Artikel zum Schlagwort Schulessen

Mittagessen für Kinder sofort ermöglichen

Foto: L-IZ.de

Durch die aktuelle Schließung von Schulen und Kindertagesstätten entfällt nach wie vor für viele Kinder und Jugendliche soziale Kontrolle durch die öffentlichen Einrichtungen. Dies geht nicht folgenlos an Kindern und Jugendlichen vorüber. An vielen Stellen wird ein hoher Unterstützungsbedarf sichtbar. Somit findet naturgemäß auch keine gemeinsame Speisenversorgung statt. Diese wichtige sozialpolitische Maßnahme ist weggefallen, womit gerade einkommensschwache Familien das Nachsehen haben. Weiterlesen

Nicht verpassen: am Montag für EU-Schulprogramm bewerben

Kostenloses Obst, Gemüse und Milch für sächsische Kinder

Foto: L-IZ.de

Am Montag (15. April 2019) können sich Krippen und Kindergärten sowie Grund- und Förderschulen aus Sachsen für die Teilnahme am EU-Schulprogramm für Obst, Gemüse und Milch bewerben. Das online-Anmeldeverfahren wird pünktlich um 6.00 Uhr gestartet. Auch Einrichtungen, die im laufenden Schuljahr bereits am Programm teilnehmen, müssen erneut eine Bewerbung einreichen, wenn sie im kommenden Schuljahr erneut teilnehmen wollen. Weiterlesen

Freie Wähler Sachsen für kostenloses Schulessen

Foto: Ralf Julke

Die Freien Wähler Sachsen werden sich nach dem Landtagseinzug für ein gesundes, kostenloses Schulessen einsetzen. Die Staatsregierung kann damit klarstellen, dass ihr die Landeskinder wichtig sind und wir die Hoffnungen auch in diese Generation setzen. Damit diese sich mit Sachsen leicht identifizieren können, kann mit einer besonderen Fürsorge in einem wichtigen Bereich Vertrauen in die Gemeinschaft eingeworben werden. Weiterlesen

Der Stadtrat tagt: Schulen und Kitas sollen bei Speiseversorgung mehr mitreden dürfen + Video

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserVideoDie Stadt Leipzig möchte kommunale Schulen und Kitas bei Ausschreibungen der Speiseversorgung künftig „in hohem Maß“ beteiligen. Aus vielen Fraktionen hatte es Kritik gegeben, dass dies bislang nicht der Fall gewesen sei. Der Stadtrat votierte einstimmig für den Vorschlag der Verwaltung. Die Beteiligung soll unter „Berücksichtigung geltender vergaberechtlicher Regelungen“ erfolgen. Weiterlesen

LandesSchülerRat: Gesunde Ernährung darf nicht am Geldtopf scheitern

Foto: StadtSchülerRat Leipzig

Am vergangenen Freitag gab das Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft bekannt, dass das Interesse der Schulen an der Teilnahme am „EU-Schulprogramm für Obst, Gemüse und Milch“ bereits eine Woche nach der Eröffnung der Bewerbungsphase die verfügbaren Mittel übersteigt. Damit übertrifft das Interesse die Erwartungen deutlich. Das Programm ermöglicht teilnehmenden Grund- und Förderschulen, kostenlos Obst, Gemüse und Milch für ihre Schüler zu beziehen und fordert die Einrichtungen gleichzeitig zur Umsetzung pädagogischer Maßnahmen rund um das Thema gesunde Ernährung auf. Weiterlesen

Nach unbefriedigendem Ergebnis für die Kita-Speisenversorgung

Grüne: Jede Schule muss selbst über ihre Speisenversorgung entscheiden

Foto: Alexander Böhm

Am 1. März 2018 startet die neu vergebene Speisenversorgung an den städtischen Kindertageseinrichtungen. Zuvor wurde diese als Konzessionsvergabe europaweit ausgeschrieben. Das Ergebnis war unbefriedigend. Obwohl acht Lose angeboten wurden, konnte nur an zwei Anbieterinnen vergeben werden. Weiterlesen

Workshop für Tageseltern, LehrerInnen und ErzieherInnen: „Lecker, biologisch, nachhaltig – Gutes Essen kommt gut an!“

Im Rahmen der bundesweiten Informationskampagne „Bio kann jeder“ lädt der Ökolöwe – Umweltbund Leipzig e.V. am Freitag, den 18. August zu einem Workshop für Tageseltern, ErzieherInnen und Lehrkräfte nach Sprotta ein. Auf dem Schwarzbachhof informiert der Umweltverein über die Möglichkeiten einer angemessenen und nachhaltig ausgerichteten Verpflegung von Kindern und Kleinkindern. Die Teilnehmenden lernen den Biohof kennen und wie sie Bio-Produkte in den täglichen Speiseplan von Kindern integrieren können. Los geht es 16 Uhr auf dem Schwarzbachhof in der Lindenallee 15 in Sprotta. Die Veranstaltung endet 20 Uhr. Weiterlesen

Linke sieht weiter Förderbedarf bei gesunder Ernährung

Marion Junge (Linke): Teilnahme Sachsens am EU-Schulobstprogramm vertagt

Foto: DiG/trialon

Heute stand der Antrag der Fraktion Die Linke „Teilnahme Sachsens am Schulobstprogramm der Europäischen Union” – (Parlaments-Drucksache 6/252) auf der Tagesordnung des Ausschusses für Schule und Sport des Sächsischen Landtages. Dazu erklärt Marion Junge, Sprecherin für Bürgeranliegen, Petitionen und Weiterbildung der Fraktion Die Linke: Kinder brauchen eine ausgewogene Ernährung, um gesund und fit zu bleiben. Die aktuelle Ernährungssituation zeigt jedoch, dass Kinder und Jugendliche immer öfter übergewichtig sind. Weiterlesen