Tag: 7. April 2018

Die Rotstiftpolitik hat dem sächsischen Bildungssystem gar nicht gutgetan. Foto: Ralf Julke
Bildung·Leipzig bildet

Zahlen aus dem November deuten auf neue Stundenausfallrekorde an Sachsens Schulen hin

Bei der Polizei ging es deutlich schneller. Das hat der große Koalitionspartner CDU schon 2014 eingesehen, dass man mit der „Polizeireform 2020“ eigentlich Bockmist geschossen hatte und die Sache dringend korrigiert werden muss. Deswegen wurden dort auch relativ schnell (für sächsische Verhältnisse) einige wichtige Korrekturen beschlossen. Aber dass es um die Lehrer längst genauso dramatisch stand, wollte die zuständige CDU-Ministerin bis Herbst 2017 nicht zugeben. Das hat Folgen.

Podiumsdebatte des Aktionsnetzwerkes "Leipzig nimmt Platz" am 6. April 2018. Foto: Luca Kunze
Politik·Engagement

Video: Das Aktionsnetzwerk „Leipzig nimmt Platz“ veranstaltet eine zweitägige Konferenz „gegen den Rechtsruck“

Am heutigen 7. April veranstaltet das Aktionsnetzwerk „Leipzig nimmt Platz“ im Werk 2 eine Konferenz unter dem Motto „Wir müssen uns entscheiden. Für eine solidarische Zukunft!“. Zur Einstimmung darauf gab es bereits gestern Abend in der Galerie KUB eine einführende Podiumsdiskussion. Die Moderation übernahm die Journalistin Sarah Ulrich, mit ihr auf dem Sofa saß Peterskirch-Pfarrer Andreas Dohrn, rechts daneben Stadträtin und Aktivistin Juliane Nagel. Ganz links Rudaba Badakhshi, Vorsitzende des Zentrums für Europäische und Orientalische Kultur (Zeok) und Erik Wolf, Geschäftsführer des DGB in der Region Leipzig-Nordsachsen.

Das Klärwerk Rosental. Foto: Kommunale Wasserwerke Leipzig
Wirtschaft·Leipzig

Klärwerk Rosental wird 2020/2021 für bis zu 85 Millionen Euro modernisiert und umgebaut

Wenn die Leipziger Wasserwerke jetzt den Hauptwassersammler Richtung Rosental sanieren, dann kommt natürlich auch das Klärwerk Rosental ins Gespräch. Das steht zwar noch nicht in diesem Jahr auf dem Bauprogramm der Wasserwerke Leipzig und es steckt auch noch nicht in den 67 Millionen Euro, die die Wasserwerke in diesem Jahr verbauen. Aber ab 2020 wird es der große Baubrocken für die KWL.

Wirtschaftsbürgermeister Uwe-Albrecht. Foto: Alexander Böhm
Wirtschaft·Leipzig

Wirtschaftsbürgermeister Uwe Albrecht ist jetzt neuer Aufsichtsratsvorsitzender der Stadtwerke

Nicht jedes Gerücht, das Anfang März durch die Gazetten waberte, hat sich bestätigt. Aber bestätigt hat sich ja mittlerweile, dass OBM Burkhard Jung seinen Zugriff auf die Stadtholding LVV (Leipziger Gruppe) deutlich verstärken wollte. Mit der Wahl von Michael Theis, dem Geschäftsführer der Wasserwerke, zum Sprecher der LVV-Geschäftsführung wurde am 23. März der erste Nagel eingehauen. Das Weitere war ja schon angekündigt.

OBM-Galerie im Neuen Rathaus. Foto: Ralf Julke
Leben·Gesellschaft

Gudrun Neumann plädiert für eine komplette OBM-Galerie im Neuen Rathaus

Christian Wolff brachte es schon am 8. Februar auf den Punkt: „Entweder alle oder keiner“. So simpel muss es sein, wenn sich Leipzig eine eigene OBM-Galerie zulegt. Erst wenn sie alle da hängen, ergibt sich das komplette Bild einer Stadt von 1849 bis 2006. Dann wird die Galerie ein Bild der Geschichte und kein Wünsch-dir-was. Gudrun Neumann begründet das ausführlich in einem Offenen Brief.

Melder vom 7.4.2018

Im Bereich „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Welche damit stets durchgehende Zitate der namentlich genannten Absender außerhalb unseres redaktionellen Bereiches darstellen.

Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de oder kontaktieren den Versender der Informationen.

Foto: Konfuzius-Institut
Wortmelder

10 Jahre Konfuzius-Institut Leipzig

Zehn Jahre ist es her, dass das Konfuzius-Institut Leipzig das Licht der Welt erblickte. Seitdem hat es sich zur Aufgabe gemacht, ein Stück chinesische Lebenswelt nach Leipzig zu bringen und einen Beitrag zur Kulturlandschaft Leipzigs zu leisten, z.B. durch in Form des Filmfestivals „拆 Chai. China-Filmfestival Leipzig“. Um seinen Geburtstag zu feiern, lädt das KI Leipzig zu einer Reihe von Veranstaltungen ein.

Wortmelder

Kinderbetreuung in den drei Kindergärten des Sozialwerkes wird abgesichert

Bezüglich der überraschenden Ankündigung des Sozialwerkes Leipzig, die Trägerschaft für ihre drei Kindertagesstätten in Leipzig (Bauernhofkindergarten in Mölkau, Familiengarten in der Schenkendorfstraße und Kita Biedermann in der Biedermannstraße) abzugeben, wird die Stadt Leipzig kurzfristige Lösungen zur Absicherung der Kinderbetreuung entwickeln.

Wortmelder

Akutgeriatrie des Robert-Koch-Klinikums bekommt Wandbild von Marion Quitz

Im Robert-Koch-Klinikum in Grünau, das zum Klinikum St. Georg Leipzig gehört, wird in der Zeit vom 09.04. bis 22.04.2018 ein Wandbild in der Klinik für Akutgeriatrie entstehen. Realisiert wird das von der leitenden Oberärztin Dr. Claudia Schinköthe initiierte Projekt von der Künstlerin Marion Quitz. Eine vom Förderverein St. Georg e.V. zur Verfügung gestellte, zweckgebundene Spende sichert die Finanzierung.

Wortmelder

Stadt Markkleeberg lädt zum 11. Wirtschaftsempfang ein

Am Donnerstag, dem 19. April 2018, öffnen sich die Türen der Lindensäle im Rathaus der Stadt Markkleeberg für die Wirtschaftswelt. Der 11. Markkleeberger Wirtschaftsempfang findet statt. Der Einlass startet um 17.00 Uhr. Die offizielle Eröffnung findet um 18:30 Uhr statt.

Goldene Gießkanne! Wettbewerb um Leipzigs schönstes Baumbeet
Scroll Up