Artikel zum Schlagwort Cyberkriminalität

Bundesweite Durchsuchungen in der Underground Economy Szene

Sachsenweite Durchsuchungen gegen Nutzer der Plattform „crimenetwork.co“

Foto: L-IZ.de

Am 23. Juni 2020 fanden bundesweit Durchsuchungen in der sog. Underground Economy Szene gegen Nutzer der Plattform „crimenetwork.co“ statt. Dieser bundesweite Actionday wurde von der Generalstaatsanwaltschaft Bamberg und dem Landeskriminalamt Brandenburg koordiniert. An den Maßnahmen beteiligte sich auch die Generalstaatsanwaltschaft Dresden, Zentralstelle Cybercrime Sachsen (ZCS) und das Landeskriminalamt Sachsen, Cybercrime Competence Center (SN4C). Weiterlesen

Heutiger Safer Internet Day setzt sich für mehr Online-Sicherheit ein

Sicherheit im Internet – Vorsorge ist besser als Nachsorge

Foto: Ralf Julke

Cyberkriminelle scheinen immer einen Schritt voraus zu sein. Sie finden jedes nur erdenkliche Schlupfloch, sind sehr gewandt in technischen Dingen und tricksen Nutzer mit viel Raffinesse aus. Doch bereits mit einigen relativ einfachen Mitteln lassen sich gute Vorkehrungen gegen solche Angriffe treffen. Weiterlesen

Wichtiger Hinweis: Cyberkriminelle versenden derzeit in großem Umfang Spam-E-Mails zur Verbreitung von Schadprogrammen

Foto: Alexander Böhm

Es ist möglich, dass Namen und E-Mail-Adressen von Beschäftigten der BARMER für den Spam-Versand missbraucht werden. Dabei wurden jedoch keine E-Mail-Postfächer der BARMER kompromittiert, sondern die Angreifer setzen auf bekannte Kommunikationsbeziehungen, die zuvor auf infizierten Systemen Dritter ausgespäht wurden. Weiterlesen