Artikel vom Montag, 27. Mai 2013

Schwarwels Fenster zur Welt: Du sollst nicht droh(n)en

Sein Name ist Thomas D. Sachsen-Thomas. Der fliegende. Da hat's den alten Hugenottensohn also auch mal erwischt. Aus Sachsen ist er ja gerade noch rechtzeitig verschwunden, Finanz-, Justiz- und Innenminister der er ab 2002 war. Weiter rauf flüchten ist jetzt kaum möglich. Nun heißt es "Euro Hawk down" und "Hot Gun 3". Mal sehen, wie lange Mutti ihren ehemaligen Steigbügelhalter noch an den Abzug lässt. Das absolute Vertrauen ist schon ausgesprochen - der Zeitzünder am Schleudersitz tickt bereits.

Weiterlesen

Verdi meldet Vollzug: Über 500 Beschäftigte beteiligen sich am Streik bei Amazon Leipzig

Zu Gesprächen kam es deshalb zwischen Amazion und verdi noch immer nicht. Aber einen Teilerfolg möchte verdi heute in der Auseinandersetzung rings um einen Tarifvertrag mit dem Versandhändler in Leipzig erzielt haben. 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter harrten vor dem Gelände aus, während die eigentlich zu einem Amazon-Besuch angekündigten Leipziger Kommunalpolitiker ausblieben. Dafür kamen andere um verdi und die 500 zu unterstützen.
Weiterlesen

Musikfest am Samstag im Anker: 140 Jahre Kulturbereicherung im Norden Leipzigs

"Man muss die Feste feiern wie sie fallen", sagt Heike Engel vom soziokulturellen Zentrum Anker. Und weil der 140. Gründungstag des Ankers auf den ersten Juni fällt, feiert die Crew mit einem Musikfest. "140 Jahre sind eigentlich kein Jubiläum, dass man mit großen Feierlichkeiten begeht. Doch gerade in diesen unsteten Zeiten, in denen man sich als soziokulturelles Zentrum über jedes einzelne Jahr des Fortbestehens trotz des maroden baulichen Zustandes der Gebäude freut - und dafür mit aller Kraft kämpft begehen wir diesen Jahrestag gern", so die Geschäftsführerin. Weiterlesen

Jobticket für Leipzigs Handwerker: Handwerkskammer zu Leipzig und LVB unterzeichnen Kooperationsvereinbarung

Die Handwerkskammer zu Leipzig und die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) GmbH haben am heutigen Montag, 27. Mai, eine Kooperationsvereinbarung geschlossen, um die nachhaltige Entwicklung der Region Leipzig zu unterstützen. "Angesichts der intensiven Diskussionen der letzten Jahre über Luftreinhaltung, Lärm und Verkehr in der Stadt möchten wir zeigen, dass sich Mobilität und Umweltschutz nicht ausschließen", begründet Handwerkskammerpräsident Ralf Scheler die gemeinsame Initiative. Weiterlesen

Wieder Randale in Connewitz: Politischer Hintergrund nicht ausgeschlossen

Wieder einmal Randale in Connewitz. Am Sonntag zog gegen 21:30 Uhr eine grölende, randalierende Gruppe auf der Bornaischen Straße in stadtauswärtige Richtung. An den Wartehäuschen der Straßenbahnhaltestelle "Pfeffingerstraße" warfen die Unbekannten etliche Scheiben ein. Auch mehrere Schaufenster eines Bäckerladens gerieten ins Fadenkreuz der Gruppe, die später noch mit Pflastersteinen neun Fensterscheiben eines städtischen Hauses einwarf. Weiterlesen

Hotspot der Veränderung: Mietpreisentwicklung im Leipziger Westen

Die Mieten im Leipziger Westen steigen und damit der Druck auf jene, die Schleußig, Plagwitz und Co. einst in die Riege der ?hippen? Viertel aufsteigen ließen. Wer das Wort Gentrifizierung nicht mehr hören kann, nennt es doch einfach mal die Vetreibung von Kreativen, Entdeckern und Pionieren der Stadtteilentwicklung. In Leipzig alles fern. Anne Dietrich hat fürs 3Viertel anderes erlebt.
Weiterlesen

RB Leipzig vor Relegation: Gegen Lotte endlich der Aufstieg?

Noch zwei Tage bis zum Relegationskracher gegen Lotte (Mittwoch/17:30 Uhr). Während die Sportfreunde am Montag den Weg gen Osten genossen, ist die Anspannung im Lager von RB Leipzig groß. "Wenn wir hundert Prozent geben und Lotte hundert Prozent gibt, werden wir das Spiel gewinnen", orakelte Alexander Zorniger. Der Sprung in die 3. Liga heißt das erklärte Saisonziel. Einen Plan B haben die Rasenballer nicht zur Hand. Weiterlesen

Von Apothekergarten bis Zeltplatz Mitte: Hörspielsommer 2013 bespielt diesmal von Juni bis November fünf Orte

Es ist eindeutig noch nicht Sommer. Dicke Regenwolken hängen über der Landschaft. Und es gibt auch noch nicht das emsige Summen um die Boxen eines Ereignisses herum, das sich als Hörspielsommer im Leipziger Sommerkalender verewigt hat. Am 22. Juni ist es wieder so weit. Die Veranstalter haben schon mal verraten, was 2013 alles neu sein wird. Weiterlesen

Streitfall Wagner: Wie geht man mit seinem Antisemitismus um?

