23 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 23. März 2015

Wechselspiele – und mehr: Franziska Mietzner kommt, Anne Müller geht

Der HCL verpflichtet zur neuen Saison Rückraumspielerin Franziska Mietzner, die vom deutschen Meister Thüringer HC in die Messestadt wechselt. Die 26-jährige Handballerin des Jahres 2011 unterschreibt beim HC Leipzig einen Vertrag bis 30.06.2017, sie gilt als Wunschspielerin von Trainer Norman Rentsch: "Mit Mietzi erweitern sich unsere Optionen in Abwehr und Angriff beträchtlich, darauf freue ich mich sehr."

Tanners Interview mit der Organisatorin vom Lindenauer Frühjahrsputz

Meckern kann jeder. Und wenn das Meckern zur Gewohnheit wird, wird's pampiges Pöbeln. Sich selber hinterfragen und mit dem Ändern anzufangen, scheint da schon schwieriger. Ist es aber gar nicht. Die Kinderbuchillustratorin Anke Hartmann zeigt wie unschwer es ist, zu beginnen. Zum Beispiel mit Aufräumen, was gedankenlose Menschen einfach so in die Gegend pfeffern. Tanner traf die junge Frau am morgendlichen Frühstückstisch.

Liveticker 23. März zu Legida: Legida kommt zum Ende

Am Waldplatz hämmern die Bässe und der Ruf "Nationalismus raus aus den Köpfen" ist zu hören. Am 23. März haben sich die in der Global Space Odyssey (GSO) organisierten Leipziger Clubbetreiber und ihre Gäste entschlossen, ein buntes Zeichen gegen Legida zu setzen. Ihr Weg führt sie heute zum Augustusplatz (Moritzbastei), wo NoLegida, Leipzig nimmt Platz und Legida - Das Original bereits auf sie warten. Legida hingegen möchte heute Lutz Bachmann in Leipzig ausstrahlen. Eine Liveschalte zwischen Dresden und Leipzig soll wieder mehr Anhänger auf den Platz vor der Oper locken.

Schauspielstudenten begeben sich in die Welt von Facebook & Co.

Wie in jeder Spielzeit haben die Studenten des Studios am Schauspiel Leipzig auch 2014/15 eine eigene Inszenierung erarbeitet. Der Dramatiker Volker Schmidt setzt sich in "Eigentlich schön" mit dem Kommunikationsverhalten junger Großstadtbewohner im 21. Jahrhundert auseinander. Am Freitag feierte die Uraufführung Premiere.

Polizeibericht, 23. März: Schlag gegen Rauschgifthandel, Pärchen zuhause überfallen, Sattelauflieger gestohlen

In Torgau gelang der Polizei ein Schlag gegen den Rauschgifthandel +++ In Schönefeld wurde am Sonntagabend ein Pärchen zuhause überfallen +++ In Markranstädt endete ein Einbruch in eine Tierarztpraxis mit einer Festnahme +++ In Schkeuditz wurde ein Sattelauflieger inklusive Tiefkühlladung gestohlen +++ In Knautkleeberg ist ein Radfahrer am Bahnübergang schwer gestürzt.

GTA-Räuber entschuldigen sich im Landgericht bei ihren Opfern

Was nach einem Dumme-Jungen-Streich klingt, ist in Wahrheit bitterer Ernst. Angeregt von der Computerspiel-Reihe "Grand Theft Auto" (GTA) überfielen Ricardo P. (15), Ratik G. (17) und Jan I. (23) Anfang Februar 2014 zwei Leipziger Konsum-Märkte. Am Montag sagten zwei Verkäuferinnen vor dem Landgericht aus.

Bebauungsplanverfahren „Medizinisch-wissenschaftliches Zentrum Leipzig-Probstheida“

Der Vorentwurf des Bebauungsplans "Medizinisch-wissenschaftliches Zentrum Leipzig-Probstheida" ist von der Verwaltungsspitze auf Vorschlag von Baubürgermeisterin Dorothee Dubrau zur Kenntnis genommen und zur frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung freigegeben worden. Ort und Zeit werden gesondert bekannt gemacht.

