Artikel zum Schlagwort Wurzner Straße

Nach dem Brand: Haus in Wurzner Straße derzeit standsicher

Das in der Nacht zum Karfreitag ausgebrannte Haus in der Wurzner Straße ist derzeit nicht einsturzgefährdet. Das haben die gestern (3. April) vorgenommenen Untersuchungen durch Mitarbeiter des Amtes für Bauordnung und Denkmalpflege, der Branddirektion und der Polizei ergeben. Dennoch bleiben die vorhandenen Absperrungen, wie vom Amt für Bauordnung und Denkmalpflege angeordnet, zunächst bestehen, da von der zerstörten Dachkonstruktion kleinere und auch größere Teile (z. B. Gauben) in den öffentlichen Raum fallen können. Weiterlesen

Nachmeldung zum Großbrand in der Wurzner Straße

Nach dem Auffinden einer Leiche in dem Brandhaus wurde diese geborgen und anschließend in die Rechtsmedizin überstellt. Nach den ersten vorläufigen Untersuchungen wird davon ausgegangen, dass es sich um eine weibliche Leiche handelt. Die erforderlichen Untersuchungen der Kriminalpolizei, Staatsanwaltschaft Leipzig und Rechtsmedizin zur zweifelsfreien Identifizierung und zur Todesursache dauern an. Die Identität des Schwerverletzten im Krankenhaus ist weiterhin unklar. Auch der Gesundheitszustand ist mehr als kritisch. Weiterlesen

Nicole Wohlfahrts Anfrage zur Wurzner Straße

Partys sind nicht wirklich das Problem der Wurzner Straße, eher ist es der illegal entsorgte Müll

Foto: Michael Freitag

Für alle LeserKurz war die Wurzner Straße Anfang Dezember mal im Fokus der Öffentlichkeit und einige Leipziger Medien erklärten schon mal den Straßenkrieg im Leipziger Osten. Mit einer drastischen Reaktion kommentierte dann auch noch SPD-Stadträtin Nicole Wohlfahrt das, was sie in der Zeitung gelesen hatte - und erntete postwendend deutliche Kritik aus der eigenen Partei. Sie wollte trotzdem wissen, ob die Wurzner Straße dabei ist, zu einer Art Wild-West zu werden. Das Dezernat Umwelt, Ordnung, Sport hat jetzt geantwortet. Weiterlesen

Funktionsgebäude des Sportplatzes Wurzner Straße wird saniert

Das denkmalgeschützte Funktionsgebäude des Sportplatzes an der Wurzner Straße wird saniert. Dies geht aus der Sitzung der Verwaltungsspitze hervor. Die rund vier Monate dauernde Baumaßnahme soll – wenn das Wetter mitspielt – am 1. Dezember beginnen. Für rund 444.000 Euro werden insbesondere statische Probleme im Holzfach- und Holztragewerk des etwa 100 Jahre alten Gebäudes behoben. Weiterlesen

Ab 6. September: Ausbau der Wurzner Straße wird fortgesetzt

Der Ausbau der Wurzner Straße geht weiter. Am kommenden Dienstag (6. September) beginnen die Arbeiten im Abschnitt von der Einmündung der Annenstraße bis zum Haus Nummer 144. Zunächst wird die stadteinwärtige Fahrbahn erneuert, anschließend die stadtauswärtige. Auf dem Programm stehen ebenfalls der Bau einer behindertengerechten Ampelanlage und die Erneuerung der Straßenbeleuchtung. Zugleich verlegen verschiedene Versorungsunternehmen ihre Leitungen. Das Vorhaben wird vom Freistaat Sachsen gefördert. Mitte November soll es abgeschlossen sein. Weiterlesen

2016 - was kommt

Das nächste Stück Wurzner Straße wird saniert

Foto: Ralf Julke

Den Beschluss fasste die Dienstberatung des OBM am 16. Dezember: Ab Mai wird das nächste Stück der Wurzner Straße saniert. Zuletzt wurde ja stadteinwärts ab der Torgauer Straße ein ganzes Stück dieser Straße für 8 Millionen Euro komplett neu gebaut. Die Wurzner Straße war fast zwei Jahrzehnte lang das Aschenbrödel unter Leipzigs Hauptstraßen. Doch jetzt belebt sich auch diese Stadtregion. Weiterlesen

Mitmachen bei der Suche nach den gefährlichsten Punkten

Gefahrenstelle Nr. 24 im Leipziger Radnetz: Heimtückische Gleise in der Hermann-Liebmann-Straße

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserEs gibt auch Straßen in Leipzig, da ist es mal nicht die Radwegeführung, die ein Befahren gefährlich macht. Manchmal sind es auch einfach Bauteile, die im Asphalt gelassen wurden und davon erzählen, dass hier früher mal eine Straßenbahn fuhr. Nein, die Rede ist nicht von der Simildenstraße in Connewitz, die unter den Kandidatinnen für das schlimmste Straßenpflaster in Leipzig ganz vorn mit dabei wäre. Weiterlesen