschen sind dumm, faul, können nicht mit Geld umgehen oder drücken sich vor der Arbeit – das sind Klischees, die Menschen aufgrund ihrer Klassenzugehörigkeit zur Arbeiter- oder Armutsklasse zugeschrieben werden. Also: klassistische Klischees. Dass es auch für Klasse einen „Ismus“ gibt, findet immer weitere Verbreitung in woken linken Social Media Bubbles oder sozialen Bewegungen. […]

Kultur·Ausstellungen

Galerie für zeitgenössische Kunst: Diesjährige Ausstellungen und Projekte – wie wir mit den Rucksäcken der Vergangenheit leben

Mit einem jungen und internationalen Programm wartet die Galerie für zeitgenössische Kunst (GfzK) auch in diesem Jahr wieder auf. Bei einer Pressekonferenz stellte das Museum die diesjährigen Ausstellungen und Projekte vor. Dabei wird in diesem Jahr auch das Thema Inklusion eine große Rolle spielen, wie auch das Thema Nachhaltigkeit. Inhaltlich dreht sich in diesem Jahr […]

Politik·Engagement

Im Informations-Labyrinth: Wie zugänglich ist die Webseite der Stadt?

Ein Grundbaustein von Beteiligung ist der Zugang zu den notwendigen Informationen. Wo finde ich zum Beispiel einen Deutschkurs in der Stadt? Wie kann ich eine Petition einreichen? Muss ich dafür Unterschriften sammeln? Wo ist das nächstgelegene Jugendzentrum? Wie komme ich an einen städtischen Kita-Platz? Auf leipzig.de werden alle diese Informationen gebündelt. Aber findet man auch […]

Politik·Engagement

Beteiligung in Leipzig: Initiativen stellen sich vor

Leipzig lebt von der Mitgestaltung durch seine Bürger*innen. Ob in Gemeinschaftsgärten, in der Selbsthilfewerkstatt, der Jugendpresse oder im Seniorenbüro: Die Beteiligung in Leipzig ist vielfältig. Wir haben einige Leipziger Initiativen gebeten, sich und ihre Arbeit vorzustellen. Querbeet Seit wann gibt es euch und worin besteht eure Arbeit? Die Initiative Querbeet entstand 2012 mit der Idee, […]

Der Tag

Mittwoch, der 21. Februar: Antifaschist*innen verhandeln gegen Auslieferung an Ungarn und Sachsens Politik streitet um Bezahlkarte auf Bundesebene

Neun untergetauchte Antifaschist*innen ziehen in Betracht, sich den Behörden zu stellen – aber nur unter der Bedingung, nicht nach Ungarn ausgeliefert zu werden, das sie mit einem internationalen Haftbefehl sucht. Außerdem: Der Streit im Bund um die Bezahlkarte für Personen im Asylverfahren beschäftigt auch die Sächsische Politik. Und die Gewerkschaft ver.di hat einen weiteren Warnstreik […]

Feuerwehrwagen stehen in Gebäudehof.
Der Tag

Dienstag, der 20. Februar 2024: Brand im Gesundheitsamt, Sorgen um den Auwald und Kritik an Ministerpräsident Kretschmer

Wegen eines Schwelbrands bleibt das Gesundheitsamt in Schönefeld momentan geschlossen. Außerdem: Eine Studie ergab, dass die Leipziger*innen sich Sorgen um ihren Auwald machen. Und der aktuelle Streit um das Wachstumschancengesetz zieht seine Kreise bis nach Sachsen. SPD-Kultusministerin und Landtagswahl-Spitzenkandidatin Petra Köpping fordert Ministerpräsident Kretschmer auf, seine Blockade fallen zu lassen. Die LZ fasst zusammen, was […]