Am Donnerstag, 23. Mai, als gerade ein paar Leute ihren Rausch vom Vortag, als sie Richard Wagners 200. Geburtstag feiern durften, ausgeschlafen hatten, beglückte eine Gruppe, die sich selbst "Künstlergruppe Frankfurter Hauptschule" nennt, die Medien mit einer Botschaft, sie habe 50.000 Eintrittskarten für die Bayreuther Festspiele gefälscht, um gegen Wagners Antisemitismus und dessen Verharmlosung im Jubiläumsjahr protestieren. Weiterlesen

Unterrichtsausfall in Sachsen: Mehr als 300 Lehrer fehlen jetzt schon – trotz Ersatzhilfstruppen

Eigentlich hat Dr. Eva-Maria Stange, bildungspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag, nicht nur zum Programm zur "Unterrichtssicherung" in Sachsens Schulen gefragt. Das war erst der zweite Teil ihrer Anfrage an die sächsische Kultusministerin Brunhild Kurth. Im ersten ging es generell um Unterrichtsausfall im ersten Halbjahr 2012/2013. Auch dazu passt der Kommentar: "Die Zahlen sind erschreckend." Weiterlesen

Naturkundemuseum (3): Vis á vis zum Leipziger Rathaus, am Wald oder alles auf einem Platz – Drei Neubauideen zwischen machbar und utopisch

Drei Neubauten wurden im Rahmen der Lösungssuche für das Naturkundemuseum im lange erwarteten Masterplan der Stadt Leipzig untersucht. Darunter mit der Rudolphstraße ein alter Bekannter, mit dem Museumsquartier eine Utopie und mit dem Standort Stadthafen eine kuschelige, aber etwas abwegige Variante samt wackeliger Zukunftsprognose. Das Areal an der Rudolphstraße schräg gegenüber des Leipziger Rathauses war bereits im Gespräch fürs Bildermuseum, nun hat es die städtische Grünfläche bis unter die besten drei geschafft. Wenn auch nur scheinbar. Weiterlesen

Am 28. Mai in der Volkshochschule: „… Es gibt nichts zu feiern. 200 Jahre Völkerschlacht, 100 Jahre Völkerschlachtdenkmal“

In der Veranstaltung "... Es gibt nichts zu feiern. 200 Jahre Völkerschlacht, 100 Jahre Völkerschlachtdenkmal" verdeutlicht der Direktor des Stadtgeschichtlichen Museums, Dr. Volker Rodekamp, am morgigen Dienstag, dem 28. Mai, 18 - 20 Uhr, in der Volkshochschule Leipzig, den europäischen Kontext, dessen Höhepunkte die Befreiungskriege und die Völkerschlacht bildeten. Weiterlesen

Leipziger Stadtradeln 2013: Schon über 80 Teams angemeldet

Wenige Tage vor dem offiziellen Start des Stadtradelns in Leipzig am europäischen Fahrradtag, dem 3. Juni, haben sich bereits 84 Teams angemeldet, meldet der ADFC Leipzig. Alexander John, Vorsitzender des ADFC Leipzig, dazu: "Wir sind sehr erfreut, dass auch in diesem Jahr das Interesse am Stadtradeln groß ist." Mit 84 Teams ist der Stand des Vorjahres eine Woche vor dem Beginn des Stadtradelns allerdings noch nicht erreicht. Weiterlesen

DJV und ver.di lassen MDR nicht aus der Reihe tanzen

Der Deutsche Journalisten-Verband (DJV), Landesverband Thüringen, und der ver.di Landesbezirk Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen haben heute die fest angestellten und freien Mitarbeiter/-innen im Landesfunkhaus Thüringen des Mitteldeutschen Rundfunks und des Kinderkanals von ARD und ZDF - KI.KA - zu einem befristeten Warnstreik von 9:00 - 11:00 Uhr aufgerufen. Weiterlesen

Dr. Volker Külow: Leipziger Linke unterstützt Arbeitskampf bei Amazon

Mit dem heutigen Streik am Leipziger Standort von Amazon unter Führung von ver.di leisten die Beschäftigen zum zweiten Mal gewerkschaftliche Pionierarbeit im Kampf um eine gerechtere Bezahlung. Die Leipziger Linke begrüßt und unterstützt die streikenden Kolleginnen und Kolleginnen vor Ort: die Verantwortlichen des US-amerikanischen Internetversandhändlers müssen endlich an den Verhandlungstisch, damit auch bei Amazon eine faire tarifrechtliche Bezahlung auf dem Niveau des Einzel- und Versandhandels Wirklichkeit wird. Weiterlesen