5.2 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 22. Januar 2019

Am 18. November im Täubchenthal: Comedy mit Daniel Sloss – „X“

Schnell zu einem der größten Comedy-Namen der Welt geworden, veröffentlichte Netflix die beiden vollständigen Comedy-Specials von Daniel Daniel Sloss: Live Shows: DARK und Jigsaw am 11. September 2018 (sein Geburtstag), die weltweit in 190 Länder in 26 Sprachen gestreamt werden.

Vom 28. Januar bis 01. Februar: „Kindersprint“ an sechs Grundschulen aus Borsdorf und Umgebung

Vom 28. Januar bis 01. Februar 2019 besucht der „Kindersprint“ an insgesamt neun Projekttagen rund 1.400 Grundschüler an sechs Grundschulen aus Borsdorf und Umgebung. Die Kinder lernen dabei den computergestützten Laufparcours kennen.

Rock The Circus – Musik für die Augen

Mitreißend, spektakulär, einzigartig – So ist es, wenn die legendärsten Hits der Rockgeschichte mit atemberaubender Artistik verschmelzen. Temporeich und emotional entführen Weltklasse-Artisten in ROCK THE CIRCUS – MUSIK FÜR DIE AUGEN in eine so noch nie dagewesene, elektrisierende Zirkusatmosphäre.

Aufklärung des Funds zweier Metallgitter mit KG-Rohr DN 250

Am Mittwoch, den 16.01.2019 veröffentlichte die Pressestelle des Präsidiums der Bereitschaftspolizei einen Zeugenaufruf des Fachdienstes Wasserschutzpolizei, um die Herkunft zweier in der Elbe aufgefundener silberfarbener Metallgitter mit angebauten KG-Rohren DN 250 aufzuklären.

Aber bitte mit Tarifvertrag! DGB Leipzig sieht geringe Tarifbindung in Sachsen als Demokratie-Defizit

„Sachsen hat mit seiner niedrigen Tarifbindung ein Demokratie-Defizit entwickelt. Denn Tarifverträge tragen nachhaltig dazu bei, dass Demokratie in unserem Land nicht am Werktor endet“, sagte Erik Wolf, Regionsgeschäftsführer des DGB Leipzig-Nordsachsen am Dienstag beim Neujahrsempfang seiner Organisation.

Polizeibericht, 22. Januar: Umzugskarton und Rucksack gestohlen, Motorrad weg, Einbruch in zwei Fahrzeuge

Ein unbekannter Täter brach in der Scherlstraße in einen Daewoo ein und stahl daraus einen Rucksack mit einem Laptop und einen Umzugskarton mit diverser Bekleidung und einen Fernseher +++ In der Demmeringstraße/Ecke Leidholdstraße wurde eine Yamaha YZF-R 125 entwendet +++ In der Penckstraße wurde an zwei abgestellten Firmenfahrzeugen, einem Ford Kuga und einem Ford Transit Connect, mittels Steinen jeweils eine Scheibe der Fahrzeuge eingeworfen. Aus dem Ford Kuga wurde die Sportasche mit den darin befindlichen Sportsachen entwendet – In allen Fällen sucht die Polizei Zeugen.

Anklage gegen 30-jährigen Mann aus Hartmannsdorf

Die Staatsanwaltschaft hat gegen einen 30-jährigen Mann aus Hartmannsdorf wegen Nachstellung in Tateinheit mit Bedrohung, vorsätzlichem unerlaubten Führen einer Schusswaffe, Privatwohnungseinbruchdiebstahl mit Waffen in 2 Fällen, Sachbeschädigung in 2 Fällen, gefährlicher Körperverletzung, Datenveränderung, Vorbereitung zum Ausspähen von Daten und Verstoß gegen das Gewaltschutzgesetz in Tatmehrheit mit vorsätzlichem Besitz einer verbotenen Waffe sowie Hausfriedensbruch Anklage um Schöffengericht des Amtsgerichts Zwickau erhoben.

Bewegungskunst-Festival 2019 – Schaufenster der Leipziger Off-Theaterszene

Leipzigs freie Szene ist vielseitig, bunt und bewegt – dies stellt das Bewegungskunst-Festival am 1. und 2. Februar 2019 bereits zum sechsten Mal ins Rampenlicht. Die Verleihung des 14. Leipziger Bewegungskunstpreises, als eine der höchstdotierten Auszeichnungen für die freien darstellenden Künste in Deutschland, findet im Rahmen des Bewegungskunst-Festivals statt.

Am 26. Januar im Theatrium: „…ja natürlich nur ironisch und nur so nebenbei/ to live on Sugar Mountain“

"Unsere Eltern kiffen mehr als wir, wie soll man rebellier'n? / Egal, wo wir hinkomm', uns're Eltern warn schon eher hier…", heißt es bei Kraftklub. Sie beschreiben damit das Lebensgefühl einer Generation: Revolution im gemachten Bett: Alle Wege sind geebnet, man muss kaum noch für etwas kämpfen: Geht es uns zu gut?

Wie kann ich mein Haus vor Hochwasser schützen? – Vielfältige Informationen am Tag der offenen Tür im BDZ

Die Verantwortung für den Hochwasserschutz ist primär eine staatliche Aufgabe, doch für die Sicherung des Grund- und Gebäudeeigentums ist jeder Bürger selbst in der Pflicht (§ 5 Abs. 2 Wasserhaushaltsgesetz). Das Wissen um die Gefahren und die notwendige Vorsorge sind der beste Weg, sich und seinen Besitz zu schützen.