Rico Gebhardt (Linke): Staatsregierung darf Verantwortung für Weltoffenheit in Sachsen nicht an die Wirtschaft abschieben

Zur Forderung von Sachsens SPD-Wirtschaftsminister Dulig nach mehr Engagement der Wirtschaft für Weltoffenheit in der heutigen "Sächsischen Zeitung" erklärt Rico Gebhardt, Vorsitzender der Fraktion Die Linke im Sächsischen Landtag: Zu Recht geriet dieser Tage das bevorstehende Treffen von Pegida-Anhängern mit einem Staatssekretär der Bundesregierung in die Kritik - es wurde vom sächsischen CDU-Bundestagsabgeordneten Arnold Vaatz eingefädelt. Zuvor hatte schon Sachsens CDU-Pannenminister Ulbig, dessen organisatorisches Asyl-Chaos den Boden für die Pegida-Brandstifter bereitet, ganz offiziellen Dialog mit Pegida gepflegt.

Die Polizei bitte um Mithilfe: EC-Betrüger aus Borna gesucht

Am 22. August 2014 wurde einer 57-Jährigen beim Einkaufen die Handtasche gestohlen. In dieser befanden sich neben Personalausweis, Führerschein, Fahrzeugschein und 200 Euro Bargeld, auch die EC-Karte der Geschädigten. Wie sich später auf dem Überwachungsvideo einer Bankfiliale nachvollziehen ließ, handelte es sich höchstwahrscheinlich um zwei Täter.

Am 25. März bekommt die Fluglärmkommission Leipzig/Halle einen Stapel von Anträgen zum Lärmschutz auf den Tisch

Es ist mal wieder Termin für ein Kaffeekränzchen am Mittwoch, 25. März. Dann trifft sich die Fluglärmkommission des Flughafens Leipzig/Halle zu ihrer März-Sitzung. Eigentlich nichts Schlimmes und Weltbewegendes. Sie hat nur beratenden Charakter, könnte also ohne Bauchgrimmen lauter Beschlüsse fassen, die die Lärmbelastung für die Anwohner des Flughafens mindern. Aber so betrachtet diese Kommission ihre Arbeit nicht.

Leipziger gewinnen „Band Clash“ 2015

Die Leipziger Band "Meilenläufer" ist der diesjährige Gewinner des sachsenweiten Schülerbandwettbewerbes Band Clash 2015. Stimmgewalt, authentisch deutschsprachige Musik mit runden Gitarrenriffs und kreativen Melodien - das waren die Hauptkriterien, die die Jury schwärmen und "Meilenläufer" einstimmig zum Gewinner küren ließ. Die Schüler der Aus- und Weiterbildungsstätte Sächsische LehmbauGruppe (SLG) erhalten als Preis eine komplette Tonstudioaufnahme beim EOR Mediastudio in Chemnitz. Die Siegerband vertritt Sachsen zudem im Local Heroes Deutschlandfinale im November in Magdeburg.

Stadt Pegau ist jetzt Mitglied im Ring und für´s Tourismuskonzept braucht’s jetzt ein Umsetzungsmanagement

Am 13. März - das ist schon ein Weilchen her - trafen sich die Bürgermeister und Vertreter des Grünen Rings Leipzig zur Haushalts-Konferenz, diesmal im Pegauer Rathaus. Es war ein gemeinsamer Antritts-Besuch in einer neuen Mitgliedskommune, denn die Stadt Pegau hat am 10. Dezember 2014 mit großer Stadtrats-Mehrheit den Beitritt zum Grünen Ring Leipzig beschlossen. Aber nicht nur um Neuling Pegau ging es - auch um Geld und Zukunftspläne.

Startschuss zur Wahl des Leipziger Jugendparlaments gefallen

Seit dem heutigen Montagmorgen läuft die Onlinewahl zum ersten gewählten Leipziger Jugendparlament. Auf der Homepage der Stadt Leipzig können sich alle wahlberechtigten Kinder und Jugendliche zwischen 14 und 21 Jahren seit 08:00 Uhr einloggen und ihre Kandidat*innen mit bis zu drei Wählerstimmen wählen.

„Baustellen-Tag“ in neuer Leipziger OUTLAW-Kita

Zum ersten "Baustellen-Tag" in die neue Kita Hildegardstraße im Leipziger Osten lud jetzt die gemeinnützige OUTLAW Kinder- und Jugendhilfe ein. Über 150 Eltern folgten der Einladung, um sich ein Bild von dem modernen Neubau, der Konzeption und dem Träger OUTLAW zu machen. Sie alle hatten sich vorab online um einen Platz in der integrativen OUTLAW-Kita beworben, die im Mai 2015 ihre Türen für insgesamt 179 Kinder öffnet.

