20.8°СLeipzig

Computerspiele

- Anzeige -
Casebook 1899 - The Leipzig Murders. Screenshot: Gregor Müller

Verbrecherjagd goes online: Leipziger Krimi-Autor will Leipzig Anno 1900 auch im Computerspiel lebendig werden lassen

Zwei historische Kriminalromane über die Leipziger Polizeiarbeit um das Jahr 1900 hat der Leipziger Autor und studierte Archäologe Gregor Müller schon veröffentlicht. Schon seit seinem Studium treibt ihn die Frage um, „wie man Fachwissen verständlich vermitteln kann“. Mit historischen Recherchen für dokumentarische Filmreihen im TV kennt er sich aus. Jetzt möchte er seine Kriminalgeschichten durch […]

Die HTWK Leipzig feiert 15 Jahre Computerspielebegeisterung - im nächsten Jahr ist die LNC dann hoffentlich auch wieder in Präsenz möglich. (Bild von 2018). Quelle: HTWK Leipzig

Auf zur 15. Computerspielenacht an der HTWK Leipzig

Ganz in virtuelle Welten eintauchen werden Games-Begeisterte am letzten Samstag im April bei der nunmehr 15. Langen Nacht der Computerspiele an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig).

Probezocken. Foto: Alexander Böhm

Diskussion: #zocken, #ballern, #lernen. Computerspiele und Politik

Erfurt, Emsdetten, Winnenden – spätestens nach Amokläufen werden Computerspiele zum Thema politischer Diskussionen. Doch Computerspiele sind weit mehr als dumpfe Ballerei. Längst beziehen sie politische, gesellschaftliche und wirtschaftliche Prozesse in ihre Handlung ein.

Das Plakat zur diesjährigen Leipziger Ausgabe des GGJ. Quelle: HTWK

Global Game Jam: Computerspiele in Teamwork erfinden

Vom 31. Januar bis zum 2. Februar 2020 rauchen in der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig) wieder die Köpfe von Computerspieleentwicklern und -entwicklerinnen. Zum 12. Mal findet der „Leipzig Game Jam“ statt: Allein oder im Team programmieren die Teilnehmenden, gestalten Grafik, Design und Musik - und entwickeln so in einem Marathon von nur 48 Stunden ein komplett neues Computerspiel.

René Meyer mit dem Sonderband „Eastereggs“. Archivfoto: Ralf Julke

Leipziger MogelPower-Projekt feiert 25 Jahre

Wenn man sich erst einmal für eine Sache begeistert, dann wird das ganz bald zu einem Thema, das das Leben bestimmt. So wie bei René Meyer, der in diesen Tagen quasi einen zweiten Geburtstag feiert, denn sein Projekt „Mogelpower“ wird 25 Jahre alt. Im Frühjahr 1994 erschien die erste Ausgabe des Buches mit Schummeleien für Computerspiele.

Rauchende Köpfe und Nervennahrung beim Leipzig Game. (Hier ein Bild von 2018). Quelle: Klaus Bastian/HTWK Leipzig

HTWK Leipzig erneut lokaler Austragungsort des weltgrößten Spieleentwicklungs-Festivals

Vom 25. bis zum 27. Januar 2019 rauchen in der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig) wieder die Köpfe von Computerspiele-Entwicklern: Zum neunten Mal findet hier der „Leipzig Game Jam“ statt: Allein oder im Team entwickeln Programmierer und Programmierer, Grafikerinnen und Grafiker, Designerinnen und Designer in einem Marathon von nur 48 Stunden ein komplett neues Computerspiel.

- Anzeige -
Scroll Up