Artikel vom Donnerstag, 18. Februar 2016

Meier (Grüne): Suchthilfe umgehend ausbauen

Suchttherapie im Knast: Bisher nur 20 Plätze in einer JVA

Die Zahlen von Beratungsbedürftigen in sächsischen Suchtberatungsstellen steigen seit Jahren. Nicht nur im grenznahen Raum ist insbesondere ein Anstieg des Chrystalkonsums zu verzeichnen. Katja Meier, rechtspolitische Sprecherin der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Sächsischen Landtag, nahm diesen Umstand zum Anlass, Auskunft über suchtmittelabhängige Gefangene und deren Therapiemöglichkeiten in sächsischen Vollzugsanstalten von der Staatsregierung zu erhalten. Mit der Beantwortung der Kleinen Anfragen 6/3867 und 6/3490 liegen nun erste Ergebnisse vor. Weiterlesen

Museum im Stasi-Bunker an zwei Wochenenden im Februar geöffnet

Aus Anlass der Winterferien ist das Museum im Stasi-Bunker in Machern im Februar an zwei Wochenenden für Besucher geöffnet. Das Bürgerkomitee Leipzig e.V. bietet sowohl am Samstag und Sonntag, 20.02. und 21.02.2016, als auch am Samstag und Sonntag, 27.02. und 28.02. 2016 jeweils von 13:00 – 16:00 Uhr öffentliche Führungen durch die unterirdische Bunkeranlage an. Am Ferienwochenende ist der Besuch für Ferienpassinhaber kostenlos. Weiterlesen

Thomas Feist (CDU): Kulturelle Bildungsarbeit lohnt sich

Die Förderung von Projekten zur kulturellen Bildung durch das Sächsische Ministerium für Wissenschaft und Kunst (SMWK) bezeichnet der Leipziger Bundestagsabgeordnete Thomas Feist (CDU) als „wichtigen Schritt. Die Förderung kultureller Potentiale neben den klassischen Bildungsinstrumenten muss weiter verstärkt werden. Im Bund setzte ich mich dafür seit Jahren ein und konnte das Programm ‚Kultur macht stark’ auf den Weg bringen. Es ist schön, dass auch in Sachsen solche Projekte unterstützt werden.“ Weiterlesen

Kundgebung „Lichter für Syrien“ am 20. März auf dem Wilhelm-Leuschner-Platz

Kalter Krieg in Europa? – Friedensbewegung trifft sich zu Strategiekonferenz in Leipzig am Wochenende

Eine Woche nach der Münchner Sicherheitskonferenz lädt die „Kooperation für den Frieden“ am Wochenende zu ihrer 13. bundesweiten Strategiekonferenz nach Leipzig ein. Das Motto der zweitägigen Konferenz lautet: „Kalter Krieg in Europa? Herausforderungen an eine gemeinsame Friedenspolitik in Europa - Handlungsoptionen für die Friedensbewegung“ Die Konferenz findet am 19. und 20. Februar in der neuen Propsteikirche St. Trinitatis statt. Attac Leipzig und das Bündnis Leipzig gegen Krieg sind Mitveranstalter der Konferenz. Weiterlesen

TdJW-Theaterreporter am Montag im Deutschlandradio Kultur

Am 22. Februar werden die Theaterreporter des Theaters der Jungen Welt mit einem Beitrag im Kakadu, der Kindersendung im Deutschlandradio Kultur zu hören sein. Die Sendung läuft von 15 bis 15:30 Uhr. Im Mittelpunkt steht die für den Faust-Preis nominierte Inszenierung „Ginpuin. Auf der Suche nach dem großen Glück“ mit Anke Stoppa in der Titelrolle. Das Stück handelt von einem Pinguin mit Sprachfehler und der Frage, wie man mit Anderssein umgeht. Die sechs jungen Reporter zwischen neun und 13 Jahren haben sich eine Aufführung angeschaut und danach ein Interview mit der Schauspielerin geführt. Das Ergebnis ist der Radiobeitrag, der Weiterlesen