Freistaat Sachsen unterstützt kleinere Unternehmen mit insgesamt 27 Millionen Euro

Das sächsische Kabinett hat heute die Förderrichtlinie „Regionales Wachstum“ beschlossen und ebnet so den Weg, kleine Unternehmen in den kommenden zwei Jahren gezielt bei Investitionen zu unterstützen. Das sächsische Wirtschaftsministerium setzt damit das mit dem Doppelhaushalt 2019/2020 vom Landtag beschlossene Programm um. Insgesamt stehen dafür Landesmittel in Höhe von 27 Millionen Euro bereit.

Torsten Schultze übernimmt Führung der Polizeidirektion Leipzig

Torsten Schultze wird ab dem 1. Februar 2019 die Führung der Polizeidirektion in Leipzig übernehmen. Das hat das Kabinett heute in Dresden beschlossen und ist damit dem Vorschlag des Innenministeriums gefolgt. Der Führungswechsel war notwendig geworden, weil der bisherige Leiter Bernd Merbitz in den Ruhestand tritt.

Staatsregierung gibt Mittel für bessere Einkommen der Beschäftigten von Theatern und Orchestern frei

Das Kabinett hat heute dem Vorschlag des Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst zugestimmt, der die Verteilung zusätzlicher Mittel regelt, um die Beschäftigten der kommunalen Theater und Orchester besser zu bezahlen sowie weitere Kulturangebote zu ermöglichen. Dafür sind in den nächsten vier Jahren 40 Millionen Euro vorgesehen, die im aktuellen Doppelhaushalt von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags freigegeben wurden.

Freistaat beschließt Landesstrategie für mehr Bildung zur nachhaltigen Entwicklung

Die Sächsische Staatregierung hat heute (22. Januar) auf ihrer Kabinettssitzung eine Landesstrategie für mehr Bildung zur nachhaltige Entwicklung verabschiedet. „Die Landesstrategie enthält 170 Vorschläge wie wir es schaffen, Kinder und Heranwachsende noch besser darauf vorzubereiten, Zukunft friedlicher, sicherer und lebenswerter zu gestalten. In der Schule werden diese Ziele unter anderem in den Lehrplänen und Lehrerfortbildungen verankert und im Unterricht und Schulalltag umgesetzt“, erklärte Kultusminister Christian Piwarz.

Erste #fridaysforfuture-Demonstration in Leipzig – ein erfolgreicher Start für weitere Aktionen

Am Freitag, den 18.01.2019, versammelten sich ca. 700 junge Demonstrant*innen auf dem Willy-Brandt-Platz in Leipzig, um ein Zeichen gegen die stetig wachsende Bedrohung durch den Klimawandel zu setzen. Mit bunten Plakaten, Musik und lauten Parolen, wie "Wir sind viele, wir sind laut, weil ihr uns die Zukunft klaut!", zog die Demonstration vom Willy-Brandt-Platz über den Augustusplatz zum kleinen Wilhelm-Leuschner-Platz.

Stuttmann-Karikaturen im Grünen-Abgeordnetenbüro

Claudia Maicher, Leipziger Landtagsabgeordnete der GRÜNEN Landtagsfraktion, lädt am Donnerstag, 24. Januar ab 18:30 Uhr in ihr Plagwitzer Abgeordnetenbüro GRÜNER Raum am Kanal, Zschochersche Str. 59 ein. Gezeigt werden Karikaturen von Klaus Stuttmann, vielen Lesern der LVZ gut bekannt.

Lindenau: Saalfelder Brücke wird instand gesetzt

Die Saalfelder Brücke in Lindenau soll instand gesetzt werden. Die Verwaltungsspitze hat auf Vorschlag von Baubürgermeisterin Dorothee Dubrau den entsprechenden Bau- und Finanzierungsbeschluss gefasst, vorbehaltlich der Genehmigung des Doppelhaushaltes 2019 / 2020 und der Bestätigung der Fördermittel. Die Instandsetzung soll Mitte Mai beginnen und im November beendet werden.

Noch bis zum 11. März für den Studienkompass in Halle/Leipzig bewerben

Wie geht es weiter nach dem Abitur? Vielleicht ein Studium beginnen? Und welches Studienfach ist das Richtige? Mit dem absehbaren Ende der Schulzeit sehen sich Jugendliche zunehmend mit diesen Fragen konfrontiert und eine Antwort fällt nicht leicht. Der Studienkompass bietet an diesem Punkt individuelle Unterstützung für Schülerinnen und Schüler aus Familien ohne akademischen Hintergrund und leistet Entscheidungshilfe. Ab sofort können sich Schülerinnen und Schüler aus Leipzig und Halle bewerben, die 2021 ihr Abitur machen werden. Die Bewerbungsfrist endet am 10. März 2019.

Bund fördert Chamäleon-Projekt der LVB mit 3 Millionen Euro

Wie kann man Straßenbahnen wieder beschleunigen, wenn der Verkehr zunimmt, die Straßen nicht durchlässiger werden und sich alles immer wieder an den Kreuzungen staut? Seit ein paar Jahren versuchen die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) das mit einem digitalen Projekt namens „Chamäleon“ zu bewerkstelligen. Die Bahnen passen dann zwar ihr Farbkleid nicht dem aktuellen Straßenbild an, aber sie kommunizieren mehr. Ebenso die Ampeln. Und „Chamäleon“ soll jetzt wachsen. Dafür gibt’s Geld vom Bund.

Célébrez l’amitié: Über 100 sächsische Schulen feiern Deutsch-Französischen Tag

Über 100 sächsische Schulen feiern heute (22. Januar) und in den nächsten Tagen den 16. deutsch-französischen Tag. Mit verschiedenen Aktionen erinnern die Schüler an den historischen Élysée-Vertrag von 1963.

Aktuell auf LZ