16.6 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 31. Mai 2019

Wenn Menschen vor McDonalds liegen: Fridays for Future macht auch in den Ferien weiter + Video

Einen Teil der gestiegenen Grünen-Werte zur Europawahl können sie sicher auch für sich verbuchen. Die noch etwas unbeholfenen Verständigungsversuche der anderen Parteien ebenfalls. Und während die Politik angesichts eintretender Deutungshoheiten über ein existenzielles Thema schon von der neuen 68er Bewegung raunt, zeigt die Bewegung „Fridays for Future“, was sie vor allem ausmacht. Sie ist weit hartnäckiger, als alle Abwiegelungsversuche um sie herum glauben machen wollen. Auch heute waren die Leipziger Jugendlichen gemeinsam mit Eltern und Großeltern unter dem Motto „Konsum tötet“ wieder auf der Straße.

Polizeibericht, 31. Mai: Mit Traktor über die Hängebrücke, Falsch überholt, 13-Jähriger beraubt

In Grimma erkannte eine Gruppe Männertags-Feiernder die Grenzen ihres Treibens offenbar nicht, als sie mit ihrem Gespann aus einem Minitraktor und Anhänger über die Muldenhängebrücke fuhren, wobei es zu einer verbale Auseinandersetzung kam +++ In Borna überholte ein unbekannter Autofahrer grob verkehrswidrig und rücksichtslos und fuhr mit überhöhter Geschwindigkeit weiter – In beiden Fällen werden Zeugen gesucht +++ Am Waldplatz wurden einem 13-Jährigen von drei Jugendlichen das Portemonnaie und die Uhr abgenommen.

Christian Wolffs Tweet zur Leipziger AfD wird von Twitter nicht beanstandet

Wer genau sich wegen eines Tweets, den Christian Wolff am 20. Mai, in der heißen Endphase des Wahlkampfes auf Twitter absetzte, beschwert hat, kann er zwar auch nicht sagen. Er kann es nur vermuten. Aber auch in seinen Twitter-Beiträgen ist der ehemalige Thomaspfarrer gern bissig und genau und prangert auch gern die doppelbödige Haltung einiger rechter Zeitgenossen an. Die Beschwerde über den Tweet hat Twitter jetzt abgelehnt.

Handball-Talent Julius Meyer-Siebert erhält 3-Jahres-Vertrag – B-Jugend kämpft um Finaleinzug

Der SC DHfK Leipzig hat den talentierten Nachwuchs-Handballer Julius Meyer-Siebert mit seinem ersten Vertrag ausgestattet und den Rückraumspieler bis zum Jahr 2022 an den Verein gebunden. Der 18-Jährige soll in den kommenden Jahren behutsam an das Bundesligateam herangeführt werden. Bereits in dieser Saison absolvierte er seine ersten Einsatzminuten in der DKB Handball-Bundesliga.

Kanu-Slalom: EM-Qualifikation C1 Frauen und K1 Männer

Alle drei Kajakfahrer haben sich für das Halbfinale am Sonntag qualifiziert. Sebastian Schubert (Hamm) und Weltmeister Hannes Aigner (Augsburg) reichte bereits der 1. Lauf, Stefan Hengst aus Hamm, für Tim Maxeiner nachnominiert, nutzte seine zweite Chance auf das Halbfinale mit einem starken Rennen.

Yoko Ono hat ihre Ausstellung „PEACE is POWER“ am Mittwoch doch noch ganz privat besucht

Seit dem 4. April ist im Museum der bildenden Künste die Ausstellung „PEACE is POWER“ von Yoko Ono zu sehen. Zur Eröffnung konnte Museumsdirektor Alfred Weidinger nur mitteilen, dass die 86-jährige Künstlerin zwar nicht am Eröffnungsabend anwesend sein werde. Aber sie werde auf jeden Fall noch zu ihrer bislang umfangreichsten Ausstellung in Deutschland nach Leipzig kommen. Das hat sie dann am Mittwoch, 29. Mai, auch getan.