Mipster, Salafisten und Sufis - Die Vielfalt muslimischen Glaubens

Vortrag und Gespräch am 24. Februar: Strömungen des Islam

Im Islam gibt es wie in allen Weltreligionen Strömungen und Gruppierungen, die sich theologisch, politisch und sozial unterscheiden. Muslime leben in unterschiedlichsten ethnischen Gruppen, Kulturen und Sprachräumen. Ein zentraler Scheideweg binnen der frühen muslimischen Gemeinschaft war die Frage nach der legitimen Nachfolge des Propheten Mohammed. Direkt nach seinem Tod begannen konkurrierende Positionen einen theologischen und weltlichen Wettstreit um die Deutungshoheit innerhalb der Urgemeinde der Muslime. Weiterlesen

Musikalische Heraufbeschwörung: Anna von Hausswolff im WERK 2

Als 2009 plötzlich Anja Plaschg als „Soap & Skin“ mit düsteren Klängen auftauchte, war der Jubel groß. Die sonst sich quietschbunt präsentierende Popwelt war wieder um eine Facette dunkler geworden. Die schwedische Musikerin Anna Michaela Ebba Electra von Hausswolff beschwört mit ihren Longplayern ebenso Gefühle, die unter die Haut gehen. Mit einer neuen Aufnahme im Gepäck gastiert sie in Leipzig. Weiterlesen

Vortrag und Gespräch am 22. Februar

SOS Krim! Die Situation der Krim-Tataren in der Ukraine

KrimSOS wurde von Engagierten am ersten Tag der russischen Besetzung der Halbinsel Krim am 27. Februar 2014 als Facebook-Seite gegründet um aktuelle und zuverlässige Informationen über die Situation auf der Krim zu sammeln und zu verbreiten. Seitdem hat die NGO Umfang und Ziele ihrer Aktivitäten erweitert. Zu den wichtigsten Aufgaben zählen die Bereitstellung von psychologischer und humanitärer Sofort-Hilfe sowie eine Rechtsberatung für Binnenflüchtlinge aus der Krim und dem Osten der Ukraine. KrimSOS ist ein Kooperationspartner des UN-Hochkommissars für Flüchtlinge (UNHCR). Weiterlesen

Am 23. Februar

Vortrag von Dr. Karl-Peter Dostal „100 Jahre allgemeine Relativitätstheorie“

Albert Einstein hat seine im November 1915 fertiggestellte allgemeine Relativitätstheorie als den „wertvollsten Fund in meinem Leben“ bezeichnet. Sie klärte mehrere damals ungelöste physikalische Probleme, führte zu mittlerweile glänzend bestätigten Voraussagen, bildete die Grundlage der Urknall-Theorie und wurde unverzichtbar beim Navigationssystem GPS. Im Vortrag muss zunächst einiges aus der speziellen Relativitätstheorie referiert werden, um Einsteins Motivation, Zielstellung und sein jahrelanges Ringen um die verallgemeinerte Theorie würdigen zu können. Weiterlesen

Trisomie / heißt eins / zu viel

Uraufführung „Drei sind wir“ von Wolfram Höll am Schauspiel Leipzig

Samstag, 20. Februar, 20 Uhr findet in der Diskothek des Leipziger Schauspielhauses die Uraufführung von „Drei sind wir“ statt. Autor Wolfram Höll schrieb das Stück für das Schauspiel Leipzig. Im Mittelpunkt des neuen Stückes stehen ein Kind und seine Eltern. Das Kind heißt Frühling, hat Trisomie und nur kurze Zeit zu leben. Mit seinem ersten Stück „Und dann“ feierte Höll einen fulminanten Erfolg bei Publikum und Presse, die Inszenierung von Claudia Bauer war auf mehreren Festivals zu sehen. Weiterlesen

René Hobusch (FDP): Christdemokratischer Kindergarten hilft keinem Handwerker

Mit Unverständnis hat FDP-Stadtrat René Hobusch auf den Streit zwischen der Handwerkskammer Leipzig und der CDU-Fraktion im Leipziger Stadtrat reagiert. „Diese Debatte ist einfach lächerlich. Wer wann auf welcher Festveranstaltung anwesend war und anschließend Häppchen gefuttert und Sektchen geschlürft hat, interessiert einen Handwerksmeister in etwa so viel, wie der chinesische Reissack, der gestern Abend Agenturmeldungen zufolge in der Nähe der Stadt Changchun umgefallen ist.“ Weiterlesen

Polizeibericht, 18. Februar: Diebe festgenommen, Busfahrer angegriffen, Versuchter Überfall

