Artikel vom Montag, 23. November 2015

Vortrag zu spätmittelalterlichen Testamenten in Leipzig und Brünn

"... Und hat sein Testament und letzten Willen gemacht" lautet das Motto des nächsten Vortrags im Stadtarchiv am 26. November, 18:30 Uhr. Der Leipziger Historiker Dr. Thomas Krzenck vergleicht Brünner und Leipziger Bürgertestamente des Spätmittelalters. Er geht hauptsächlich der Frage nach, was diese über Alltagskultur und Rechtsleben der beiden Städte in jener Zeit aussagen. So untersucht er die Gründe, aus denen Bürger ihren letzten Willen aufsetzten, welche Regeln dabei einzuhalten waren und welche Gegenstände bevorzugt vererbt wurden. Weiterlesen

Dunkelfeld Menschenhandel, Zwangsprostitution und Prostitution

Grüne fordern koordinierte Bekämpfung von Menschenhandel und sexueller Ausbeutung in Sachsen

Foto: Ralf Julke

Sachsen hat ein Problem - auch wenn es nach Auskunft von Innenminister Markus Ulbig eigentlich keines hat mit Menschenhandel und ausbeuterischer Prostitution. So jedenfalls kann man die Antworten des Ministers auf eine Große Anfrage der Grünen "Menschenhandel, Zwangsprostitution und Prostitution" interpretieren. Denn auch hier gilt: Was eine Regierung nicht wissen will, das gibt es nicht. Weiterlesen

Transparenz ist unerwünscht

SPD-Stadträtin will Livestream-Übertragung aus dem Leipziger Stadtrat für die Bürger kappen

Foto: L-IZ.de

Seit Jahr und Tag überträgt die Leipziger Internet Zeitung per Livestream aus den Sitzungen der Leipziger Ratsversammlung. Dafür gab's eine kleine Vergütung der Stadt, um den Aufwand finanziell abzusichern. Eine Sendung, die die Leipziger in Scharen vor die Computerbildschirme zieht, ist das natürlich nicht. Auch weil etliche Stadträte lieber über Persönlichkeitsrechte debattieren als über Transparenz. Weiterlesen

Hat der Innenminister überhaupt die Rückendeckung von Ministerpräsident und Finanzminister?

Grüne zweifeln am versprochenen Stellenabbau-Stopp bei der sächsischen Polizei

Foto: Martin Schöler

Es ist ein wenig wie im März 2012. Damals trat der sächsische Kultusminister Roland Wöller zurück, als er den Abbau von Lehrerstellen in Sachsen nicht länger mittragen wollte. So ähnlich geht es im November 2015 auch Innenminister Markus Ulbig. Im Oktober hatte er via Zeitung schon mal das Ende des Stellenabbaus bei der ihm untergeordneten Polizei verkündet. Doch eine Grünen-Anfrage zeigt jetzt: Da fehlt wohl noch die Rückendeckung. Weiterlesen

Bruttoinlandsprodukt in Sachsen 2013

Leipzig hat kräftig aufgeholt und Görlitz hat grenzenüberschreitend eine Chance

Grafik: Freistaat Sachsen, Landesamt für Statistik

Es ist wieder so ein kleiner Blick in die Geschichte. Am Freitag veröffentlichte das Statistische Landesamt des Freistaats ein paar Wirtschaftszahlen zum Jahr 2013. Das ist eigentlich lange her. Aber gerade in der Wirtschaft dauert es in der Regel wirklich zwei Jahre, bis alle wesentlichen Daten einigermaßen belastbar vorliegen. Und für 2013 gilt: "Wirtschaftswachstum in den Landkreisen Görlitz und Leipzig 2013 am höchsten". Weiterlesen