2.3 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 12. April 2018

Ergebnis der heutigen Erörterung zur negativen Wohnsitzauflage für Freiberg bei der Landesdirektion Sachsen

Am 12. Februar 2018 beantragte die Stadt Freiberg bei der Landesdirektion Sachsen, die untere Ausländerbehörde beim Landkreis Mittelsachsen anzuweisen, Ausländer, die im Zuge und im Ergebnis von Asylverfahren im Landkreis unterzubringen sind, für die Dauer von vier Jahren nicht mehr der Stadt Freiberg zuzuweisen. Hierzu fand bei der Landesdirektion Sachsen am 12. April 2018 eine Erörterung der Sach- und Rechtslage mit Vertretern der Stadt Freiberg sowie des Landkreises Mittelsachsen statt.

Polizeibericht, 12. April: Sexuell belästigt und geschlagen, Falsche Polizisten ergaunerten 600 Euro, Autodiebe gefasst

Sexuell belästigt und geschlagen wurde gestern Nachmittag ein 16-jähriges Mädchen in der Saturnstraße – Die Polizei sucht nach Zeugen +++ Vermeintliche Polizisten, die vorgaben, Geldscheine auf „Blüten“ prüfen zu wollen, erleichterten eine 88-Jährige in Eutritzsch um 600 Euro +++ Der Polizei gingen zwei professionelle Autodiebe ins Netz.

Markkleeberg erhält rund 1,6 Millionen Euro Fördermittel für Straßenbaumaßnahmen

Verkehrsminister Martin Dulig kam heute mit guten Nachrichten und vier Förderbescheiden in Höhe von insgesamt rund 1,6 Millionen Euro nach Markkleeberg.

UKL-Pflegeschüler zu Besuch bei Pflegeschülern in Frankreich

Zwölf Pflegeschülerinnen und -schüler der Medizinischen Berufsfachschule am Universitätsklinikum Leipzig verbringen ab dem 14. April eine Woche in Frankreich. Der Besuch bei Pflegeschülern in Forbach (Frankreich) ist Teil des Projektes, bei dem die Leipziger sich mit angehenden Pflegekräften in Polen und Frankreich austauschen.

7. Leipziger-Cup: Familien-Fußball-Fest steigt am 9. Juni

Der Finaltag des 7. Leipziger-Cups steht fest: Am 9. Juni finden die Endspiele in der Sportschule „Egidius Braun“ im Rahmen eines großen Familien-Fußball-Festes statt. Das kündigten Leipzigs Sportbürgermeister Heiko Rosenthal, Volkmar Müller, Geschäftsführer der LVV, und Dirk Majetschak, Präsident des Fußballverbandes der Stadt Leipzig (FVSL), auf der heutigen Auftakt-Pressekonferenz an.

Saisoneröffnung im Kletterpark am Markkleeberger See

Ab Sonntag, dem 15. April 2018, ist das Panorama-Klettern am Markkleeberger See wieder möglich. An diesem Tag startet der Kletterpark in seine diesjährige Saison. Ab 11 Uhr kann bis zum Sonnenuntergang auf den verschiedenen Parcours auf drei Ebenen geklettert werden. Außerdem wird das Spielmobil der Kindervereinigung Leipzig e.V. vor Ort sein und mit einer Rutsche, diversen Kinderfahrzeugen sowie verschiedenen Team- und Gesellschaftsspielen für aktive Beschäftigung sorgen.

Energieberatung hilft bei Austausch und Optimierung der Anlage

Der Frühling ist da, die Heizperiode neigt sich langsam ihrem Ende entgegen: ein guter Zeitpunkt, um die Effizienz der eigenen Heizanlage unter die Lupe zu nehmen. „Durch eine Optimierung sinkt der Energiebedarf eines Haushaltes enorm. Allein der Austausch eines alten Heizkessels gegen einen zeitgemäßen reduziert den Brennstoffverbrauch durchschnittlich um 15 Prozent“, erläutert Rainer Flegel, Energieberater für die Verbraucherzentrale Sachsen.

Eldering Ensemble weckt mit seiner neuen CD die „Reiselust“

Von der Reiselust gepackt, setzte Louis Spohr seine Eindrücke seiner Reise nach Dresden und die Sächsische Schweiz in Töne. Seine sogenannte „Reisesonate“ op. 96 für Violine und Klavier erschien kürzlich in der neuedierten Urtextausgabe beim Dohr Verlag Köln und liegt nun als Weltersteinspielung des Eldering Ensembles auf dem Album „Reiselust“ (VÖ: 4. Mai 2018, Genuin) vor. Das agile Ensemble wählte für sein CD-Projekt zudem zwei Trio-Werke mit Bezug zu Spohr: Beethovens „Geistertrio“ und das Trio c-Moll op. 66 von Felix Mendelssohn-Bartholdy.

Der frühere Deutsche Bank-Vorstand und die Finanzkrise: Läuft es wieder rund?

Am 17. April 2018, um 19:00 Uhr wird Jürgen Fitschen, Senior Advisor und ehemaliger Co-Vorstandsvorsitzende der Deutschen Bank, über die Bewältigung der Finanzkrise sprechen, die vor zehn Jahren begann. Die Geschäftsstelle des Clubs gab heute bekannt, dass noch wenige Plätze zu vergeben sind.

Raddemonstration der RSL Sektion Radsport nach Buchenwald am 14. bis 15. April

Der Rote Stern Leipzig/Sektion Radsport lädt ein zur Radsportdemo am 14. und 15. April 2018. Die Strecke führt von Leipzig über Zeitz, Eisenberg, Jena und Weimar nach Buchenwald. Dort haben sich am 11. April vor 73 Jahren die Häftlinge des Konzentrationslagers selbst befreit. Mit unserer Fahrt wollen wir daran erinnern.

Diagnose Lungenkrebs: neue Anlaufstelle für Betroffene

Für Menschen, die selbst oder im engsten familiären Umfeld von einer Krebserkrankung betroffen sind, ist der persönliche Austausch untereinander besonders wichtig. In Kooperation mit der Selbsthilfekontaktstelle des Gesundheitsamts der Stadt Leipzig hat das Lungenkrebszentrum Leipzig-Nordwest eine neue Selbsthilfegruppe für Lungenkrebspatienten und ihre Angehörigen initiiert, die sich ab sofort einmal im Monat im Diakonissenkrankenhaus Leipzig trifft.

Fünf Museen in Nordsachsen zeigen ab Mai Ausstellungen zum Dreißigjährigen Krieg

Eigentlich hat die ganze Region Leipzig noch ein bisschen Zeit. Der Dreißigjährige Krieg kam erst deutlich später nach Sachsen. Bis 1630 gelang es Kurfürst Johann Georg I., das Land aus dem Krieg herauszuhalten. Aber dann zogen die katholischen Heere auch plündernd durch das noch nicht verwüstete Sachsen. Und Johann Georg ging den Bund mit dem Schwedenkönig Gustav Adolf ein. Das ist der Bursche, der bis heute das Bier aus Krostitz ziert.

Kathrin Kagelmann: Linksfraktion will Weidetierhaltung stärken und unterstützt die Forderungen

Medienberichten zufolge wollen Schäferinnen und Schäfer heute auch vor dem Sächsischen Landtag für den Erhalt ihres Berufsstandes protestieren und Unterschriften zu einer entsprechenden Petition übergeben. Sie fordern unter anderem eine Weidetierprämie.

Mathias Weber zum Wohnungspolitischen Sprecher der Fraktion Die Linke gewählt

Der langjährige Stadtrat Mathias Weber wurde von seiner neuen Fraktion Die Linke am Mittwoch zum Wohnungspolitischen Sprecher gewählt. Mathias Weber: „Vielen Leipzigerinnen und Leipzigern steht in den kommenden Jahren eine unbequeme Zeit auf dem Wohnungsmarkt bevor. Der marktaktive Leerstand in der Stadt ist aufgebraucht. Die Auswirkungen sind heute bereits im Segment von 4-Raum-Wohnungen und größer zu spüren, davon gibt es so gut wie keine bezahlbaren mehr in Leipzig.“

So können Autofahrer Straßenschäden in Leipzig melden

Vom wegbröckelnden Seitenstreifen bis zum Asphalt-Krater: Straßenschäden sind ärgerlich. Und sie können auch gefährlich sein. Trotzdem gehören sie für Auto-, Motorrad- und Fahrradfahrer in Leipzig zum Alltag. Gerade dann, wenn der Frost sich verzieht, brechen die Asphaltdecken auf. Die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) hat deshalb jetzt dazu aufgerufen, über Mängel zu informieren – per „Schlaglochmelder“.

Jugend braucht Freiraum – Jugendparlament fordert Partyfläche

Das Jugendparlament der Stadt Leipzig hat auf seiner gestrigen Sitzung einstimmig beschlossen, einen Antrag in den Stadtrat einzureichen, in dem die Stadtverwaltung aufgefordert wird, eine Freifläche für Open-Air-Musikveranstaltungen zu schaffen.

Vom Retro-Game zum E-Sport: Bahn frei für Gamer jeden Alters

Zocken bis in die Nacht hinein: An die Computer in der HTWK Leipzig dürfen wieder die Gamer ´ran. Auf mehr als tausend Quadratmetern kann man an Retro-Computern Erinnerungen auffrischen, an E-Sport-Turnieren teilnehmen oder beim Ausprobieren von Brettspielen in der Cafeteria chillen.

Fraktion Bündnis 90/Die Grünen begrüßt die Eröffnung des Willkommenszentrums für Geflüchtete und Migrantinnen und Migranten in Leipzig

2015 war das Jahr der großen Zuflucht nach Deutschland und Europa. Leipzig hat in diesem Jahr seine Aufgaben in gemeinsamer Kraftanstrengung sehr vieler Akteure gemeistert, die Aufgabe Neuankömmlinge schnell in die Gesellschaft einzugliedern und sie bei ihrer Integration zu unterstützen, ist den Kommunen organisatorisch und konzeptionell weiterhin selbst überlassen und weiterhin gibt es viele offene Fragen.

„RAUM“ – Konzert mit Gert Anklam im Völkerschlachtdenkmal

Aus dem Mitschnitt eines Konzerts des Saxophonisten Gert Anklam im Völkerschlachtdenkmal Leipzig ist jetzt eine CD mit Kultcharakter entstanden. Am kommenden Samstag, dem 14.04., 17 Uhr, stellt Anklam diese CD im Rahmen eines neuerlichen Konzerts mit seiner kongenialen Partnerin Pina Rückert (Kristallklangschalen) in der Denkmalskrypta vor.

Leipzig hat das Problem der sich verschärfenden Obdachlosigkeit viel zu lange nur ausgesessen

„Die Träger der Einrichtungen der Wohnungsnotfallhilfe stellen fest, dass die Suche nach sozialhilferechtlich verfügbaren Wohnungen für Wohnungslose in Leipzig nahezu aussichtslos geworden ist.“ Das ist der erste Satz im „Positionspapier der AG Recht auf Wohnen für die Sicherung der Versorgung von Wohnungsnotfällen in Leipzig“. Leipzig ist mit Volldampf hineingerast in einen Wohnungsmangel, der vor allem die Menschen mit geringen Einkommen trifft.

Aktuell auf LZ