Foto: L-IZ.de

Nach einer Verfolgungsfahrt konnte gestern die Polizei zweier Diebe habhaft werden +++ Gestern Mittag griff an der Bushaltestelle „Rennbahn“ eine 27-Jährige den Busfahrer an +++ Als eine 27-Jährige heute Nacht die Haustür zum Mehrfamilienhaus aufschließen wollte, kam ein Mann von hinten, umklammerte sie und hielt ihr den Mund zu. Weiterlesen

Innenminister Ulbig bereist Maghreb-Staaten

Innenminister Markus Ulbig wird vom 28. Februar bis 1. März 2016 zusammen mit Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière und dem Vorsitzenden der Innenministerkonferenz, Klaus Bouillon, die afrikanischen Maghreb-Staaten besuchen. Bei der Reise durch Algerien, Marokko und Tunesien soll es insbesondere um die Rücknahmebereitschaft der Staaten für abgelehnte Asylbewerber gehen. Weiterlesen

Literarisches Mittagessen mit sächsischen Spezialitäten

Lortzing-Lesung mit Haushistoriker am Buchmesse-Sonntag

Foto: Christian Modla – Auerbachs Keller Leipzig

Zu den vielen berühmten Gästen von Auerbachs Keller Leipzig zählt auch der Berliner Komponist Albert Lortzing. Zwischen 1834 und 1846 war Lortzing der Liebling des Leipziger Theaterpublikums. Doch seine pfiffigen Texte erregten auch den Ärger der Leipziger Obrigkeit. Von diesen und vielen anderen Begebenheiten aus dem Leben Lortzings erzählt Haushistoriker Bernd Weinkauf beim Literarischen Mittagessen im Fasskeller von Auerbachs Keller. Die Veranstaltung findet am Buchmesse-Sonntag, 20. März 2016, um 11 Uhr statt. Weiterlesen

Erneuerbare Energien in Sachsen

Selbst die SPD erhöht jetzt den Druck auf den SPD-Energieminister, und die Grünen fordern endlich einen Richtungswechsel

Foto: Ralf Julke

Tut sich endlich was? Beendet Sachsen endlich seine Blockadepolitik bei den Erneuerbaren Energien? Öffnet es endlich den Weg hin zu einem Land, das den Großteil seiner Energie tatsächlich aus natürlichen Energiequellen bezieht? Der Druck kommt jetzt auch erstmals deutlicher aus der SPD-Fraktion. Weiterlesen

Ersatzbusse bedienen alle Haltestellen der Straßenbahnlinie 4

Kurzzeitige Einschränkungen in Stötteritz

An der Endstelle Stötteritz in der Holzhäuser Straße führen die Leipziger Verkehrsbetriebe von Montag, dem 22. Februar, bis Mittwoch, den 16. März, Gleisbauarbeiten durch. Für den Straßenbahnverkehr kommt es von Montag, dem 29. Februar, bis Sonntag, den 6. März, kurzzeitig zu Einschränkungen. Die Straßenbahnlinie 4 verkehrt in dieser Zeit verkürzt bis bzw. ab Ersatzendstelle Weißestraße. Kunden nutzen bitte die Ersatzbusse zwischen den Haltestellen Weißestraße und Stötteritz, Holzhäuser Straße. Alle Haltestellen werden wie gewohnt bedient. Weiterlesen

Dankesparty für Ehrenamtler

„Flüchtlingskrise“ in der Staatskanzlei: Tillich lädt Helfer und Pegida-Vize zu Dankes-Party ein (+Update)

Screenshot Facebook-Profil von Däbritz

Auf 2.000 Gäste ist der Empfang und die Party limitiert, wenn am 26. Februar 2016 den ehrenamtlichen Flüchtlings-Helfern in Sachsen von höchstmöglicher Stelle gedankt werden soll. Darunter sind laut Ministerium „Mitarbeiter und ehrenamtliche Helfer aus allen Teilen des Freistaates, Ärzte der Gesundheitszentren, Kommunalpolitiker, Landräte und Landtagsabgeordnete.“ Und Siegfried Däbritz, stellvertretender Chef bei PEGIDA. Seit einigen Stunden ist nun kräftiges Rückrudern im Gange. Weiterlesen