Person sitzend am Tisch, zweite stehend.
Leben·Fälle & Unfälle

„Der Schelm“: OLG Dresden kündigt Verhandlungsbeginn gegen Enrico B. an

Am 14. März wird der Prozess gegen den früheren Leipziger Stadtrat und Ex-NPD-Funktionär Enrico B. wegen der vorgeworfenen Gründung und Mitgliedschaft des Verlags „Der Schelm“ beginnen. Das teilte das Oberlandesgericht (OLG) Dresden am vergangenen Mittwoch mit. Vorgeworfen werden neben B. sowie auch seinen zwei mutmaßlichen Mitstreitern Annemarie K. und Matthias B. die Gründung und Mitgliedschaft […]

Zaun mit Firmenlogo und Schriftzug.
Politik·Sachsen

Milliardengewinne mit Migration und Krieg: Serco übernimmt Geflüchteten-Unterkünfte auch in Leipzig

Das transnationale Unternehmen „Serco“ übernimmt die „European Homecare GmbH“ (EHC), die bundesweit rund 120 Unterkünfte für Geflüchtete betreibt. Der Sächsische Flüchtlingsrat (SFR) übt heftige Kritik an dem Vorgehen. Dem weltweit agierenden Konzern werden unter anderem menschenunwürdige Zustände und Missbrauch in seinen Lagern und Abschiebegefängnissen vorgeworfen. Außerdem mache der Konzern Profite mit Militär und Rüstung: In […]

Zeppelinbrücke vom Elsterbecken aus.
Der Tag

Mittwoch, der 14. Februar 2024: 1,3 Mrd. für Leipzigs Infrastruktur, Habeck beim “Handwerkspolitischen Forum Ost” und mehr Rechtsextremismus an Sachsens Schulen

Leipzig erhöht in diesem Jahr die Investitionen, insbesondere in die Infrastruktur. Außerdem hatte Vizekanzler und Wirtschaftsminister Robert Habeck (Bündnis90/ Die Grünen) am heutigen Dienstag zwei Auftritte in Leipzig. Und: Die Zahlen rechtsextremistischer Vorfälle an sächsischen Schulen sind gestiegen. Die LZ fasst zusammen, was am Mittwoch, dem 14. Februar 2024, in Leipzig, Sachsen und darüber hinaus […]

Protest mit Transparent unter einer Brücke.
Der Tag

Das Wochenende, 10./11. Februar 2024: Antifaschistischer Protest in Leipzig und Dresden, Rosensonntagsumzug und Warnstreik am Flughafen

Linke Demonstrationen unterschiedlichster Couleur gegen Neonazis, den Staat und die Polizei fanden an diesem Wochenende in Leipzig und Dresden statt. Außerdem legte der Warnstreik der Beschäftigten der Mitteldeutschen Flughafen AG erneut erfolgreich alle Passagierflüge lahm. Festlich wurde es beim Rosensonntagsumzug in der Leipziger Innenstadt. Die LZ fasst zusammen, was am Wochenende, dem 10. und 11. […]

Der Tag

Mittwoch, der 7. Februar 2024: Zahl der Angriffe auf Geflüchtete in Sachsen mehr als verdoppelt und Demos in Dresden angekündigt

Die Zahl der Straftaten gegen Geflüchtete hat sich im letzten Jahr verdoppelt. Während der antifaschistische Protest zunimmt, wird sich Björn Höcke bald vor Gericht verantworten müssen. Und: Die HTWK hat, nach nur einer Amtszeit, einen neuen Rektor gewählt. Die LZ fasst zusammen, was am Mittwoch, dem 7. Februar, in Leipzig, Sachsen und darüber hinaus wichtig […]

Der Tag

Mittwoch, der 31. Januar 2024: Ulbrich tritt aus AfD-Fraktion aus, Maaßen als „rechtsextremistisch“ eingestuft und Aus für queere Bildung

