Artikel zum Schlagwort Vogelschutz

Bei Sachsenobst sind Schwalben willkommen: NABU Sachsen würdigt Engagement für die beliebten Sommerboten

Foto: Philipp Steuer/NABU Sachsen

Der NABU Sachsen hat die Firma Sachsenobst für ihren Einsatz für heimische Schwalbenarten mit der Plakette „Hier sind Schwalben willkommen“ ausgezeichnet. „Wir danken Sachsenobst für das große Engagement und freuen uns über diese wichtige Unterstützung für die Rauch- und Mehlschwalben, deren Bestände nicht nur in Sachsen immer mehr zurückgehen“, sagt Philipp Steuer vom NABU Sachsen bei der Verleihung. Weiterlesen

Artgerechtes Futter und Futterhäuschen

Einladung in die NABU-Vogelfutterküche am 3. Dezember

Foto: Christoph Knappe

Das Füttern von Vögeln zur Winterzeit hat eine lange Tradition. Es ist bei vielen Vogelfreunden beliebt, da sich an den Futterstellen die Vögel aus nächster Nähe beobachten lassen. Auf keinen Fall sollte man menschliche Nahrungsabfälle, Backwaren oder Brotreste verfüttern. Mit einer richtigen Winterfütterung aber kann man der Vogelwelt tatsächlich durch die harte Jahreszeit helfen. Weiterlesen

Über 4.600 sächsische Vogelfreunde machten mit bei der "Stunde der Wintervögel"

Spatz bleibt der in Sachsen am häufigsten beobachtete Wintervogel

Foto: Frank Hecker

Der am häufigsten beobachtete Wintervogel in Sachsen und ganz Deutschland bleibt der Spatz. Auch bei der sechsten bundesweiten "Stunde der Wintervögel" behauptete der Haussperling (Passer domesticus) seinen Spitzenplatz, wie der NABU und sein bayerischer Partner, der Landesbund für Vogelschutz (LBV), am heutigen Freitag mitteilten. Bei Deutschlands größter wissenschaftlicher Mitmachaktion, die vom 8. bis 10. Januar stattfand, haben in Sachsen fast 4.700 Vogelfreunde, so viele wie nie zuvor, mitgezählt. Weiterlesen

Am Wochenende wurden Vögel gezählt

NABU Leipzig informiert über Zwischenergebnisse der „Stunde der Wintervögel“

Foto: René Sievert

Freitag, Sonnabend und Sonntag wurden die Vögel gezählt: In ganz Deutschland waren die Menschen aufgerufen sich an der "Stunde der Wintervögel" zu beteiligen. Diese Aktion organisiert jedes Jahr im Januar der Naturschutzbund NABU. Mithilfe der deutschlandweiten Zahlen sind Rückschlüsse möglich auf die Entwicklung der Vogelwelt. Jeder, der bei der Stunde der Wintervögel mitmacht, hilft also beim Vogelschutz, außerdem kann man viel über die Vogelwelt lernen und auch Preise gewinnen. Weiterlesen

Große Vogelzählung zum Mitmachen

Vom 8. bis 10. Januar lädt der Naturschutzbund zur „Stunde der Wintervögel“ ein

Foto:Buiten-beeld/BartWullings/NatureasArt

Jedes Jahr im Januar ruft der Naturschutzbund NABU zur großen winterlichen Vogelzählung auf. Bei dieser "Stunde der Wintervögel" kann jeder mitmachen, der sich eine Stunde dafür Zeit nimmt. Man beobachtet die Tiere in der unmittelbaren Umgebung, notiert die Anzahl und die Vogelarten und meldet alles dem NABU. Dabei kann man Preise gewinnen, lernt etwas über die heimische Vogelwelt und hilft beim Vogelschutz. Weiterlesen