17°СLeipzig

Rumänien

- Anzeige -
Marcel Schreiter: Bukarest. The city of good life. Foto: Ralf Julke

Bukarest. The city of good life: Ein Fotobesuch in einer fremd-vertrauten Stadt

Manchmal hat man ja, wenn man deutsche Nachrichtenseiten so überfliegt, das Gefühl, dass alles da hinter der östlichen Grenze des Landes reineweg verlorenes Land ist. Irgendetwas zwischen „terra incognita“ und „failed state“. Selten fährt mal einer ganz ohne Vorurteile hin, wie das Michael Schweßinger getan hat. Oder der Fotograf Marcel Schreiter. In diesem Bildband begegnen sich beide.

Leipzig unterstützt bei Wahl des rumänischen Parlaments

Die Stadt Leipzig unterstützt den rumänischen Staat am 5. und 6. Dezember bei der Parlamentswahl. Die etwa 2.500 in Sachsen und Sachsen-Anhalt lebenden rumänischen Staatsbürger können an diesen zwei Tagen im Leipziger Stadtbüro ihre Stimme abgeben – für die neuen Mitglieder im Senat und in der Abgeordnetenkammer.

Bild Tanklöschfahrzeug W50 Foto: Günz

Leipziger Kirchgemeinden helfen in Rumänien beim Aufbau von freiwilliger Feuerwehr

In diesem Jahr hat es wieder eine Reise einer gemischten Gruppe von 25 Personen aus der Kirchgemeinde Pomßen-Belgershain, der katholischen Gemeinde St. Albert aus Leipzig, der Sophienkirchgemeinde Leipzig und anderen nach Buda in Rumänien gegeben. Neben den üblichen Kleider- Sach- und Geldspenden ging diesmal ein Tanklöschfahrzeug vom Typ W50 mit auf Reisen.

Markkleebergs Oberbürgermeister Karsten Schütze. Foto: Matthias Weidemann

Fünf Paletten voller Weihnachtspäckchen für Zarnesti

Heute sind Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Markkleeberg-West nach Zarnesti aufgebrochen. Rund 1.500 Kilometer werden sie in die rumänische Partnerstadt Markkleebergs zurücklegen. Mit zwei Transportern sind sie unterwegs. Die Ladung besteht aus Geschenken – all jenen Geschenken, die bei der Weihnachtpäckchen-Aktion der Stadt Markkleeberg und ihrer Unterstützer für die Kinder in Zarnesti gesammelt wurden.

Scroll Up