1.8 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Thema

Stadtteilgeschichte

Das alte Hartmannsdorf: Wie ein Dorf im Leipziger Süden einst aussah, bevor es zum Erikendorf wurde

Manchmal kommt eine Stadt wie Leipzig ja zu neuen Ortsteilen wie die Jungfrau zum Kinde: Auf einmal sind sie da. Und noch 27 Jahre später wundert man sich, dass sie da sind. In den 1990er Jahren gemeindete Leipzig Dutzende Dörfer ein, darunter 1993 auch Hartmannsdorf im Südwesten. Ein Dorf, das schon 1941 nicht mehr so aussah, wie es der junge Philipp Kretschmer noch erlebt hatte.

Gesprächs-Café des Bürgerverein im Budde Haus: „Mobilität in Gohlis – einst und jetzt“

Die AG Stadtteilgeschichte des Bürgervereins Gohlis lädt am Mittwoch, den 04.12.2019 ab 17 Uhr in das Musikzimmer des Budde Hauses zum Austausch von Erinnerungen an das Unterwegssein in Gohlis ein. Bei Kaffee und Kuchen möchte die AG Stadtteilgeschichte mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern über das Thema sprechen.

Aktuell auf LZ

- Advertisement -