Der Ex-Verfassungsschutzpräsident und Vorsitzende der Werteunion, Hans-Georg Maaßen, wird nun selbst vom Verfassungsschutz beobachtet. Nachdem der Leipziger AfD-Stadtrat Roland Ulbrich gestern seinen Posten am AfD-Schiedsgericht niederlegt hat, ist er heute auch aus der Landtagsfraktion ausgetreten. Und der RosaLinde e.V. meldet, dass seine Bildungsarbeit rund um die Themen Sexualität und Geschlecht ersatzlos entfallen müssen. Die LZ […]

Ausstellungsmotiv, Porträt Anne Frank.
Kultur·Ausstellungen

Kostenlose Ausstellung über Anne Frank und Antisemitismus im Neuen Rathaus + Video

Auschwitz war bereits befreit, da starb Anne Frank in den letzten Wochen des Krieges im Konzentrationslager Bergen-Belsen. Am vergangenen Samstag, dem Jahrestag der Auschwitz-Befreiung, eröffnete deshalb die Ausstellung „Deine Anne. Ein Mädchen schreibt Geschichte“ im Neuen Rathaus in Leipzig. Die Ausstellung zeigt Bilder und Texte von Anne Frank selbst, sowie andere Zeitzeugnisse und lädt zur […]

Hinweisschild Krankenhaus.
Politik·Leipzig

Der Stadtrat tagte: Mehr oder weniger Krankenhausbetten für Leipzig?

Zum 1. Januar 2024 hat sich Sachsen eine neue Krankenhausplanung gegeben. Diese soll auf den demografischen Wandel reagieren und den bereits fünf Jahre alten und teils überholten Vorgänger ersetzen. Details zum sächsischen Krankenhausplan liegen der Kommune noch nicht vor. Auf Anfrage der Linken hat das Gesundheitsdezernat bereits eine erste Einschätzung abgegeben. Was sich ändern wird? […]

Vicki Felthaus.
Politik

Der Stadtrat tagte: Welche Bildungsangebote zu Antisemitismus und Rassismus gibt es für Kinder und Jugendliche?

Im Kontext des Krieges in Gaza wurden Debatten in Deutschland losgetreten. Antisemitismus und Rassismus sind in diesen Debatten allzeit präsent. Sie führen zu Pauschalisierungen, Vorurteilen und nicht zuletzt Gewalt. Das erleben aktuell verstärkt von den beiden Diskriminierungen betroffene Menschen, wie das erschreckende „Kufiya-Schreiben“ für Berliner Schulen oder Berichte von jüdischen Leipziger Studierenden zeigen. Deshalb wollte […]

Politik·Leipzig

Der Stadtrat tagt: Kostenlose Nutzung der Sportstätten in Leipzig für alle? + Video

Das Jugendparlament hat im heutigen Stadtrat gleich zwei wichtig Anträge eingebracht. Neben einem Antrag für die Kooperation mit dem Heimwegtelefon, setzen sie sich auch für eine kostenlose Nutzung der städtischen Sportstätten, also von Sportplätzen bis zu Schwimmhallen ein. Einstimmig wurde der Antrag beschlossen. Nur die Realisierung wird auf sich warten lassen: Bis zum 3. Quartal […]

Greta Thunberg bei der Demonstration von Handala und "Global South United". Foto: Gregor Wünsch
Der Tag

Mittwoch, der 24. Januar: Greta Thunberg bei Handala-Demonstration, GDL-Streik und Protestmarsch der Letzten Generation

Seit heute Morgen stehen aufgrund des GDL-Streiks für sechs Tage die Bahnen in Deutschland still. Außerdem demonstrierte Greta Thunberg gemeinsam mit „Global South United“ und Handala unter auf einer pro-palästinensischen Demonstration in Leipzig. Auch die Letzte Generation rief heute zu einem Protestmarsch in Leipzig auf. Die LZ fasst zusammen, was am Mittwoch, dem 24. Januar […]

Das Projekt „LZ TV“ (LZ Television) der LZ Medien GmbH wird gefördert durch die Sächsische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

Scroll Up