Artikel vom Dienstag, 3. Dezember 2019

„Mauer wieder hoch und Deckel drauf.“ Eine Kolumne über eine lächerliche Zukunftsvision

Haltungsnote: Der Antifaschistische Schutzwall 2.0

Foto: Erik Weiss Berlin

Für alle LeserLEIPZIGER ZEITUNG/Auszug Ausgabe 73, seit 29. November im Handel„Mauer wieder hoch und Deckel drauf.“ So kommentierten zum Erbrechen viele westdeutsche Kollegen die Ergebnisse der Landtagswahlen hier im Osten. Social-Media ist eine Erregungsmaschine. Darauf ausgerichtet, ihre Nutzer dazu zu bringen, spontan zu reagieren. Und spontan bedeutet eben auch aufrichtig. Bei Twitter, Instagram und Facebook werden an ereignisreichen Tagen Gefühle roh serviert. Schließlich ist man da ja unter Freunden in der sorgsam kuratierten Eigenechoblase. Weiterlesen

Eine Bauhaus-Ausstellung im MdBK über das Wirken eines bislang unbekannten Leipzigers

Karl Hermann Trinkaus: Ein Leben zwischen Kunst und Kommunismus

Foto: Privat

Für FreikäuferLEIPZIGER ZEITUNG/Auszug Ausgabe 73, seit 29. November 2019 im HandelSeit Mitte November wird im Museum der bildenden Künste eine Ausstellung gezeigt, die einen Mensch zum Thema hat, der am Bauhaus Dessau studierte und danach als Grafiker wirkte. Karl Hermann Trinkaus ist ein „Bauhäusler“, der zeitlebens und auch nach seinem Tod weitgehend unbekannt blieb. Sein Nachlass wurde seit Anfang 2018 von einem Team des Museums der bildenden Künste auf den Prüfstand gestellt und ausgewertet. Weiterlesen

Gastkommentar von Christian Wolff

SPD nach dem Mitgliedervotum: Jetzt die Chancen des Aufbruchs nutzen!

Foto: Werner Schüring | SPD.de

Für alle LeserJa, ich hatte mir eine andere Doppelspitze gewünscht: Michael Roth und Christine Kampmann. Aber hätte sich dieses Paar gegen Olaf Scholz und Klara Geywitz durchgesetzt – es wäre ein ähnliches, mediales Lamento angestimmt worden wie jetzt, da Norbert Walter-Borjans und Saskia Eskin die designierten Vorsitzenden der SPD sind. Darum die gute Nachricht vorneweg: Endlich ist es vorbei, das Vorsitzenden-Casting der SPD! Weiterlesen

Durcheinander in Mockau

Vorstandswechsel und verschwundenes Fördergeld: Großbaustelle Lok Nordost

Foto: Michael Billig

Für FreikäuferLEIPZIGER ZEITUNG/Auszug Ausgabe 73, seit 29. November im HandelNoch immer hängen Kabel von der Decke, sind Wände unverputzt und nicht gefliest. Zwei Räume mit jeweils sechs Duschen waren geplant, es gibt aber erst einen. Seit 2015 wird auf dem Sportplatz „An der Parthe“ im Leipziger Stadtteil Mockau schon saniert. Rund 290.000 Euro Fördergeld von Stadt und Land sind geflossen, Fristen zur Verwendung der Mittel abgelaufen. Doch das sogenannte Sozialgebäude wird einfach nicht fertig. Damit aber nicht genug. Der Sportverein Lokomotive Leipzig Nordost, der auf der Anlage beheimatet ist, hat noch eine andere Dauerbaustelle, die auch nicht Weiterlesen

Sächsisches Bauteilarchiv entsteht in Trägerschaft des Freistaates Sachsen und übernimmt Teile des Trebsener Bergelagers

Im Freistaat Sachsen wird derzeit ein Bauteilarchiv aufgebaut, das beim Landesamt für Denkmalpflege Sachsen (LfD) angesiedelt ist. Das LfD übernimmt hierfür ausgewählte Bestände des Bergelagers für historische Bauteile aus Trebsen. Die bereits vorhandene Architekturteile-Sammlung des LfD wird dadurch erheblich erweitert. Weiterlesen

Polizeibericht, 3. Dezember: Fahrausweisprüfer angegriffen, Eindringling abgewehrt, Schwere Brandstiftung

Foto: Ralf Julke

In der Straßenbahn der Linie 9 wurden zwei Fahrausweisprüfer von einer Frau und zwei Männern angegriffen. Danach gelang es dem Trio, aus der Straßenbahn in Richtung Hainstraße zu flüchten +++ In Torgau vereitelte eine Mitarbeiterin einer Bäckerfiliale das Eindringen eines Einbrechers durch die Hintertür – In beiden Fällen werden Zeugen gesucht +++ Durch unbekannte Täter wurde auf der Holztreppe eines Mehrfamilienhauses in der Zschocherschen Straße ein Plastikeimer abgestellt, der stark rauchte. Des Weiteren wurden noch zwei Hausflurteppiche rings um den Eimer drapiert. Weiterlesen

