5.5 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Dienstag, 19. Januar 2021

ARCHIVE

Tägliches Archiv Jan 9, 2014

Bewegungsmelder +++ Sport in Kürze +++ 9. Januar

"Wir wollen zeigen, dass wir die bessere Mannschaft sind, und auf jeden Fall gewinnen", sagt Trainer Kai Wienholz vor dem Kellerfight in der Damen-Tischtennis-Bundesliga am Sonntag (14:30 Uhr) bei Watzenborn-Steinberg. Bevor es aber zum Duell der beiden unteren Tabellenkinder kommt, schlagen die Leutzscher Füchse einen Tag früher (Sonnabend, ab 18:15 Uhr) in der Sporthalle Leplaystraße gegen den Tabellenvierten TUSEM Essen zum nächsten Heimspiel auf.

Architekturpreis für S-Bahn-Station Wilhelm-Leuschner-Platz: Ehrenplakette enthüllt

Ab jetzt kann jeder Fahrgast es sehen: Der Nordeingang zur S-Bahn-Station am Wilhelm-Leuschner-Platz trägt nun die Ehrenplakette des Architekturpreises der Stadt Leipzig. Im vergangenen November hatte die Stadt den Preis 2013 an die Station sowie an die Gartenhofhäuser am Floßplatz verliehen. Heute enthüllten der sächsische Verkehrsminister Sven Morlok (FDP) und Michael Müer von der Deutschen Bahn die Plakette am Nordeingang.

Polizeibericht: Mann zündet Haus an, teurer Mitternachtssnack, Frau ausgeraubt

In Bad Lausick zündete ein Senior sein Haus an. +++ Ein Mitternachtssnack kam einem Autofahrer in Oschatz teuer zu stehen. +++ Fünf Angreifer raubten einer Frau in Mockau das Handy.

40 Jahre Städtepartnerschaft Leipzig – Brno: Das Ballett des Nationaltheaters Brno gastiert an der Oper Leipzig

Im Januar feiert die Stadt Leipzig das 40-jährige Jubiläum der Städtepartnerschaft mit der tschechischen Stadt Brno. Im Rahmen eines Kulturaustausches der beiden Städte steht die Oper Leipzig im Mittelpunkt. Am Mittwoch, 15. Januar, und Donnerstag, 16. Januar, jeweils 19.30 Uhr ist in der Oper Leipzig das Ballett des Nationaltheaters Brno mit "Lucidor" zu Gast.

Aus grün mach braun: Kohle schlägt umweltfreundliche Energien – Mibrag mit über 10 Prozent Umsatzplus

Was hat man alles gefaselt von Energiewende, erneuerbaren Energien, umweltfreundlichen Stromquellen, Biodiesel und so weiter. Dabei lautet die Zauberformel der Energiewirtschaft schlicht und einfach: Aus grün mach braun. Der Atomausstieg war der Einstieg in die schmutzigste Form der Energiegewinnung. Satte fünf Prozent legte der Gewinn aus Braunkohlestrom im letzten Jahr zu.

Leipzig und seine Cluster: Eine Vorlage für den Stadtrat und die Ratlosigkeit mit den Kreativen

In der Stadtratssitzung am 22. Januar bekommen die Stadträte auch zwei Papiere aus dem Wirtschaftsdezernat auf den Tisch. Das dickere ist das von der HHL erarbeitete "Monitoring und Evaluation der clusterorientierten Wirtschaftsförderung der Stadt Leipzig im Jahr 2012" (46 Seiten), das dünnere ist das, was das Wirtschaftsdezernat als Beschlussvorschlag für die Ratsversammlung (18 Seiten) draus gemacht hat.

Schule am Weißeplatz: Baubeschluss am 22. Januar – aber Geld für einen Fahrstuhl fehlt

Am 22. Januar steht in der Ratsversammlung der Baubeschluss für die nächste Schule auf der Tagesordnung. Diesmal geht es um die Modernisierung und Erweiterung der Schule am Weißeplatz und ihre künftige Nutzung als Oberschule. Das 120 Jahre alte Gebäudeensemble befindet sich in einem baulich schlechten Zustand, steht aber auch unter Denkmalschutz.

Bauprojekt „Karli“: Ersatzbusse und Umleitung für Straßenbahnlinien 10 und 11 am Wochenende

Für den Kfz-Verkehr gilt schon seit Montag, 6. Januar, das Umleitungsregime rund um die Baustelle "Karli". In den nächsten Tagen sind auch Straßenbahnen von der beginnenden Baustelle betroffen. An den beiden Wochenenden vom 11./12. Januar und 15./16. Februar 2014 können die Linien 10 und 11 nicht durch die Karl-Liebknecht-Straße fahren. Dafür wird Schienenersatzverkehr eingerichtet. Ansonsten verkehren die Straßenbahnlinien 10 und 11 - bis auf wenige Ausnahmen - weiterhin auf der bekannten Route.

Cornelia Ernst (Linke): Bevorzugt interaktiv – Europaparlament beschließt endgültig, Snowden anzuhören

Die Abstimmung heute im Innenausschuss des Europaparlaments kommentiert Cornelia Ernst, innenpolitische Sprecherin der Linken im EP: "Ich bin zufrieden, dass der Ausschuss heute endlich eine klare Entscheidung getroffen hat, meinem Vorschlag zu folgen und Edward Snowden definitiv anzuhören.

Das neue „Regjo“-Magazin: Der vorsichtige Versuch, Arbeitskultur in Mitteldeutschland zu thematisieren

Es ist ein ehrgeiziges Projekt, dieses Magazin für Wirtschaft und Kultur aus Mitteldeutschland namens "Regjo", das dieser Tage in seiner 35. Ausgabe erschien mit dem Leitmotiv "Arbeitskultur". Ein Thema, das Spannung verspricht. Wird "Regjo" nun so etwas wie ein "Brand Eins" für Mitteldeutschland?

Die Linke: Dialog mit Schülerinnen und Schülern scheitert allzu oft an bürokratischen Hürden

Zur Äußerung des Vorsitzenden des Stadtschülerrates Maximilian Lehmann erklärt Dr. Skadi Jennicke, stellv. Vorsitzende der Fraktion Die Linke: Der Dialog mit der heranwachsenden Generation ist für Die Linke von außerordentlicher Bedeutung. Die Mitglieder der Fraktionen im Stadtrat und im Sächsischen Landtag suchen ihn, wo immer sich Gelegenheit bietet.

Touch, Touch, Doppelklick: Verbraucherzentrale Sachsen startet Online-Quiz zum sicheren Umgang mit Smartphone, Tablet und PC

Unter sächsischen Weihnachtsbäumen lagen auch in diesem Jahr wieder viele Smartphones und Tablets. Für manchen Verbraucher und manche Verbraucherin beginnt damit eine neue Epoche der digitalen Existenz. Andere wissen schon seit längerem, dass die digitalen Alltagshelfer das Leben oft leichter, bunter und unterhaltsamer machen.

Anmeldungen ab sofort: Kostenlose Schulung für ältere Kraftfahrer

Das Referat Beauftragte für Senioren bietet in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Verkehrssicherheitsrat und dem ADAC wieder kostenlose Seminare für ältere Kraftfahrer an. Ab sofort werden Anmeldungen für die neuen Kurse unter der Telefonnummer 0341/ 123 6729 entgegen genommen.

Aktuell auf LZ