Wir sind eine Welt – Starke Aktionen für die Umwelt

Umwelt- und Klimaschutz sind wichtige Themen in unserem Alltag. Besonders Kinder und Jugendliche weisen auf die Wichtigkeit für die Zukunft hin, indem sie sich der weltweiten Initiative Fridays for Future anschließen und von den Politikern fordern, die notwendigen Schritte endlich durchzuführen, um die vereinbarten Klimaziele des Pariser Abkommens zu erreichen.

Was hat die SPD 2014 bis 2019 für die Bildung in Leipzig getan?

Am Dienstag, dem 4. Juni, um 16 Uhr, laden die Leipziger Landtagsabgeordneten Holger Mann und Dirk Panter zu einer Diskussion mit anschließendem Empfang zum Thema KiTa, Schule und Lehre ein. Im JEDERMANNS SPD-Bürgerbüro in der Georg-Schumann-Straße 133 in Leipzig möchten die beiden SPD-Politiker mit Expertinnen und Experten aus der Praxis sowie interessierten Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch kommen.

Leipziger Krebsexperten bestehen Prüfung

Die hohe Qualität der Behandlung von Darm- und Bauchspeicheldrüsenkrebs am Helios Park-Klinikum Leipzig wurde durch die Deutsche Krebsgesellschaft geprüft und erneut bestätigt. Das Zentrum punktet vor allem durch sein Behandlungsspektrum, die fachübergreifende Zusammenarbeit und die Einführung eines überregionalen Tumorboards.

Basketball: MBA-Team startet in die nächste Saison

Mit der Teilnahme an einem Turnier am Wochenende in Dresden beginnt für die MBC Junior Sixers die heiße Phase der Vorbereitung auf die Qualifikation zur Nachwuchs Basketball Bundesliga (NBBL) der Saison 2019/2020. Die Mannschaft der Mitteldeutschen Basketball Academy (MBA) hatte es in der zurückliegenden Spielzeit verpasst, sich bereits vorfristig den Platz in der NBBL zu sichern.

Polizeipräsident bei AG 60 plus und SPD-Ost/Nordost am 3. Juni zu Gast

Am Montag den 03.06. hat die AG 60 plus, SPD-Stadtverband Leipzig, zusammen mit dem SPD-Ortsverein Ost/ Nordost den Polizeipräsidenten unserer Stadt, Herrn Torsten Schultze, zu einer Dialogveranstaltung zum Thema Sicherheit und Prävention zu Gast. Die öffentliche Diskussionsveranstaltung für Bürgerinnen und Bürger findet am 03.06. um 18 Uhr im Galerieraum der SPD-Bundestagsabgeordneten Daniela Kolbe, Rosa- Luxemburg-Str.19/21 statt.

Personendurchsuchungen auf dem Campus der Universität Leipzig

Am vergangenen Dienstag, den 28. Mai 2019, führten uniformierte Polizeibeamte mit einem Spürhund mehrfache Personendurchsuchungen auf dem Hauptcampus der Universität Leipzig und in der näheren Umgebung durch. Sie forderten in diesem Zuge mehrere Studierende dazu auf, sich der Maßnahme zu fügen. Diese wurden unter anderem dazu veranlasst, ihre Schuhe auszuziehen.

Orte des kreativen ausprobierens – Spielclubs der Oper Leipzig feiern Premiere

Sich ausprobieren, Spielfreude entwickeln und die eigenen Ausdrucksmöglichkeiten entdecken – in den Spielclubs der Oper Leipzig springen Kinder, Jugendliche und Senioren über den eigenen Schatten und bringen mit Spaß am darstellenden Spiel sowie Gesang besondere Stücke auf die Bühne. Hier wird nicht bewertet, sondern Talent zum Glänzen gebracht.

