Artikel zum Schlagwort Bevölkerungswachstum

Höchste Zeit, die Schrumpfpolitik zu beenden

Sachsens Bevölkerungswachstum wird von den Großstädten befeuert

Foto: Ralf Julke

Sachsen wächst. Das haben wir an dieser Stelle schon ein paar Mal erzählt. Die drei Großstädte sind zum Schrittmacher der Entwicklung geworden. Allen voran Leipzig. Das bestätigen auch die Zahlen aus dem August 2014. Und die ländlichen Räume verlieren immer weiter. Höchste Zeit für eine andere Politik. Weiterlesen

Hat Leipzig sein Wachstum selbst angekurbelt oder profitiert es nur?

Leipzigs SPD-Fraktion beantragt eine neue Sicht auf die Strategie der Stadtpolitik

Foto: Ralf Julke

Wenn ein Anliegen in regelmäßigen Abständen im Leipziger Stadtrat neu auftaucht, dann muss ja was dran sein. Erst recht, nachdem in der L-IZ nun recht intensiv diskutiert wurde, warum ausgerechnet die Liegenschaftspolitik der Stadt nicht zu den strategischen Zielen passt, die sich die Verwaltung 2005 gegeben hat. Obwohl man sich nach Ausssage des Liegenschaftsamtes strikt bemüht, die Ziele einzuhalten. Jetzt macht das der SPD-Fraktion Kopfschmerzen. Weiterlesen

Aus dem Quartalsbericht Nr. 4/2014 (2)

Leipzigs Mitte ist der Motor des Bevölkerungswachstums

Karte: Stadt Leipzig, Amt für Statistik und Wahlen

Als hätten sie sich abgesprochen, veröffentlichten auch die Dresdner Statistiker am Dienstag, 3. März, ihre Bevölkerungsprognose. Auch in der Landeshauptstadt geht es munter weiter mit dem Bevölkerungswachstum. 585.000 Einwohner prophezeien die Statistiker der Stadt bis 2030. Dass sie nicht mutig über die 600.000 gehen, liegt am deutlich geringeren Wanderungsgewinn gegenüber Leipzig. Weiterlesen

Quartalsbericht Nr. 4/2014 (1):

Leipzig bekommt die 600.000 wohl deutlich früher als geplant

Foto: Ralf Julke

Leipzigs Statistiker haben sich wieder ein bisschen Arbeit gemacht und den letzten Quartalsbericht fürs Jahr 2014 vorgelegt. Mit den ganzen Zahlen im gelben Teil, die Auskunft geben zum Gesundheitszustand des Patienten Leipzig (das Fieber ist wieder ein bisschen zurückgegangen) und mehreren Beiträgen diverser "Ärzte", die sich mit den zuweilen recht ungesunden Lebensgewohnheiten der Stadt beschäftigen. Weiterlesen

Kleine Rechnerei aus dem IWH in Halle

Leipzig braucht noch zwei Jahre, um wieder so bewohnt zu sein wie 1990

Foto: Marko Hofmann

Wahrscheinlich hatte Albrecht Kauffmann vom Institut für Wirtschaftsforschung Halle (IWH) ein bisschen Zeit übrig und hat sich hingesetzt und mal die Einwohnerentwicklung der ostdeutschen Städte durchgerechnet. Warum gerade jetzt, könnte man fragen. Die Bürgermeister wissen doch selbst, dass ihnen Einwohner abhanden gekommen sind. Aber am IWH sieht man die Welt ja bekanntlich durch die Standort-Brille. Weiterlesen

Schluss mit Schrumpfen

Sachsens Bevölkerungswachsum hat im Frühjahr 2014 eingesetzt

Foto: Ralf Julke

Das lässt einen doch nicht los: Wann gab es in Sachsen eigentlich den Gezeitenwechsel, dass aus einem langsam schrumpfenden Bundesland wieder ein sachte wachsendes wurde? Irgendwann zwischen März 2013 und März 2014 muss es passiert sein. Das verrieten die Zahlen der vergangenen Woche aus dem Sächsischen Landesamt für Statistik. Eine Trendumkehr, die in der reinen Jahresbilanz 2012/2013 noch nicht sichtbar wurde. Da sah es noch wie ein Rückgang aus. Weiterlesen

Freistaat wird zum Zuwanderungsland

Sachsens Bevölkerung wächst seit 2014 wieder

Foto: Ralf Julke

In der vergangenen Woche hat das Sächsische Landesamt für Statistik zwei Zahlenwerke zur sächsischen Bevölkerungsentwicklung veröffentlicht - ein kleines und ein großes. Das kleine waren die Bevölkerungszahlen vom Mai 2014 - man kommt augenscheinlich mit dem Zählen nicht hinterher. Das andere ist eine Statistik mit Vergleichszahlen zum März, in der eine kleine, zum Nachdenken anregende Zahl steht: 0,0. Weiterlesen

Bevölkerungswachstum 2013: Leipzigs Sanierungsgebiete sind die aktuellen Wachstumskerne

Leipzig wächst und wächst und wächst. Manchmal gibt's einen Hüpfer - wie 2011, als diese seltsamen Zensus-Ergebnisse veröffentlicht wurden, die nun ausgerechnet bei Großstädten nicht ganz verständliche Werte ergeben haben. Deswegen hat auch das Leipziger Amt für Statistik und Wahlen etliche Statistiken inzwischen auf die Zahlen aus dem Einwohnermelderegister umgestellt. Weiterlesen

Neue Bevölkerungsvorausschätzung für Leipzig: Bis 2032 sind die 600.000 Einwohner drin

Andreas Müller, Erster Bürgermeister und Beigeordneter für Allgemeine Verwaltung, stellte am Mittwoch, 11. September, die Bevölkerungsvorausschätzung 2013 für die Stadt Leipzig vor. Drei Varianten haben die Experten der Stadt ausgerechnet. Die mittlere der drei Varianten für die mögliche Bevölkerungsentwicklung - die Hauptvariante - erwartet für das Jahr 2032 eine Einwohnerzahl von 598.100. Weiterlesen