Artikel vom Donnerstag, 19. Dezember 2019

Fridays for Future Leipzig streikt seit einem Jahr

Logo Fridays For Future Leipzig

Seit einem Jahr streikt Fridays for Future Leipzig für Klimagerechtigkeit. Dass die Demonstrationen weiterhin nötig sind, ist kein Grund zur Freude. Aber mit einer Jubiläumsdemonstration feiert Fridays for Future morgen, am 20. Dezember, das große Engagement vor Ort und in der Welt für Klimaschutz. Die Demonstration startet 11:30 auf dem Willy-Brandt-Platz. Weiterlesen

Beim Schenken Geld sparen und einen Beitrag für die Umwelt leisten

Stromsparende Weihnachtsgeschenke

Alle Jahre wieder steht der Weihnachtseinkauf vor der Tür. Auch beim schenken können Verbraucher durch bewusste Käufe, ihr eigenes oder das Portemonnaie des Beschenkten schonen. Deshalb empfiehlt die Energieberatung der Verbraucherzentrale Sachsen bei technischen Geräten immer auf Stromkosten und Verbrauchswerte zu achten – nicht zuletzt auch für unsere Umwelt. Weiterlesen

Umbau der Geburtshilfe im St. Elisabeth-Krankenhaus Leipzig abgeschlossen

Quelle: Stephan Bühl/St. Elisabeth-Krankenhaus Leipzig

Mit dem Umzug der Abteilung für Früh- und Neugeborenenmedizin hat das St. Elisabeth-Krankenhaus den Umbau seiner Geburtshilfe beendet. Damit startet das Haus gut gerüstet ins neue Jahr. Der Umbau wurde zum Teil aus Fördermitteln des Freistaates Sachsen finanziert. Im Sommer hatte die damalige Gesundheitsministerin Barbara Klepsch dem Haus persönlich einen Bescheid über 874.000 Euro übergeben. Weiterlesen

Leipzig nimmt Platz fährt ins braune Hinterland nach Nöbeditz

Foto: L-IZ.de

Am kommenden Montag, den 23. Dezember 2019 organisiert die Initiative „AfA Connewitz“ (Antifaschistische Aktion Connewitz) eine Protestveranstaltung in Nöbeditz (Sachsen-Anhalt, 06667 Stößen), dem Wohnort von André Poggenburg. Diese Veranstaltung lädt alle Antifaschist*innen ein, die ihren Protest gegen die rechtspopulistische, rassistische, menschenverachtende und islamfeindliche Hetze zum Ausdruck bringen wollen, mit der sich Poggenburg seit Jahren zu Wort meldet. Weiterlesen

Grüne warnen: Jetzt droht nächste Kita-Krise durch massiven Fachkräftemangel

In Leipzig ist das Problem fehlenden Kita-Personals längst in vielen Kindertagesstätten erlebbar

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserEs ist wie so oft: Rechtzeitig haben vor allem Oppositionsparteien im Landtag gewarnt und gemahnt. Die Staatsregierung hat abgewiegelt und alles für paletti erklärt. Und trotzdem ist Sachsen auch in den Personalmangel in den Kindertagesstätten mit Volldampf hineingerauscht. Und Leipzig, wo auch noch emsig neue Kindertagesstätten gebaut werden, erlebt diesen Mangel längst massiv. Die nächste Kita-Krise droht, warnen die Grünen. Weiterlesen

Bundesamt für Naturschutz (BfN) entscheidet sich für eine Verlängerung bis Ende 2023

Aufatmen im Projekt Lebendige Luppe: Jetzt geht es um das Auenentwicklungskonzept

Foto: Maria Vitzthum

Für alle LeserMan hört regelrecht das Aufatmen in der Projektgruppe „Lebendige Luppe“: Zum Jahresabschluss wurde nun aktuell vom Fördermittelgeldgeber Bundesamt für Naturschutz (BfN) über die Projektverlängerung, welche bis Ende 2023 beantragt wurde, positiv entschieden. „Mit der Weiterfinanzierung des Projektes Lebendige Luppe wird der Weg frei für weitere vier Jahre Auenentwicklung im Raum Leipzig und Schkeuditz“, erklärt Maria Vlaic, Verantwortliche für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Projekt Lebendige Luppe. Weiterlesen

Gemeinsame Aktion über Stadtgrenzen für Fairen Handel

XXL-Straßenbahn wirbt jetzt ein Jahr lang zwischen Schkeuditz und Markkleeberg für fairen Handel

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserOrtstermin an der Messekehre, jener Straßenbahnschleife, an der die Sonderbahnen zur Messe über die Windmühlenstraße eine Kurve zurück zum Ring machen. Dort hielt am Mittwoch, 18. Dezember, eine große XXL-Straßenbahn. Der Grund: eine neue Werbung, nicht für ein Autohaus oder einen Päckchenverladedienst, sondern für ein Projekt, in dem sich in den drei Nachbarstädten Leipzig, Markkleeberg und Schkeuditz mittlerweile viele Menschen engagieren: Fairen Handel. Weiterlesen

Mobilitätswende auch beim Lastentransport

Förderprogramm für Lastenräder in Leipzig ist endlich gestartet

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserManche Dinge brauchen doch erheblich Zeit, auch wenn sie scheinbar ganz einfach umzusetzen sind. So passte auch der Haushaltsantrag von Christopher Zenker, Fraktionsvorsitzender der SPD-Fraktion, bestens zu einer überfälligen Verkehrswende in Leipzig: 2018 beantragte er eine städtische Förderung „zur Anschaffung von Lastenfahrrädern für Unternehmen und Tagespflegepersonen“. Jetzt ist das Förderprogramm tatsächlich gestartet. Weiterlesen

„Common Ground“

Zehn Länder aus Südosteuropa präsentieren ihre Literatur erstmals gemeinsam auf der Leipziger Buchmesse 2020

Foto: Leipziger Messe/ Grubitzsch

„Common Ground“ bedeutet Gemeinsamkeit. Unter diesem Motto stellen ab 2020 zehn Länder Südosteuropas erstmals gemeinsam auf der Leipziger Buchmesse ihre Literatur und ihre Autor*innen vor. So unterschiedlich die Länder, ihre Völker, Sprachen, Religionen und Geschichten auch sein mögen – im Projekt „Common Ground“ wollen alle Partner das Verbindende in den Vordergrund stellen. Weiterlesen

Ein Gratis-VPN? Lieber nicht!

Foto: pixabay

Als Konsumenten sind wir heute ganz schön verwöhnt. Für nahezu jeden Anwendungsfall gibt es heutzutage mehrere Programme, die uns völlig kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Sei es um Filme auf dem Laptop anzuschauen, Bilder im Internet zu bearbeiten oder selbst um hochwertige Grafiken zu designen – für nahezu jeden Fall stehen unzählige kostenlose Programme bereit. Weiterlesen