9 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Rackern für die Innenstadt: Robin Spanke wird Citymanager für Leipzig

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Wer noch immer glaubt, die Corona-Pandemie habe nichts verändert, den wird vielleicht eine neue Personalie munter machen. Im Juli 2021 beschloss der Stadtrat einstimmig ein Innenstadtkonzept mit zahlreichen Maßnahmen, um die Corona-Folgen zu lindern und die City nach den langen Lockdowns wieder mit Leben zu erfüllen. Als zentrale Aktivität kristallisierte sich die Etablierung eines professionellen Citymanagements heraus.

    Das soll die künftigen Aktionen zur Belebung der Innenstadt, aber auch deren Transformation maßgeblich mitgestalten, koordinieren und steuern. Denn die Lockdowns haben deutlich gezeigt, wie schnell selbst große Ketten bei solchen Schließungen ins Schlingern geraten und ihre Filialen schließen.Auch viele Leipziger haben in der Zeit, als die City-Geschäfte geschlossen waren, auf Online-Käufe umgestellt und damit die Online-Giganten gestärkt. Auf einmal wurde sichtbar, unter welchem Druck auch attraktive Innenstädte stehen, seit Online-Händler ihnen das Wasser und die Kundschaft abgraben.

    Die wichtigste Lehre: Städte wie Leipzig müssen sich wieder mehr um die Attraktivität ihrer Innenstädte bemühen. Der Stadtratsbeschluss war die logische Folge. Natürlich kann ein Citymanager nur ein Teil der Lösung sein. Es ist ja nicht so, dass sich der Leipziger Stadtrat nicht auch um die anderen Teile kümmert: mehr Fußgängerzonen, mehr Fahrradstraßen, mehr Bänke, mehr Grün, mehr Aufenthaltsqualität. Oft gegen eine sehr behäbige Verwaltung, der es sichtlich schwerfällt, aus den Vorstellungen der autogerechten Stadt aus dem 20. Jahrhundert herauszufinden.

    Der Neue ist ein alter Bekannter

    Nach erfolgter Ausschreibung und der Sichtung der Bewerbungsunterlagen durch ein Auswahlgremium steht nun fest, dass Robin Spanke neuer Citymanager wird und seine Tätigkeit voraussichtlich am 1. Dezember 2021 aufnimmt. Der 29-Jährige lebt in Leipzig und ist seit 2017 Centermanager des Einkaufszentrums „Höfe am Brühl“.

    Zuvor arbeitete der gelernte Immobilienkaufmann in leitender Funktion im Paunsdorf Center Leipzig, im Theresien Center Straubing und im Centro Oberhausen. Seit 2017 wirkt er im Vorstand des City Leipzig Marketing e. V. sowie in der AG Innenstadt Leipzig mit und prägt viele Aktivitäten, die zur Belebung des Stadtzentrums beitragen.

    Dazu äußerte sich Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung am Donnerstag, 30. September, so: „Robin Spanke ist ein ausgewiesener Experte, der die Innenstadt aus seinen Jahren als Centermanager der ‚Höfe am Brühl‘ bestens kennt und als neuer Citymanager schnell spür- und zählbare Akzente setzen kann.“

    „Ich freue mich sehr auf die neuen Aufgaben und auf den Ausbau des Netzwerkes aller Innenstadtakteure“, sagt Robin Spanke selbst. „Leipzig ist eine aufstrebende, dynamische Stadt mit hoher Lebensqualität. Wir haben beste Voraussetzungen, um die Innenstadt für unsere Einwohner und Gäste noch attraktiver zu gestalten. Ob Digitalkompetenz, Innenstadtkonzept, Touristischer Entwicklungsplan oder Leipziger Zentrenfonds – gern werde ich zukünftig Impulse für kreative Stadtstrategien geben und deren Umsetzung unterstützen.“

    Was soll der Citymanager leisten?

    Clemens Schülke, Kommissarischer Leiter des Dezernats für Wirtschaft, Arbeit und Digitales, sagt zu den anstehenden Aufgaben: „Das Citymanagement wird Mittler und Koordinator an den Schnittstellen der Innenstadt-Akteure, der Stadtverwaltung und der kommunalen Politik. Es soll vor allem Ansprechpartner für innerstädtische Händler, Gastronomen, Hoteliers, Immobilieneigentümer, Makler, Dienstleister, Kultur und Verwaltung sein.“

    Zu den Aufgaben des neuen Citymanagers gehören aber vor allem die Entwicklung von Zwischennutzungskonzepten und Nachnutzungsoptionen für freie Einzelhandelsflächen – also ein richtiges Leerstandsmanagement. Er soll außerdem Ideen für kreative und nachhaltige neue Veranstaltungs- und Werbeformate entwickeln, um den Handel und die Außenwirkung Leipzigs zu stärken. Dazu soll auch der Austausch mit Citymanagern auf regionaler und überregionaler Ebene beitragen.

    Thomas Oehme, 1. Vorsitzender des City Leipzig Marketing e. V., wünscht dem neuen Citymanager viel Erfolg: „Mit Robin Spanke erhalten wir einen kompetenten, begeisterungsfähigen Ansprechpartner, der sehr gut vernetzt ist, sich mit der Stadt identifiziert und am Thema ‚Innenstadt der Zukunft‘ erfolgreich arbeiten wird.“

    Aus Sicht der Leipzig Tourismus und Marketing (LTM) GmbH, bei der das Citymanagement angesiedelt ist, ist Leipzigs Ausgangsbasis dafür gut, denn immerhin wurde Leipzigs Innenstadt im Jahr 2019 zum zweiten Mal als die attraktivste unter Deutschlands Großstädten bezeichnet. Dies ging aus einer Umfrage des Kölner Marktforschungsinstituts IFH hervor.

    Organisatorisch ist die Funktion des Citymanagers in der Leipzig Tourismus und Marketing (LTM) GmbH angebunden. Seinen Arbeitsplatz wird Robin Spanke deshalb bei der LTM GmbH im City-Hochhaus (Augustusplatz 9) beziehen.

    LTM-Geschäftsführer Volker Bremer freut sich auf die enge Zusammenarbeit zwischen Tourismus und Citymanagement. „Leipzigs kompakte Innenstadt mit ihren attraktiven Passagen und Messehöfen ist unser touristisches Aushängeschild. Deshalb ist es wichtig, dass wir diese gemeinsam weiter aufwerten und den Besuchern einen attraktiven Mix an Handel, Kultur, Gastronomie und Ruhezonen bieten. Ich bedanke mich sehr für das Vertrauen der Leipziger Stadträte, der Stadtverwaltung und des City Leipzig Marketing e. V., die sich für die Einrichtung dieser Stelle starkgemacht haben.“

    Hinweis der Redaktion in eigener Sache

    Seit der „Coronakrise“ haben wir unser Archiv für alle Leser geöffnet. Es gibt also seither auch für Nichtabonnenten alle Artikel der letzten Jahre auf L-IZ.de zu entdecken. Über die tagesaktuellen Berichte hinaus ganz ohne Paywall.

    Unterstützen Sie lokalen/regionalen Journalismus und so unsere tägliche Arbeit vor Ort in Leipzig. Mit dem Abschluss eines Freikäufer-Abonnements (zur Abonnentenseite) sichern Sie den täglichen, frei verfügbaren Zugang zu wichtigen Informationen in Leipzig und unsere Arbeit für Sie.

    Vielen Dank dafür.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige