3 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 7. Januar 2013

OBM-Kandidat Felix Ekardt antwortet auf Leserfragen: Die Leipziger Verwaltung

Die Verwaltung der Stadt Leipzig hat im Grunde ihre heutige Struktur Anfang der 1990er Jahre erhalten. Seitdem haben sich die Aufgaben und Anforderungen an die Verwaltung teilweise geändert. 2013 stehen Wahlen für vier Dezernate an.

OBM-Kandidatin Barbara Höll antwortet auf Leserfragen: Wahlkampf-Finanzierung

Mit welchem Budget gehen Sie in den Wahlkampf? Von wem erhalten Sie Spenden und in welcher Höhe? Wer finanziert, bzw. hat Ihr Wahlkampfbüro finanziert inkl. der Mitarbeiter/innen?

OBM-Kandidat René Hobusch antwortet auf Leserfragen: Wahlkampf-Finanzierung

Mit welchem Budget gehen Sie in den Wahlkampf? Von wem erhalten Sie Spenden und in welcher Höhe? Wer finanziert, bzw. hat Ihr Wahlkampfbüro finanziert inkl. der Mitarbeiter/innen?

OBM-Kandidat Dirk Feiertag antwortet auf Leserfragen: Kultur in Leipzig

Der Kulturetat der Stadt Leipzig beträgt ca. 100 Mio Euro. Dennoch ist es bisher nicht möglich gewesen alle Spielstätten der (Hoch-)Kultur zu sanieren. Kleine Bühnen wie bspw. die Connewitzer Kammerspiele stehen immer wieder mal kurz vor dem finanziellen Aus. Mit dem Gutachten über die Zukunft der Spielstätten der Hochkultur sollte u.a. eine breite Diskussion angestoßen werden.

OBM-Kandidatin Barbara Höll antwortet auf Leserfragen: Kultur in Leipzig

Der Kulturetat der Stadt Leipzig beträgt ca. 100 Mio Euro. Dennoch ist es bisher nicht möglich gewesen alle Spielstätten der (Hoch-)Kultur zu sanieren. Kleine Bühnen wie bspw. die Connewitzer Kammerspiele stehen immer wieder mal kurz vor dem finanziellen Aus. Mit dem Gutachten über die Zukunft der Spielstätten der Hochkultur sollte u.a. eine breite Diskussion angestoßen werden.

OBM-Kandidat René Hobusch antwortet auf Leserfragen: Die Leipziger Verwaltung

Die Verwaltung der Stadt Leipzig hat im Grunde ihre heutige Struktur Anfang der 1990er Jahre erhalten. Seitdem haben sich die Aufgaben und Anforderungen an die Verwaltung teilweise geändert. 2013 stehen Wahlen für vier Dezernate an.

OBM-Kandidatin Barbara Höll antwortet auf Leserfragen: Die Leipziger Verwaltung

Die Verwaltung der Stadt Leipzig hat im Grunde ihre heutige Struktur Anfang der 1990er Jahre erhalten. Seitdem haben sich die Aufgaben und Anforderungen an die Verwaltung teilweise geändert. 2013 stehen Wahlen für vier Dezernate an.

Auf der Grenze zwischen Gerichtsbescheid und großem Kino: „Filmriss“

Es ist schon erstaunlich, welch großer Teil der täglichen Erlebnisse der mitteleuropäischen Großstädter sich nur in ihrer Phantasie abspielen. Zumindest hat man den Eindruck, wenn man sich so in die Welten deutscher Romanschreiber vertieft. Mit Johannes Wierz hat sich ein Bonner Schriftsteller ins Programm des Einbuch-Verlages in Leipzig verirrt. Wobei verirrt wohl eher das falsche Wort ist.

OBM-Kandidat Horst Wawrzynski antwortet auf Leserfragen: Wahlkampf-Finanzierung

Mit welchem Budget gehen Sie in den Wahlkampf? Von wem erhalten Sie Spenden und in welcher Höhe? Wer finanziert, bzw. hat Ihr Wahlkampfbüro finanziert inkl. der Mitarbeiter/innen?

KSS: Faul, asozial, Langzeitstudierende?

Die Konferenz Sächsischer Studierendenschaften (KSS) kritisiert erneut die Änderung im Sächsischen Hochschul"freiheits"gesetz: Langzeitstudiengebühren sind ein Schritt in die falsche Richtung und keine Lösung des Problems. "Mit dieser Entscheidung ist die sächsische Landesregierung einen Schritt weiter in Richtung Studiengebühren gegangen. Während diese in fast allen Bundesländern abgeschafft wurden, steht in Sachsen nun die Drohung verstärkt im Raum", kritisiert Florian Sperber, Sprecher der KSS.

OBM-Kandidat Dirk Feiertag antwortet auf Leserfragen: Wahlkampf-Finanzierung

Mit welchem Budget gehen Sie in den Wahlkampf? Von wem erhalten Sie Spenden und in welcher Höhe? Wer finanziert, bzw. hat Ihr Wahlkampfbüro finanziert inkl. der Mitarbeiter/innen?

OBM-Kandidat Felix Ekardt antwortet auf Leserfragen: Wahlkampf-Finanzierung

Mit welchem Budget gehen Sie in den Wahlkampf? Von wem erhalten Sie Spenden und in welcher Höhe? Wer finanziert bzw. hat Ihr Wahlkampfbüro finanziert inkl. der Mitarbeiter/innen?

Wovon Leipziger träumen: Horst Wawrzynski – Leipzig aber darf nicht schlafen

Wovon träume ich? Von vielem. Ich halte diese Formulierung jedoch für nicht treffend, um über die Zukunft unserer Stadt zu schreiben. Die Definition von Traum ist stets mit dem Schlafen verbunden. Leipzig aber darf nicht schlafen! "Unsere Träume können wir erst dann verwirklichen, wenn wir uns entschließen, einmal daraus zu erwachen." Das wusste schon die Schauspielerin Josephine Baker.

Aktuell auf LZ