Positives Ergebnis bei Kontrolle zum Umgang mit Hunden

Bei der in der vergangenen Woche durchgeführten Komplex-Kontrolle zur Einhaltung der Polizeiverordnung zum Umgang mit Hunden und zur Hundesteuersatzung gab es ein positives Ergebnis. Die überwiegende Mehrzahl der Hundehalter hatte sich an die Vorschriften gehalten.Mit dem Ende der kühleren Jahreszeit hatten die Beschwerden beim Ordnungsamt zu Hundekot und Anleinpflicht im Stadtgebiet deutlich zugenommen. Die Mitarbeiter des Stadtordnungsdienst kontrollierten nun an zwei aufeinanderfolgenden Tagen verstärkt die Einhaltung der Vorschriften zum richtigen Umgang mit Hunden. Im Mittelpunkt standen die Stadtgebiete im Leipziger Norden und Südwesten.

Wahlrecht nutzen! Wir wünschen uns ein starkes Jugendparlament

Am 23. März startet die Onlinewahl zum ersten gewählten Jugendparlament der Stadt Leipzig. Bis zum 29. März haben alle Wahlberechtigten, also alle jungen Menschen zwischen 14 und 21 Jahren, die ihren Hauptwohnsitz in Leipzig haben, die Möglichkeit, ihre Kandidaten und Kandidatinnen in das Jugendparlament zu wählen.

Unternehmen der Region Leipzig aufgepasst: Gefälschte IHK-Prüfungszeugnisse im Umlauf

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Leipzig warnt Unternehmen der Region aus aktuellem Anlass vor gefälschten IHK-Prüfungszeugnissen. Ein Unternehmen des IHK-Bezirks Leipzig wurde unlängst auf einen Bewerber aufmerksam, dessen Lebenslauf nicht mit seinen Zeugnisdaten übereinstimmte. Eine Überprüfung des Zeugnisses durch die IHK zu Leipzig ergab, dass es sich um eine Fälschung handelte. Die IHK hatte dieses Prüfungszeugnis weder ausgestellt, noch handelte es sich dabei um einen anerkannten IHK-Ausbildungsberuf.

Am TROPOS-Institut wurde auch der Rückgang von Lufttemperatur und Strahlungsleistung gemessen

Nicht nur beim mitteldeutschen Netzbetreiber Mitnetz Strom hat man am Freitag, 20. März, auf die Messgeräte geschaut, um eventuell eingreifen zu können, falls die partielle Sonnenfinsternis vielleicht doch den Netzbetrieb beeinträchtigt hätte. Auch die Leipziger Troposphärenforscher haben die Chance genutzt. Kommt ja nicht so oft vor, dass der Mond hilfreiche Steilvorlagen liefert.

Neue Hitschfeld-Studie bestätigt Wunsch der Bürger nach frühzeitiger Projekt-Information und Beteiligung

Irgendwann bekommt Uwe Hitschfeld sicher einen Preis für das, was er tut. Muss ja nicht das Bundesverdienstkreuz sein. Kann auch eine einfache Medaille sein, die ihm ein glücklicher Bürgermeister ans Revers heftet. Denn der Unternehmensberater, einst Bürochef von OBM Hinrich Lehmann-Grube (SPD), forscht auf dem wohl wichtigsten Feld der modernen Politik: der Bürgerbeteiligung. Und zwar richtig.

Nach „Unikat“ hat auch „Schatzkiste“ eröffnet – nächstes Richtfest in Leutzsch

Baustein für Baustein kommt dazu. Bis zum Sommer hofft Leipzigs Sozialbürgermeister, endlich eine Entspannung beim Angebot der Leipziger Kindertagesplätze zu schaffen. Kurzzeitig, weil dann ein kompletter Jahrgang wieder in die Schule wechselt. Danach wird's zwar wieder voller. Aber es werden ja auch noch weitere Kindertagesstätten gebaut. Zwei besondere haben in den letzten Tagen ihre Inbetriebnahme gefeiert.

Aktuell auf LZ