Waldstraßenviertel:

Stadt schafft mehr Parkmöglichkeiten für Unternehmer beim Bewohnerparken

Foto: Ralf Julke

Zum Start des zunächst ausgesetzten Bewohnerparkens im Waldstraßenviertel ab dem 1. Januar 2020 wird es auch Parkausweise für Unternehmen geben. Voraussetzung ist, dass sie im Gewerberegister entsprechend mit Hauptsitz vor Ort geführt werden. Jeder Gewerbetreibende kann bis zu zwei dieser Ausweise gegen eine Jahresgebühr beantragen. Darüber hinaus ist eine Gästeparkkarte analog zu anderen deutschen Großstädten geplant; diese kann, ebenfalls gegen eine Gebühr, für einen Zeitraum von maximal zwei Wochen beantragt werden. Weiterlesen

Weihnachtsmarkt-Test: Grimma aktuell auf Platz 1

Foto: Sylvio Dittrich

Bestnoten für Grimma. Mit der Note 1,4 führt der Weihnachtsmarkt Grimma die Liste der in Sachsen getesteten Weihnachtsmärkte an. Die Redakteure des MDR1-Radio Sachsen nahmen bisher sieben von 28 Weihnachtsmärkten unter die Lupe. Besucher und Händler vergaben Schulnoten in den Kategorien „Weihnachtsmarktatmosphäre“, „Unterhaltung“, „Preise“ und „Service“. Weiterlesen

Koalitionsvertrag von CDU, Grünen und SPD zur Hochschulpolitik

Kenia in Sachsen: Studierende und Promovierende sind zufrieden

Universität Leipzig. Foto: L-IZ.de

Für alle LeserDer am Sonntag, den 1. Dezember, veröffentlichte Koalitionsvertrag trägt im Hochschulbereich in vielen Punkten die Handschrift von Grünen und SPD. So ist unter anderem eine Rückkehr zur Pflichtmitgliedschaft in der Verfassten Studierendenschaft und eine Neuordnung der Kompetenzen innerhalb der Hochschulgremien geplant. Die CDU konnte sich mit ihrer Forderung nach einer „Landarztquote“ durchsetzen und wird den oder die künftige/-n Wissenschaftsminister/-in stellen. Weiterlesen

Verdrehtes aus dem AfD-Kosmos

Braucht ein OBM eine Erlaubnis, wenn er auf einer Demo gegen Hetze reden will?

Foto: Privat

Für alle LeserRund 13.000 Menschen nahmen am 20. Oktober an der großen Demonstration „Herz statt Hetze“ in Dresden teil. Eine Veranstaltung, die sich eindeutig gegen Leute richtete, die mit Unterstellungen, Schmähungen und Wut das gesellschaftliche Klima vergiften. Insbesondere die Dresdner Dauer-Demo „Pegida“ war gemeint. Logisch, dass sich dann auch eine Partei im Landtag gemeint fühlte, die mit Pegida nur zu gern den Schulterschluss übt. Weiterlesen

Am 9. Dezember auf dem Mediencampus Villa Ida: Campus Talk mit Can Dündar und Gamze Kafar

Auszug Flyer

Am kommenden Montag, den 9. Dezember 2019 (Beginn: 19:00 Uhr), veranstalten die Medienstiftung der Sparkasse Leipzig und das Europäische Zentrum für Presse- und Medienfreiheit (ECPMF) eine Gesprächsrunde mit den türkischen Medienschaffenden Can Dündar und Gamze Kafar. Die Veranstaltung findet auf dem Mediencampus Villa Ida (Poetenweg 28, 04155 Leipzig), dem Sitz von Medienstiftung und ECPMF, statt. Weiterlesen

Bienenfleiß im Offroad-Gelände

Porsche Leipzig erntet den ersten Bio-Honig

Foto: Porsche

Für alle LeserAuch beim Leipziger Autobauer Porsche ändert sich so langsam etwas, auch wenn augenscheinlich immer noch viele Leute, bei denen alles XXL sein muss, wie verrückt SUV kaufen. Manche werden den Umstieg auf umweltfreundlichere Antriebe mit elektrischen Kraftpaketen von Porsche angehen. Aber auf dem großen Offroad-Gelände gleich am Werk hat Porsche ein paar richtige Naturprojekte laufen – von wilden Pferden bis hin zu Bienen, die dort seit 2017 heimisch sind. Weiterlesen

Hochschule Mittweida analysiert Videomaterial

Einbruch in Historisches Grünes Gewölbe: Bisher 516 Hinweise eingegangen

Foto: L-IZ

Staatsanwaltschaft und Polizei haben am 02.12.2019 den Ablauf des Einbruchs in das Historische Grüne Gewölbe nachgestellt. Zur gleichen Uhrzeit wie am Tattag überwanden Fahnder die äußere Sicherung, um bis an das Fenster zu gelangen. Gleichzeitig prüften Staatsanwaltschaft und Polizei die Abläufe in der Sicherheitszentrale sowie die technischen Abläufe innerhalb des Museums bei dem nachgestellten Einbruch. Weiterlesen