Am 4. Juni: „Fenster zur Freiheit“ – Lesung und Gespräch über den DDR-Untergrundverlag ‚radix‘

Am 04.06.2019, 19.00 Uhr lädt Grünen-Landtagsabgeordnete und kulturpolitische Sprecherin der Fraktion, Claudia Maicher zur Lesung des Buches „Fenster zur Freiheit“ mit anschließendem Publikumsgespräch mit dem Zeitzeugen Stephan Bickhardt in ihr Abgeordnetenbüro Grüner Raum am Kanal, Zschochersche Str. 59 in Leipzig-Plagwitz, ein.

Pfingstmontag ist Deutscher Mühlentag

Mit „Glück zu“ werden die Besucher am Pfingstmontag, 10. Juni, von 10.00 bis 17.00 Uhr, im Grimmaer Mühlendreieck empfangen. Gleich drei besondere Mühlen geben rund um Höfgen Aufschluss über die fast vergessene Mühlentechnik.

Sächsisch-Workshop, Ausbildungsberatung und Azubi-Treff im Willkommenszentrum

Aufgrund großer Nachfrage wird ein besonderes linguistisches Angebot im Willkommenszentrum Leipzig nun wiederholt: Am Dienstag, den 18. Juni um 16 Uhr gibt es wieder einen Sächsisch-Workshop. Er richtet sich an alle Zugezogenen, ob aus dem Ausland oder aus anderen Bundesländern. Dabei wird der Leipziger Mundartist Klaus Petermann mit einem Augenzwinkern Kenntnisse über die sächsische Sprache und Lebensweise an die Teilnehmer vermitteln, für die der Workshop kostenfrei ist.

Thrombose – Wenn sich die Vene verschließt. Kostenloser Vortrag mit anschließender Dialogrunde

„Thrombose – Wenn sich die Vene verschließt“: So lautet das Thema des nächsten Infoabends des Klinikums St. Georg am 03. Juni in der Leipziger Stadtbibliothek. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, dem Vortrag unseres Experten über Risikofaktoren und Symptome, aber auch Therapieoptionen und Vorbeugung einer Thrombose zu folgen.

Umweltdezernat würde Verhandlungen über Wertstoffbehälter an Leipzigs Haltestellen aufnehmen

Im April stellte das Leipziger Jugendparlament noch so einen Antrag, der eigentlich ganz einfach und logisch ist: Wenn selbst die Untersuchung des Restmülls an Haltestellen schon zeigt, dass ein Großteil des Abfalls recycelbare Wertstoffe sind, dann sollte man doch auch Behälter zur Mülltrennung hinstellen. Diesmal ist es eher nicht die Stadt, die nicht mitspielen will, sondern es sind die Hersteller all des Verpackungsmülls, die nicht wollen.

Pöge-Haus: Die Wunschfilme für das Polyloid Filmfest beim öffentlichen Kuratieren ausgewählt

Die engere Auswahl der Wunschfilme für das dritte Polyloid Filmfest im Leipziger Osten (Eröffnung am 30. August 2019) wurde bei einem öffentlichen Screening und Kuratieren getroffen. Die Auswahl verspricht eine bunte Mischung innerhalb der Wunschloid Filmreihe: Sie reicht von der brasilianischen Romanze „Heute geh ich allein nach Haus“ über das französische Sozialdrama „Hass – La Hain“ bis hin zum biografischen Dokumentarfilm „L'CHAIM“. Ob die Vorauswahl präsentiert werden kann, hängt von weiteren Faktoren, wie der Höhe der Lizenzen ab.

2. Sächsisches Naturschutzforum am 1. Juni 2019 in Oederan

Am 01.06.2019 richten die GRÜNE LIGA Sachsen e.V. und der Naturschutzverband Sachsen e.V. (NaSa) das 2. Sächsische Naturschutzforum aus. Getreu dem Veranstaltungsmotto „Naturschutz von unten“ bietet das Forum auch 2019 die Austauschplattform für aktive Naturschutzkräfte, unabhängig von parteipolitischen oder behördlichen Vorgaben.

Aktuell auf LZ