Artikel vom Donnerstag, 1. August 2019

Günstiger unterwegs auf der Sachsen-Franken-Magistrale

Mitteldeutsche Regiobahn führt neuen Haustarif ein

Foto: Ralf Julke

Seit nunmehr drei Jahren verkehrt die Mitteldeutsche Regiobahn auf der Sachsen-Franken-Magistrale zwischen Dresden und Zwickau bzw. Hof. Einige Streckenabschnitte haben sich dabei als besonders beliebt bei den Fahrgästen herausgestellt. Eine dieser am häufigsten frequentierten Strecken ist der Abschnitt zwischen Dresden und Freiberg. Hier sind Fahrgäste ab dem 1. August nun besonders günstig unterwegs. Weiterlesen

7.674 gefällte Straßenbäume und nur 415 Nachpflanzungen im Jahr 2018

Wie die Empfehlung eines privaten Vereins an sächsischen Bundes- und Staatsstraßen für Kahlschlag sorgt

Foto: Marko Hofmann

Für alle LeserDie meisten Sachsen werden nie von der Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen e. V. gehört haben. Sie werden sich eher darüber wundern, dass es an sächsischen Staats- und Bundesstraßen immer kahler wird. Jahr für Jahr werden dort tausende Bäume gefällt. Nur wenige hundert werden nachgepflanzt. Und der Grund dafür ist eine eigentümliche Richtlinie für passiven Schutz an Straßen durch Fahrzeug-Rückhaltesysteme (RPS 2009). So sorgt ein fast unbekannter Männerverein für kahle Straßen in Sachsen. Weiterlesen

125 Jahre: Vom VfB zum 1. FC Lokomotive Leipzig

Ein Meilenstein der Leipziger Fußball-Literatur

© Jan Kaefer

VerlosungFür alle LeserLEIPZIGER ZEITUNG/Auszug Ausgabe 69, seit 19. Juli im HandelWäre dieses Buch ein Trinkgefäß, würden vom Volumen her fast sieben Flaschen Bier hineinpassen. Schon beim ersten Anblick wird klar: 125 Jahre Fußballgeschichte brauchen viel Platz. Und wer beginnt, im 528-seitigen Wälzer zu blättern, wird schnell feststellen, dass die bewegte Historie der Probstheidaer Traditionslinie vermutlich nicht schöner hätte zu Papier gebracht werden können. Weiterlesen

Am 8. September: Sommerfest zum Tag des offenen Denkmals am Domplatz 5

Foto: privat

Das Netzwerk für Demokratische Kultur lädt für den 8. September 2019, am Tag des offenen Denkmals, zu seinem alljährlichen Sommerfest in das Kultur- und Bürger_innenzentrum D5 am Domplatz 5 ein. Zwischen 11 und 15 Uhr gibt es u.a. Livemusik mit der Leipziger Kultivierten Kofferkapelle (Swingmusik), dem Puppentheater Janko, der Knallfrosch und der Siebdruckwerkstatt vom KulturMobil, in der unter Anleitung selbst TShirts und Stoffbeutel bedruckt werden können. Weiterlesen

Zeugenaufruf zum Brand an Fahrzeugen der Telekom in Leipzig

Foto: L-IZ.de

Durch eine Information der zuständigen Rettungsleitstelle an das Lagezentrum der Polizeidirektion Leipzig wurde bekannt, dass auf der Brandenburger Straße 11 zwei PKW des Typ Ford Focus der Deutschen Telekom AG in Brand geraten waren. Trotz zeitnahen Eintreffens der Feuerwehr und dem Einsatz von Kollegen der Polizeidirektion Leipzig konnte nicht verhindert werden, dass die beiden PKW ausbrannten und man gegenwärtig von einem Totalschaden ausgehen muss. Der Schaden beläuft sich nach ersten Einschätzungen auf etwa 70.000 Euro. Weiterlesen

Leipzigs Arbeitsmarkt im Juli 2019

Mehr Jugendliche und mehr Ausländer arbeitslos gemeldet, Stellenangebot wächst weiter

Grafik: Arbeitsagentur Leipzig

Für alle LeserGegenüber dem Juli 2018 ist die Arbeitslosigkeit in Leipzig um 769 arbeitslos gemeldete Menschen zurückgegangen. Gegenüber dem Vormonat Juni verzeichnete die Arbeitsagentur einen Anstieg um 493. Das Anwachsen fand mit 244 zum großen Teil bei der Gruppe der Unter-25-Jährigen statt, meldet Leipzigs Arbeitsagentur zum Monatswechsel. Aber ein Dämpfer steckt trotzdem drin. Weiterlesen

Am 17. Dezember in der Peterskirche: Gregorianik meets Pop – The Gregorian Voices

Quelle: Cultourbüro Halle

Seit dem Jahr 2011 ist die Gruppe THE GREGORIAN VOICES auf Tournee in Europa. Unter ihrem Leiter Georgi Pandurov und mit acht außergewöhnlichen Solisten tritt sie das Erbe des Männerchors GLORIA DEI an. Ziel dieses Chors war die Wiederbelebung der Tradition der orthodoxen Kirchenmusik und der frühmittelalterliche Tradition des gregorianischen Chorals. Weiterlesen

Kundgebung in Naunhof

Protest in der Provinz: Antifaschistinnen aus Leipzig wollen der AfD „ans Bein pissen“

Foto: René Loch

Für alle LeserWährend die AfD in Großstädten wie Leipzig beim Wahlkampf vor enormen Herausforderungen steht, sind Veranstaltungen in der sächsischen Provinz relativ mühelos möglich. Eine Kampagne namens „Nationalismus ist keine Alternative“ möchte das ändern. Mitte Juli reisten junge Menschen von Leipzig nach Naunhof, um dort gegen eine Kundgebung der AfD zu demonstrieren. Bei den ebenfalls protestierenden Einwohnerinnen in der Stadt südöstlich von Leipzig kam das gut an. Weiterlesen

25 Jahre MJA Leipzig e.V. - 25 Thesen aus der Praxis

These #9: Jugendarbeiter*innen müssen sich mit der Gestaltungsmöglichkeit der Digitalisierung befassen.

Foto: MJA Leipzig e.V.

Für alle LeserTun sie das nicht, werden sie von ihren Adressat*innen abgehängt. Unsere Adressat*innen nutzen die „neuen“ technischen Errungenschaften wie selbstverständlich. Und so fühlen wir uns gelegentlich etwas abgehängt, wenn wir sehen, wie sie mit ihren Smartphones und Konsolen hantieren, ihre Musik über Streamingdienste hören sowie sich mit WhatsApp und Instagram die Clique ins Kinderzimmer holen. Weiterlesen